Menü

- Öffentliche Universität -

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

- Technische Fakultät -

Mechatronik

  • Lehre
    iiiii
    3,45
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,45
    • Didaktik
      iiiii
      3,50
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,45
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,89
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,09
    • Stundenplan
      iiiii
      3,36
    • Platzangebot
      iiiii
      4,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,82
    • E-Learning
      iiiii
      2,40
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,40
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,82
    • Internationalität
      iiiii
      2,64
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,35
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,64
    • Mensaessen
      iiiii
      3,45
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,17
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,00
    • Unterhalt
      iiiii
      2,56
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,10
    • Nebenjob
      iiiii
      3,88
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,92
    • Hörsäle
      iiiii
      3,64
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,73
    • Studienberatung
      iiiii
      3,63
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,27
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,73
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,86
    • Soft Skill Training
      iiiii
      4,30
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 11 Bewertungen anzeigen

Mechatronik an der Uni Erlangen-Nürnberg

Der Studiengang Mechatronik an der FAU ist genau dann das Richtige für dich, wenn du dich nicht entscheiden kannst ob du nun Elektrotechnik, Maschinenbau oder Informationstechnik studieren möchtest. Die Mechatronik verbindet nämlich alle Inhalte aus den klassischen Ingenieursdisziplinen und hält vielseitige Berufsaussichten für dich bereit. In dem Bachelorstudiengang Mechatronik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg lernst du alles, was du über Integration von Mechatronik in Systemen und Produkten, Fertigung und Produktion mechatronischer Systeme oder Forschung, Entwicklung, Erprobung und Optimierung im Bereich mechatronischer Produkte und Systeme wissen musst. Da das Mechatronikstudium sehr praxisorientiert ist, absolvierst du während der Studienzeit immer wieder Industriepraktika, sodass du dein theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis ausprobieren kannst. Um die Notwendigkeit des Zusammenspiels zwischen den Modulen Maschinenbau, Informatik und Elektrotechnik besser nachvollziehen zu können, findet im vierten Semester zusätzlich das sogenannte "Praktikum Mechatronische Systeme" statt. Hier werden in Gruppenarbeit autonome Roboter und Fahrzeuge konstruiert, die bei einer Abschlusspräsentation eine vorgegebene Aufgabe erfüllen müssen.

Wenn du dich dazu entscheidest Mechatronik an der Uni Erlangen zu studieren, kannst du zum Beispiel in der Informations- und Kommunikationstechnik, im Luft- und Raumfahrzeugbau, in der Automobilbranche oder sogar im Bereich der Medizin arbeiten. Als Optimist und kreativer Kopf wirst du sowohl für große Konzerne als auch für kleine und mittelständische Unternehmen ein gefragter Mitarbeiter sein.

Solltest du dich dazu entscheiden nach deinem Bachelorstudium auch noch den Masterabschluss zu machen und dann vielleicht zu promovieren, bekommst du tiefgehende Einblicke in die technischen Forschungseinrichtungen und kannst auch selber an Forschungsprojekten mitarbeiten, um am Ende deine Doktorarbeit darüber zu schreiben.

Desweiteren hast du natürlich auch im Studienfach Mechatronik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die Option auf ein Auslandssemester. Da es heutzutage sehr wichtig ist Auslandserfahrungen vorweisen zu können, wirst du von der FAU selbstverständlich bei deinem Vorhaben unterstützt. Hierfür kooperiert die Hochschule mit etlichen Partneruniversitäten an denen du dich bewerben kannst. Als Alternative zu einem Auslandssemester werden auch Summer Schools oder Workshops im Ausland angeboten.

Übrigens ist die Uni Erlangen mit fast 40.000 Studenten die zweitgrößte Universität in Bayern. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1743 haben schon viele namenhafte Persönlichkeiten hier studiert. So auch zum Beispiel der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Ludwig Erhard oder der Erfinder des Geigerzählers, Hans Geiger. Auch im Hochschulranking ist die FAU immer vorne mit dabei. Im Bereich der Forschung zählt sie sogar zu den Top Ten, der besten Universitäten Deutschlands. In diesem Sinne wünschen wir viel Erfolg beim Studium!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,73
43 Bewertungen
Empfehlung: 83%
iiiii
3,69
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten