Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Dresden

- Fakultät für Umweltwissenschaften -

Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement

  • Lehre
    iiiii
    3,84
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,60
    • Didaktik
      iiiii
      4,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,80
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,80
    • Stundenplan
      iiiii
      3,40
    • Platzangebot
      iiiii
      3,60
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,20
    • E-Learning
      iiiii
      2,75
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,20
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,80
    • Internationalität
      iiiii
      3,80
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,89
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,50
    • Mensaessen
      iiiii
      3,80
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,60
    • Unterhalt
      iiiii
      3,60
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,20
    • Nebenjob
      iiiii
      3,75
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,83
    • Hörsäle
      iiiii
      3,60
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,60
    • Studienberatung
      iiiii
      3,67
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,80
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      4,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,75
    • Auslandssemester
      iiiii
      2,67
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 5 Bewertungen anzeigen

Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement an der TU Dresden

Du hast bereits ein Bachelorstudium im geologischen, ingenieurwissenschaftlichen oder sonstigen vergleichbaren Bereich absolviert und möchtest nun ein Masterstudium dranhängen? Wie wäre es denn dann mit dem Studiengang Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement an der TU Dresden? Hierbei handelt es sich um ein vier-semestriges, modular aufgebautes Studium welches insgesamt zehn Pflichtmodule und vier Wahlpflichtmodule umfasst. Ab dem zweiten Semester kannst du dich entscheiden, ob du dich entweder auf dem Gebiet der Raumentwicklung oder lieber im Naturressourcenmanagement spezialisieren möchtest. Desweiteren musst du ein sechs wöchiges Praktikum ableisten. Du erhältst tiefgehende raumwissenschaftliche und naturwissenschaftliche Kenntnisse und lernst, diese in der Praxis mit sozioökonomischem und planerischem Wissen zu verknüpfen. Im Laufe des Studiums werden dir notwendige theoretische und methodische Grundlagen und Spezialkenntnisse vermittelt mit denen du später in der Lage bist, Grundfragen und Probleme aus den Bereichen Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement zu analysieren, zu bewerten und praxisorientiert Lösungen dafür zu erarbeiten. Sofern du dich für den Studiengang Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement an der Technischen Universität Dresden entscheidest, solltest du außerdem gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie mathematisches Geschick mitbringen.

Hast du dir eventuell schon mal überlegt, einen Teil deines Studiums im Ausland zu durchlaufen? Diese Hochschule kooperiert weltweit mit diversen Partneruniversitäten an denen du dich über das ERASMUS Programm bewerben kannst. Mit so einem Austausch hast du auch vielleicht die Chance bereits erste wichtige Kontakte zu knüpfen. Während des Masterstudiengangs Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement an der TU Dresden lernst du auch die Forschungsprofile dieser Universität kennen. Und wer weiß, vielleicht bekommst du die Gelegenheit deine Abschlussarbeit in einem dieser Bereiche zu schreiben.

Möglicherweise hast du dich auch längst für dieses Studium entschieden und fragst dich nur noch wo du hinterher arbeiten sollst? Da kannst du ganz beruhigt sein, denn als Absolvent des Fachs Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement an der Technischen Universität Dresden erwarten dich unglaublich vielseitige Berufsaussichten. Tätigkeitsbereiche findest du beispielsweise in der öffentlichen Verwaltung wie der Stadt-, Umwelt-, Verkehrs-, Wohnungs- und Landesplanung, in Umwelt- und Naturschutzverbänden, in der Stadtentwicklung oder in privaten Planungsbüros, im Consultingbereich sowie in der Bauindustrie.

Übrigens besetzt die Universität Dresden im Hochschulranking immer wieder Spitzenplätze. In Deutschland gehört sie zu den Top Ten der besten Hochschuleinrichtungen und verteidigt auch im Europavergleich stets einen Platz unter den Top 100. Das sind doch tolle Aussichten für ein spannendes und erfolgreichen Studium. Wir wünschen dir viel Erfolg und alles Gute für deine berufliche Zukunft!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,69
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,39
58 Bewertungen
Empfehlung: 89%
iiiii
4,07
7 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten