Menü

- Wo möchtest du studieren -

Studieren in Kassel

Studium in Kassel

Studium in Kassel

Wenn du in Kassel ein Studium beginnen willst, wirst du bald schon feststellen, wie schon die Stadt an der Fulda ist. Nicht allein der Fluss, sondern auch die vielen Grünflächen, darunter auch eine der größten Parkanlagen Deutschlands, sorgen für eine angenehme Umgebung: Im Krieg hatte es in der Stadt schwere Zerstörungen gegeben, und beim Wiederaufbau wurde strikt darauf geachtet, viel Raum für Grün zu lassen. Allein auf dem Stadtgebiet gibt es sechs Naturschutzgebiete. Da an den verschiedenen Hochschulen der Stadt stets rund 25.000 Studenten eingeschrieben sind, gibt es ein vielfältiges Freizeitangebot für junge Menschen. Möchtest du verreisen, hast du von der Stadt im oberen Hessen aus den perfekten Startpunkt, die sie ziemlich genau inmitten Deutschlands liegt. Es gibt also viele gute Gründe, ein Studium in Kassel zu beginnen.

Weitere tolle Städte zum Studieren
Diese Unis wurden von anderen Studenten als beste in diesem Fach bewertet

Leben als Student in Kassel

Du brauchst ein Dach über dem Kopf, wenn du in Kassel studieren möchtest. Relativ erschwinglich sind die Mieten in den Stadtteilen Nord-Holland und Rothenditmold, und hier bist du auch nicht weit ab vom Schuss. Vor allem in Nord-Holland, aber auch im Vorderen Westen findest du zahlreiche schöne und unterschiedliche Kneipen und Clubs. Im Sommer ist es in Kassel besonders schön, wenn du mit Blick auf die Fulda im Biergarten sitzen, dich in einer der Parkanlagen mit Freunden treffen oder den zahlreichen Open-Air-Konzerten lauschen kannst. In den Parks werden immer wieder Feste oder Märkte veranstaltet, außerdem gibt es ein Stadt- und ein Bergfest, eine Manga-Convention und mehrere Volksfeste. Gleich mehrere Weihnachtsmärkte locken im Advent die Besucher in die Stadt, wenn auch nicht ganz so viele wie die legendäre documenta, die alle fünf Jahre stattfindet.

Hochschulen in Kassel

Die Universität Kassel bietet ein sehr breites Spektrum von Studiengängen an. Sie umfasst die Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Humanwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften, Maschinenbau, Ökologische Agrarwissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung. Auch die Kunsthochschule Kassel gehört zur Universität; sie ist ein teilautonomer Fachbereich. Bei kreativem Talent und Interesse kannst du hier Kunstpädagogik, Produkt-Design, Bildende Kunst, visuelle Kommunikation oder Kunstwissenschaften in Kassel studieren. Die Forschungsschwerpunkte der Universität liegen bei Nanostrukturwissenschaften, Umwelt-, Klima- und Energieforschung, Bildungsforschung und Informationstechnik-Gestaltung.

Relativ neu ist die private, staatlich anerkannte Kassel School of Medicine, für die das Klinikum Kassel mit der University of Southampton kooperiert, wo ein Teil der Ausbildung stattfindet. Innerhalb von fünf Jahren sollen Studenten des bilingualen Studiengangs hier den Bachelor in Medizin erwerben können. Die Studiengebühren sind allerdings beachtlich, daher solltest du dir doppelt überlegen, ob du nicht an einer anderen Hochschule in Kassel studieren möchtest.

Die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung hat ihren Hauptsitz in Wiesbaden, verfügt aber über mehrere Standorte. Möchtest du für die Polizei oder in der staatlichen Verwaltung tätig werden, kannst du das passende Studium in Kassel absolvieren: Du kannst deinen Bachelor für die Kriminal- und Schutzpolizei machen und gegebenenfalls einen Master im Polizeimanagement hinterherschieben. Oder du machst deinen Bachelor in allgemeiner Verwaltung beziehungsweise im Fach Sozialverwaltung-Rentenversicherung. Möchtest du höher hinaus, gibt es den Masterstudiengang Public Management.

Insider-Tipps

  • Gib Gas!

    Einen schönen Adrenalinkick kannst du dir beim Wettrennen mit deinen Freunden oder Kommilitonen auf der Kartbahn in Kassel leisten.

  • Wasserspaß

    Im Auebad kannst du schwimmen, planschen, saunieren, an Kursen teilnehmen und ein für Schwimmbadverhältnisse überraschend umfangreiches und leckeres Gastronomieangebot wahrnehmen.

  • Kultur

    Steht dir der Sinn nach feinerer Unterhaltung als immer nur Blockbuster im Kino zu schauen, kannst du einen Blick auf das Programm des Balikinos im Kulturbahnhof werfen.

Wusstest du schon, dass...

...man Kassel bis 1926 offiziell noch mit C schrieb?

...der erste deutsche Wasserskiclub in Kassel gegründet wurde?

...Kasseler nicht aus Kassel stammt, sondern aus Berlin?

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten