Menü

- Wo möchtest du studieren -

Studieren in Regensburg

Studium in Regensburg

Studium in Regensburg

Du möchtest dich gern an einer bayrischen Hochschule einschreiben, eine geschichtsträchtige Stadt kennenlernen, aber dich trotzdem abends nicht langweilen müssen? Wie wär’s dann mit einem Studium in Regensburg? In der alten Kaiserstadt treffen Tradition und Moderne aufeinander. Was als Römerkastell begann ist heute nämlich eine Kulturhochburg, die ihresgleichen sucht. Und auch die Wissenschaft kommt hier nicht zu kurz: Gleich eine Uni und zwei Hochschulen erwarten dich in der kleinen Großstadt. Entdecke also beim Studieren in Regensburg viele interessante Studiengänge und lern die vielseitige Stadt mit all ihren Facetten kennen. Bei uns erfährst du alles über deine Studienmöglichkeiten und auch, womit du deine Freizeit verbringen könntest.

Leben als Student in Regensburg

Gute Unis, viele Studienmöglichkeiten – fragt sich also nur, was du als frisch gebackener Student mit deiner Freizeit anstellen kannst! Auch hier kommt es in Regensburg ganz auf deine Vorlieben an. Du kannst nach deinem Studium in Regensburg die Stadt kennenlernen und interessante Führungen wie eine Krimitour mitmachen, die dich mit ins mittelalterliche Regensburg nimmt. Für die abendliche Unterhaltung ist mit Kino, Theater, Kneipen und Clubs gesorgt. Regelmäßige Veranstaltungen wie Jazzweekend, Bürgerfeste oder Uni-Partys sorgen dafür, dass du immer etwas zu feiern hast, wenn du es gerade möchtest. Beim Studieren in Regensburg wird dir also alles andere als langweilig!

Hochschulen in Regensburg

Du kannst in Regensburg dein Studium an der Uni oder einer der Hochschulen beginnen. An der Universität Regensburg werden dir in elf Fakultäten die verschiedensten Studiengänge angeboten. Hier gibt es kaum einen Wunsch, der nicht erfüllt werden kann, denn von Amerikanistik über Lehramtsstudiengänge bis zur Zahnmedizin findest du hier alles. Und mit über 21.400 Studierenden im Wintersemester 2014/2015 ist die Uni auch nicht gerade klein. Das bedeutet für dich nicht nur volle Hörsäle, sondern auch viele Studentenpartys, Unifeste und studentische Vereine, bei denen du Hobbys wie Schauspielen, Musizieren oder Sport während deines Studiums in Regensburg nachgehen kannst.

Ziehst du ein Studium in Regensburg an der Ostbayrischen Technischen Hochschule vor, kannst du viele angewandte Wissenschaften kennenlernen. Neben technischen Studiengängen wie Produktions- und Automatisierungstechnik, Gebäudeklimatik und Technische Informatik, kannst du dich hier auch zum Beispiel für Pflege, Soziale Arbeit, Industriedesign und Wirtschaftsinformatik einschreiben. Und die Hochschule hat renommierte Fächer anzubieten: Im CHE-Ranking 2014 schafften es Maschinenbau und Bauingenieurwesen in die deutsche Top 10. Hast du vom Studieren in Regensburg ganz genaue Vorstellungen und ein musikalisches Talent, könnte auch die Hochschule für Kirchenmusik und Musikpädagogik zu dir passen. Hier kannst du dich zum Lehrer für verschiedene Instrumente, Gesangslehrer oder zum Chorleiter ausbilden lassen. Egal worin deine Interessen und Berufswünsche liegen – du findest bestimmt in Regensburg ein Studium, das zu dir passt.

 

Insider-Tipps

  • Ein Ort für Cineasten

    Zwar kann man in Regensburg auch das kommerzielle Hollywood-Programm in den Kinos genießen, doch als Filmliebhaber kommt man an den Altstadtkinos nicht vorbei! Hier werden die verschiedensten Genres bedient und die Filme zu Teilen in Originalsprache gezeigt. Und bei Umfragen kannst du sogar das Programm mit mitbestimmten und dir einen schönen Abend zu deinem Lieblingsfilm im nostalgischen Kinoflair machen.

  • Kneipen und Bars soweit das Auge reicht

    Regensburg hat eine der größten Kneipendichten in Deutschland – da weiß man gar nicht, wo man den Abend in der Altstadt einleiten soll! Wer es rockig mag, könnte im Sommer den Biergarten Alte Mälzerei besuchen. Möchtest du deine Drinks lieber von Kunst genießen, ist ein Besuch in der Galerie das Richtige. Deine neue Stammbar findest du garantiert!

  • Shopping in Regensburg

    Viele enge Gassen, die zum Dom führen, kleine versteckte Läden und gemütliche Cafés – bei einem Bummel durch Regensburg könnte man manchmal glauben, man sei in Rom. Wenn du dir also den Nachmittag vertreiben möchtest, brauchst du nicht unbedingt die großen Einkaufszentren aufsuchen, sondern kannst zum Beispiel durch die Bachgasse schlendern.

Wusstest du schon, dass...

…Edmund Stoiber an der Uni Regensburg promovierte?

…Regensburg eine der größten mittelalterlichen Stadtanlagen besitzt? Nördlich der Alpen sogar die Größte!

…Regensburg regelmäßig zu den Top-Technologiestandorten in Deutschland gehört?

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten