Menü

- Fachhochschule -

Hochschule Niederrhein

Die beliebtesten Fakultäten
Fachbereich 10: Gesundheitswesen
Health Care Management
iiiii
4,03
5 Bewertungen
NC: unbekannt
Fachbereich 01: Chemie
Chemieingenieurwesen
iiiii
4,17
1 Bewertungen
NC: unbekannt
Chemie- und Biotechnologie
iiiii
3,83
1 Bewertungen
NC: unbekannt
Fachbereich 09: Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsingenieurwesen
iiiii
3,88
4 Bewertungen
NC: unbekannt
Alle Studiengänge an dieser Uni
Nach welchem Studiengang suchst du?
Fachbereich 10: Gesundheitswesen Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Health Care Management unbekannt unbekannt
Fachbereich 01: Chemie Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Chemieingenieurwesen unbekannt unbekannt
Chemie- und Biotechnologie unbekannt unbekannt
Fachbereich 09: Wirtschaftsingenieurwesen Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Wirtschaftsingenieurwesen unbekannt unbekannt
Fachbereich 05: Oecotrophologie Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Oecotrophologie unbekannt unbekannt
Fachbereich 04: Maschinenbau und Verfahrenstechnik Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Maschinenbau unbekannt unbekannt
Verfahrenstechnik unbekannt unbekannt
Fachbereich 06: Sozialwesen Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Kindheitspädagogik unbekannt unbekannt
Soziale Arbeit unbekannt unbekannt
Fachbereich 07: Textil- und Bekleidungstechnik Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Textil- und Bekleidungstechnik unbekannt unbekannt
Textile and Clothing Management unbekannt unbekannt
Fachbereich 08: Wirtschaftswissenschaften Abischnitt
SS 2015
Abischnitt
WS 2015/2016
Wirtschaftsinformatik unbekannt unbekannt
Betriebswirtschaft unbekannt unbekannt
Alle Studiengänge an der HS Niederrhein
Alle Infos zu Studiengängen, Fakultäten und Fachbereichen an der HS Niederrhein

Als zweitgrößte Fachhochschule in Nordrhein-Westfahlen kann sich die Hochschule Niederrhein, auch HS Niederrhein genannt, echt sehen lassen. Verteilt über die drei Standorte Krefeld Süd, Krefeld West und Mönchengladbach bietet sie rund 14.200 Studierenden ein Studienangebot in zehn Fachbereichen an. Darunter befinden sich siebzig Studiengänge, genauer gesagt fünfzig Bachelor- und zwanzig Masterstudiengänge. Klingt vielversprechend, oder?

Nun heißt es nur noch: Interessen filtern. Dein Lieblingsfach in der Schule war Chemie? Wie wäre es denn dann mit einem Studium an der HS Niederrhein in Chemieingenieurwesen oder Chemie und Biotechnologie? Leider ist das auch schon das einzige Angebot an Naturwissenschaften. Aber vielleicht überzeugt dich ja auch ein anderer Fachbereich. Zum Beispiel findest du in der Fakultät Gesundheitswesen die Fächer Angewandte Therapiewissenschaften, eHealths und Health Care Management. Oder du entscheidest dich für den Bereich Oecotrophologie, da gibt es nämlich nicht nur den gleichnamigen Studiengang – du kannst auch Catering und Hospitality Services studieren.

Bisher war noch nichts für dich dabei, weil du es gern klassisch magst? Die HS Niederrhein bietet natürlich auch Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau und Mechatronik an. Spitzenreiter bleiben aber nach wie vor BWL und Wirtschaftsinformatik – der Fachbereich Wirtschaftswissen ist nämlich mit rund 3000 Studierenden der Größte. Falls du es etwas spezieller wünschst, kannst du in diesem Bereich Handwerksmanagement, Internationales Marketing oder Steuern und Wirtschaftsprüfung studieren.

Kreativ wird es im Fach Design. Aber auch wenn du Textil- und Bekleidungstechnik oder Textile und Clothing Management studieren möchtest, solltest du zumindest im Umgang mit Textilien ein Auge fürs Detail haben. Zu guter Letzt erwarten dich im Fachbereich Sozialwesen die Fächer Kindheitspädagogik, Kulturpädagogik und Soziale Arbeit.

Das war natürlich noch längst nicht das komplette Angebot der Hochschule Niederrhein, sondern nur ein kleiner Auszug, damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, welche Möglichkeiten du an dieser Hochschule hast. Und wie du siehst, ist an der HS Niederrhein für jeden Geschmack etwas dabei – ob klassisch oder modern.

 

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten