Menü

- Wo möchtest du studieren -

Studieren in Magdeburg

Studium in Magdeburg

Studium in Magdeburg

Geringe Lebenshaltungskosten und ein breites Fächerangebot machen das Studium in Magdeburg für viele junge Leute interessant. Die Stadt an der Elbe hat so einiges zu bieten: Mit den noch erhaltenen historischen Gebäuden und dem breiten Fluss bietet sie an vielen Stelen einen wunderschönen Anblick. Auch das Freizeit- und Gastronomieangebot ist sehr vielfältig, was zu Teilen auf die über 20.000 Studenten und zu Teilen auf die zahlreichen Touristen zurückzuführen ist, die die alte Hansestadt besuchen. Wenn du in Magdeburg studieren möchtest, musst du dir zunächst darüber klar werden, welche der zahlreichen Fachrichtungen für dich interessant ist.

Weitere tolle Städte zum Studieren
Diese Unis wurden von anderen Studenten als beste in diesem Fach bewertet

Leben als Student in Magdeburg

Dass die Lebenshaltungskosten, vor allem auch die Mieten, in Magdeburg im Gegensatz zu vielen anderen Deutschen Großstädten so gering sind, ist besonders für Studenten äußerst angenehm. Je nachdem, an welcher Hochschule du in Magdeburg studieren möchtest, kannst du dich daher danach richten, dass du in Campusnähe unterkommst: Die Medizinische Hochschule liegt südlich der Innenstadt, während die restlichen Teile der Universität in der Altstadt angesiedelt sind. Möchtest du einen Einkaufsbummel machen, hast du die Wahl zwischen drei Einkaufszentren, die du in Sudenberg, der Innenstadt und der Neuen Neustadt findest. Beim abendlichen Ausgehen kannst du nach und nach alle Stadtteile erkunden, da du tatsächlich überall einige Kneipen und Clubs findest. Möchtest du dich aber mitten in die Partyzone stürzen, solltest du dich mit deinen Leuten am Hasselbachplatz treffen. Das ganze Jahr über gibt es außerdem spannende Events wie etwa die atemberaubende Multimediashow bei der Elbauennacht, mehrere Volks- und Stadtfeste, ein Drachen- und ein Erntedankfest, einen Mittelaltermarkt, ein Erntedankfest mit mehr als 35.000 Besuchern, ein Lichterfest, ein Kulturfest und den berühmten Weihnachtsmarkt, der jährlich 1,5 Millionen Besucher anlockt. Außerdem kannst du bei mehreren Musikfestivals feiern, die von Klassik über Jazz bis hin zu Rock alles bieten.

Hochschulen in Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität ist eine der jüngsten Hochschulen Deutschlands. Sie ging aus dem Zusammenschluss dreier anderer Hochschulen hervor. Ihr Studienangebot verteilt sich über die neun Fakultäten der Medizin, der Mathematik, der Naturwissenschaften, der Humanwissenschaften, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Informationstechnik, der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik sowie der Verfahrens- und Systemtechnik. Die Schwerpunkte der Medizinischen Fakultät mit dem Universitätsklinikum liegen bei den Neurowissenschaften und der Immunologie, und es sind auf diesen Gebieten bereits beachtliche Forschungsfortschritte gemacht worden. Möchtest du also Medizin in Magdeburg studieren, bist du hier am richtigen Ort. Auch der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften nimmt eine Vorreiterposition ein: Bereits 1999 wurde hier der erste komplett englischsprachige Bachelorstudiengang eingerichtet, und zahlreiche Austauschprogramme ermöglichen es den Studenten, wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Auch die Hochschule Magdeburg-Stendal mit ihren zwei Standorten setzt auf praktische Erfahrungen, die die Eingeschriebenen schon während des Studiums in Magdeburg sammeln können: Alle hier angebotenen Studiengänge werden von Praktika, wissenschaftlichen Projekten und Exkursionen begleitet. Besonders viel Wert wird auch auf interdisziplinär angelegte Kooperation zwischen den Fachbereichen einerseits und mit anderen Hochschulen andererseits gelegt. Du kannst an den Fakultäten für Ingenieurwissenschaft und Industriedesign, für Sozial- und Gesundheitswesen, für Bauwesen, für Wasser- und Kreislaufwirtschaft oder für Kommunikation und Medien dein Studium in Magdeburg aufnehmen.

Insider-Tipps

  • Lecker, lecker

    Das Café Canapé ist nicht nur urig und stimmungsvoll, sondern bietet auch noch täglich einen äußerst erschwinglichen Brunch.

  • Das Kind in dir herauslassen

    Wenn du mal ausgiebig das erwachsen gewordene Kind in dir herauslassen möchtest, kannst du im Bagger-Erlebnispark mit richtig großen Maschinen spielen.

  • Kultur pur

    Im Moritzhof, dem Kulturzentrum in der Neustadt, findest du nicht nur ein Programmkino, sondern kannst auch Lesungen, Theatervorstellungen, Ausstellungen oder Konzerte besuchen.

Wusstest du schon, dass...

…der Magdeburger Dom das älteste Bauwerk der Gotik auf deutschem Boden ist?

…man Magdeburg auch die Otto-Stadt nennt?

…sich hinter dem Namen „Pottsuse“ ein regionaltypischer Brotaufstrich aus Schweinefleisch, Gewürzen und Schmalz verbirgt?

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten