Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Dresden

- Philosophische Fakultät -

Medienforschung, Medienpraxis

  • Lehre
    iiiii
    3,74
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,59
    • Didaktik
      iiiii
      3,73
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,52
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,33
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,40
    • Stundenplan
      iiiii
      3,54
    • Platzangebot
      iiiii
      4,10
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,29
    • E-Learning
      iiiii
      3,62
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,07
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,39
    • Internationalität
      iiiii
      3,27
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,95
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,30
    • Mensaessen
      iiiii
      4,11
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,08
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,78
    • Unterhalt
      iiiii
      4,05
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,23
    • Nebenjob
      iiiii
      3,84
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,72
    • Hörsäle
      iiiii
      3,99
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,57
    • Studienberatung
      iiiii
      3,66
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,91
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,12
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,37
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,30
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,65
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 83 Bewertungen anzeigen

Medienforschung, Medienpraxis an der TU Dresden

Du willst dich ständig Weiterentwickeln und das soll deine Wahluniversität auch? Dann bist du an der dynamischen Technischen Universität in Dresden genau richtig, denn hier werden Innovation und Entwicklung groß geschrieben. Hier findest du fünf Bereiche unter denen sich 14 Fakultäten befinden und eine breit gefächerte Auswahl bieten. Ihre Platzierung in Spitzengruppierung in mehreren Wettbewerben und der Auszeichnung zur Exzellenzuniversität weißt auf die gute Qualität der Technischen Universität Dresden. Hier kannst du sicher sein an einer der besten Universitäten zu studieren die Interdisziplinarität fördert und stark in der Forschung ist. Das erkennst du vor allem daran, dass sie viel Wert auf Austausch und Kooperation zwischen den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft legt. Du möchtest dich mit Medien beschäftigen und in Richtung Forschung gehen? Oder doch lieber in der Praxis anwenden? Dann findest du hier mehr Informationen zum Studiengang Medienforschung, Medienpraxis an der TUD.

Folgen, Inhalte, Arten und Bedingungen der öffentlichen Kommunikation stehen im Mittelpunkt der Medienforschung, Medienpraxis an der TUD. Der Studiengang Medienforschung, Medienpraxis der Technischen Universität Dresden besteht aus drei Bereichen, welche sich in den Kernbereich, Ergänzungsbereich und die Allgemeinen Qualifikationen aufteilen. Die drei Phasen des Studienganges sind die Orientierungsphase, welche für alle Studierenden gleich ist, die Vertiefungsphase, wo du dich für einen von zwei Schwerpunkten entscheiden kannst und die Projektphase, wo du ein eigenes Forschungsprojekt durchführst. Die Schwerpunkte der TUD in der Medienforschung, Medienpraxis, aus denen du wählen kannst, sind Medien- und Meinungsforschung oder PR und Politische Kommunikation. Wählst du Medien- und Meinungsforschung, hast du die Wahl zwischen Soziologie oder Medieninformatik im Ergänzungsbereich. Politikwissenschaften als Ergänzungsbereich erhältst du, wenn du dich für PR und Politische Kommunikation entscheidest. Hier kannst du dich nach der Orientierungsphase festlegen und somit deinem genauen Studienwunsch noch näher kommen. Die Vorteile wenn du an der TU Dresden Medienforschung, Medienpraxis studierst sind das Erlernen von Forschungsmethoden, Fertigkeiten in der Kommunikation, die Kompetenz deine Ideen einzusetzen und um zu setzen. Der Studiengang Medienforschung, Medienpraxis an der TU Dresden bereitet dich auf die Anforderungen der Berufspraxis vor, vor allem durch die Vermittlung von kommunikationswissenschaftlichen Grundlagen. Außerdem erlangst du die Fähigkeiten die du brauchst für eine Tätigkeit mit öffentlichen Kommunikationsmitteln und den Umgang mit Massenmedien. Die Technische Universität Dresden und Medienforschung, Medienpraxis bereiten dich, wie du siehst, bestens auf das Berufsleben vor. Durch das praxisbezogene Studieren und der Projektphase kannst du schnell abwechslungsreiche und komplexe Aufgaben im Beruf übernehmen und das schon nach kurzer Einarbeitung. Wenn dir diese Vorteile nicht reichen und du noch etwas Überzeugung brauchst schau doch mal in unser Hochschulranking.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,92
14 Bewertungen
Empfehlung: 92%
iiiii
4,00
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten