Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Dresden

- Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften -

Psychologie

  • Lehre
    iiiii
    3,44
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,45
    • Didaktik
      iiiii
      3,73
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,91
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,36
    • Stundenplan
      iiiii
      3,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,91
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      2,91
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,09
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,82
    • Internationalität
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,97
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,08
    • Mensaessen
      iiiii
      3,83
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,58
    • Unterhalt
      iiiii
      4,33
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,33
    • Nebenjob
      iiiii
      4,30
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,89
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,42
    • Studienberatung
      iiiii
      3,91
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,08
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,67
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,56
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,64
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,60
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 12 Bewertungen anzeigen

Psychologie an der TU Dresden

Als Psychologe ist dein Berufsbild durch die Anwendung psychologischen Wissens charakterisiert. Wenn du also Lust hast die unterschiedlichen Verhaltensmuster der Menschen kennenzulernen, deren Entwicklung im Laufe ihres Lebens zu erforschen und sie ggf. auf einen besseren Weg begleiten möchtest, dann ist der Studiengang Psychologie an der TU Dresden genau der richtige für dich. Hier werden dir alle grundlegenden wissenschaftlichen und methodologischen Kenntnisse beigebracht, die du für eine praktische Tätigkeit als Psychologe benötigt. Der Bachelor of Science ist dein erster berufsqualifizierender Abschluss und hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Im fünften Semester musst du zudem ein Berufspraktikum ableisten und hast dadurch nicht nur die Chance erste praktische Erfahrungen zu sammeln, sondern vielleicht auch deinen zukünftigen Arbeitgeber kennenzulernen. Um als Psychologe allerdings richtig praktizieren zu dürfen und somit in der Klinischen- und Neuropsychologie zu arbeiten, musst du ein zusätzliches Masterstudium absolvieren. Dieses nimmt dann noch einmal zwei Jahre Zeit in Anspruch. Ohne einen Masterabschluss kannst du zum Beispiel in der Organisationsberatung, in der Wirtschaft und im Marketing, in der schulischen und beruflichen Beratung, als Gutachter in juristischen Prozessen, in der Qualitätssicherung, im Bereich Umwelt und Verkehr oder in der interkulturellen Kommunikation und Kooperation tätig werden.

Der Studiengang Psychologie an der Technischen Universität Dresden ist, wie überall anders auch, grundsätzlich sehr praxisbezogen - allerdings erst in den späteren Semestern. Während der Einführungsphase in den ersten eineinhalb Jahren besteht der Lernstoff, abgesehen von kleineren Experimenten, zum größten Teil aus Mathematik, Statistik und weiteren theoretischen Kernmodulen. Sofern du dich also für den Studiengang Psychologie an der Uni Dresden entscheidest, solltest du also bereits gute Vorkenntnisse in diesen Unterrichtsfächern und natürlich Geduld mitbringen.

Für den Fall dass du keine Lust hast die gesamte Zeit deines Studiums in Deutschland zu verbringen sondern außerdem andere Arbeitsweisen kennenlernen möchtest, kannst du auch im Studienfach Psychologie an der Technischen Universität Dresden ein Auslandssemester einlegen. Die Hochschule kooperiert weltweit mit diversen Partneruniversitäten an denen du dich über das ERASMUS Programm bewerben kannst.

Diese Universität ist übrigens die größte im Freistaat Sachsen und belegt im Hochschulranking immer wieder Spitzenplätze. In Deutschland gehört sie sogar zu den Top Ten der besten Hochschuleinrichtungen und verteidigt auch im Europavergleich stets einen Platz unter den Top 100. Das sind doch tolle Aussichten für ein spannendes und erfolgreichen Studium. Wir wünschen dir somit viel Erfolg für deinen beruflichen Werdegang!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten