Menü

- Studiengänge von A-Z -

Grafikdesign Studium: Alle Infos

Numerus Clausus für Grafikdesign

Wenn du ein gutes Auge für Werbung, schön verpackte Informationen und ansprechende Homepages hast und dir in diesen Bereichen mögliche Verbesserungen einfallen, kann dieser Studiengang das Richtige für dich sein. Dabei ist im Grafikdesign der Numerus clausus überflüssig: Hier gibt es ganz andere Anforderungen, denen du gerecht werden musst. Diese sind oft ebenso eine Hürde wie die Zulassungsbeschränkung nach Note, doch sind sie viel genauer auf den Studiengang zugeschnitten. Das macht auch Sinn: Ein NC in Grafikdesign würde nichts über die Eignung der zugelassenen Studenten aussagen, denn wer etwa in Mathematik, Sport und Geografie geglänzt hat, muss noch lange keinen kreativen Kopf haben und Geschick im Umgang mit den Medien mitbringen.

Der NC im Grafikdesign

Statt einen NC für Grafikdesign zu erreichen, musst du hier zeigen, dass du ein gewisses Talent und Gespür dafür besitzt, spannende Konzepte zu entwerfen, um bestimmte Produkte oder Unternehmen in einem besonders guten Licht erscheinen zu lassen. Zeichentalent und gute Fähigkeiten am Computer bringen dir hier weit mehr als gute Noten. Die Hochschulen verlangen keinen NC in Grafikdesign, sondern Mappen mit deinen Arbeiten, die du einreichen musst. Alternativ kann es auch sein, dass du eine bestimmte Aufgabe bearbeiten musst, die dir gestellt wird, oder du musst einen Einstellungstest bestehen. Es ist also besonders wichtig, dass du dein Talent förderst und ausbaust. Viele Hochschulen sehen es auch gern, wenn du bereits ein Praktikum in einer Agentur oder der Marketingabteilung eines großen Unternehmens absolviert hast. Weißt du schon frühzeitig, dass du diesen Studiengang wählen möchtest, solltest du im Kunstunterricht bei der Vermittlung der verschiedenen Zeichen- und Maltechniken besonders gut aufpassen. Da du keinen NC in Grafikdesign erreichen musst, solltest du nur zusehen, dass du das Abitur und somit die Hochschulzugangsberechtigung bekommst.

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

Da der NC in Grafikdesign keine Rolle spielt, solltest du dich nach den anderen Zulassungsbeschränkungen erkundigen. Je nach Hochschule weichen diese teils stark voneinander ab. Manchen reicht deine Mappe, andere unterziehen dich Tests. Gehörst du zu den Leuten, die in Testsituationen aufgeregt sind und Blackouts bekommen, solltest du vielleicht erst das Angebot an Hochschulen betrachten, die keine Eignungstests voraussetzen. Musst du allerdings für deine Wunschhochschule einen Eignungstest bestehen, kannst du dich gut vorbereiten. In Foren findest du häufig Hilfestellungen von Studenten, die den Test bereits hinter sich haben. Kennst du einige berühmte Grafikdesigner, hast die Farbenlehre verinnerlicht und kannst etwas zu unterschiedlichen Schriftarten sagen, ist das schon ein guter Anfang. Auch die freiwillige Lektüre von Fachbüchern überzeugt die Verantwortlichen an den Hochschulen davon, dass du für diesen Studiengang geeignet bist.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Corporate Design
Editorial Design
Typographie
Illustration

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten