Menü

- Öffentliche Universität -

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

- Philosophische Fakultät -

Japanologie

  • Lehre
    iiiii
    4,31
    • Dozentenwissen
      iiiii
      5,00
    • Didaktik
      iiiii
      5,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      5,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      5,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,00
    • Stundenplan
      iiiii
      4,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      3,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      5,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,43
    • Rahmenangebote
      iiiii
      5,00
    • Mensaessen
      iiiii
      5,00
    • Flirtfaktor
      iiiii
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,00
    • Unterhalt
      iiiii
      4,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      5,00
    • Nebenjob
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,78
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      5,00
    • Studienberatung
      iiiii
      5,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      5,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      5,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      5,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      5,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 1 Bewertungen anzeigen

Japanologie an der Uni Erlangen-Nürnberg

Japanologie nennt sich die akademische Disziplin, die sich mit der Sprache, Kultur und Geschichte Japans befasst. Sie kommt für diejenigen infrage, die von Japan fasziniert sind und mit dem Gedanken spielen, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Eine Möglichkeit, sich intensiv mit der Vielfalt Japans auseinanderzusetzen, bietet der an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg angebotene Studiengang Japanologie.

Die FAU wurde 1742 in Bayreuth gegründet und ein Jahr später nach Erlangen verlegt. Zu ihren bekanntesten Lehrkräften und Studenten zählen unter anderem Walter Christaller, Ludwig Andreas Feuerbach und Johann Gottlieb Fichte. Dass die FAU in Sachen Forschung und Lehre zu den erfolgreichsten Universitäten Deutschlands zählt, verdeutlichen die zahlreichen Preise und Auszeichnungen, die sie bisher schon erhalten hat. Gewürdigt wurden und werden ihre Forschungsleistungen und guten Studienbedingungen auch in nationalen und internationalen Hochschulrankings.

Wenn du dich für das Bachelorstudium Japanologie an der FAU interessierst, dann ist für dich die Beantwortung einer Frage natürlich besonders wichtig. Für welche beruflichen Tätigkeiten qualifiziert dich der von der Philosophischen Fakultät angebotene Studiengang? Die Antwort auf diese Frage ist natürlich abhängig von deinen Interessen und den zusätzlichen Erfahrungen, die du während studienbegleitender Praktika und Auslandsaufenthalten sammelst. Du kannst zum Beispiel in der Informationsverarbeitung, im Journalismus, in der Bildung oder Kulturvermittlung tätig werden. Ebenso kannst du deine beruflichen Ziele in der interkulturellen Kommunikation und der Vermittlung zwischen Wirtschaft, Politik und Kultur verwirklichen. Denkbar sind aber auch Tätigkeiten als Übersetzer oder Übersetzerin und in der Tourismusindustrie.

Bevor du dich jedoch ins Berufsleben stürzen darfst, erwarten dich an der FAU im Fach Japanologie sechs spannende Semester. In diesen wendest du dich im Wesentlichen der japanischen Sprache zu. Zwar musst du keine Grundkenntnisse zum Studienbeginn vorweisen können, jedoch sollte dir unbedingt klar sein, dass die japanische Sprache keine leichte Sprache ist, und sie zu erlernen, viel Geduld erfordert. Neben der Vermittlung von Sprachkenntnissen steht auch der Erwerb interkultureller, kulturwissenschaftlicher und methodischer Kompetenzen im Vordergrund. Inhaltlich wirst du dich während des Bachelorstudiengangs Japanologie an der FAU auch mit der Literatur, dem Theater und Filmen von der Frühmoderne bis zur Gegenwart befassen.

Da du Japanologie an der FAU sowohl im Haupt- als auch Nebenfach studieren kannst, wird ein weiterer Studiengang dein Studium komplementieren. Zur Auswahl stehen zum Beispiel die Fächer Theater- und Medienwissenschaft, Kunstgeschichte oder Buchwissenschaft. Wenn du dich dafür entscheiden solltest, Japanologie im Hauptfach zu studieren, dann erwartet dich ein ganz besonderer Leckerbissen. Da die FAU zahlreiche Austauschbeziehungen zu Universitäten in Japan unterhält, hast auch du die Möglichkeit, dort ein Jahr lang zu studieren. Wir wünschen dir viel Spaß in Japan!


Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,74
14 Bewertungen
Empfehlung: 83%
iiiii
4,28
5 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,77
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten