Menü

- Öffentliche Universität -

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

- Philosophische Fakultät -

Französisch

  • Lehre
    iiiii
    3,62
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,33
    • Didaktik
      iiiii
      3,78
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,44
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,22
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,56
    • Stundenplan
      iiiii
      3,33
    • Platzangebot
      iiiii
      3,67
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,56
    • E-Learning
      iiiii
      2,89
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,44
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,33
    • Internationalität
      iiiii
      4,56
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,32
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,11
    • Mensaessen
      iiiii
      3,33
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,00
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,78
    • Nebenjob
      iiiii
      3,67
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,62
    • Hörsäle
      iiiii
      3,22
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,89
    • Studienberatung
      iiiii
      3,33
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,78
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,63
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,33
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,78
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 9 Bewertungen anzeigen

Französisch an der Uni Erlangen-Nürnberg

Oui cherie, un baguette, merci beaucoup – und das war’s dann auch schon mit den Französischkenntnissen. Ohne zum Wörterbuch zu greifen, kommen die meisten nicht weit. Während manchen Menschen beim Gedanken an diese komplexe Fremdsprache sogar das Entsetzen ins Gesicht geschrieben steht, bekommst du gar nicht genug von Frankreich und der französischen Sprache. Aus diesem Grund hast du dich auch für den Bachelor in Französisch an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg entschieden. Hier vertiefst du nicht nur die Sprache des großen Landes zu unserer Linken, sondern erwirbst Kenntnisse in Kultur, Literatur und allem was sonst noch dazugehört. Nebenbei ist’s dann auch noch ganz praktisch, dass deine Uni (übrigens die zweitgrößte Universität Bayerns) durch einen exzellenten Standort und preisgekrönte Forschungsinitiativen glänzt.

Übrigens hat dein Studiengang von anderen Studierenden in allen Bereichen Spitzennoten erzielt. Egal ob Veranstaltungen, Studieninhalte oder Dozenten – Frankoromanistik an der FAU wird dich weit bringen. Das Fach Französisch ist neben Iberoromanistik (Spanisch) und Italoromanistik (Italienisch) Teil des Instituts für Romanistik. Bist du erst einmal fertig, stehen dir die Türen zu zahlreichen Berufsfeldern offen. So kannst du versuchen, dir in der Forschung einen Namen zu machen, indem du beispielsweise beim dfi arbeitest, dem Deutsch-Französischen Institut. Aber auch ein Einstieg in die Medienbranche oder in den Kultursektor ist nach deinem Studium möglich. Von wegen mit so einem Studium kann man nur Taxi fahren!

Zunächst musst du dich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg aber einschreiben. Die Einschreibung ist immer zum Wintersemester möglich. Das Studium ist übrigens zulassungsfrei, egal ob du dich für das Lehramt oder den Bachelor entscheidest. Wenn du eine Karriere als Lehrer oder Lehrerin anstrebst, hast du die Möglichkeit, später an einer Realschule oder am Gymnasium zu unterrichten. Französisch kannst du in Erlangen allerdings nicht einzeln studieren, du brauchst zusätzlich noch ein zweites Fach. Hier hast du die Qual der Wahl und darfst aus dem breiten Studienangebot deiner Uni wählen. So stehen zum Beispiel die Fächer Germanistik, Orientalistik oder Theater- und Medienwissenschaften zur Wahl. Dann hast du 6 Semester lang Veranstaltungen in Sprachpraxis, Literatur- und Kulturwissenschaft und Sprachwissenschaft. Du siehst, alle möglichen Bereiche sind bestens abgedeckt.

Hast du neben deinen ganzen Veranstaltungen noch Zeit übrig, kannst du dich in der Fachschaft der Romanistik engagieren. Das kommt nicht nur gut im Lebenslauf, sondern gibt dir auch Einblick in die Strukturen und Abläufe der Uni. Du hilfst hier nämlich deinen Kommilitoninnen und Kommilitonen mit universitären Problemen oder organisierst Veranstaltungen.

Und was wäre ein Studium wie Französisch an der FAU ohne einen Auslandsaufenthalt? Natürlich ist in deinem Studiengang so einer vorgesehen und du kannst dich zwischen drei und zwölf Monaten entscheiden, die du dann in Frankreich verbringst. Gut zu wissen ist hier übrigens auch, dass du deine Kurse aus dem Ausland zu Hause anrechnen lassen kannst und so nicht einmal Zeit verlierst. Wenn du da nicht studieren möchtest, kannst du natürlich auch ein Praktikum absolvieren, die Uni hilft dir auf jeden Fall bei der Vermittlung.

Egal wohin dich dein Weg mit Frankoromanistik von der Uni Erlangen am Ende führt, dank deiner Uni hast du das Handwerkszeug für eine erfolgreiche Zukunft. Wir wünschen dir bei allem, was kommt, viel Erfolg und ganz viel Spaß im Studium!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
4,28
5 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,31
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,77
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten