Menü

- Studiengänge von A-Z -

Hotelmanagement Studium: Alle Infos

Jobchancen mit Hotelmanagement

Playa de Palma oder doch lieber Nordsee? Wer im Hotelmanagement Karriere machen möchte, hat das Glück, dass er sehr flexibel ist, was seinen Arbeitsort angeht. Denn Hotels gibt es nahezu überall auf der Welt und sie alle müssen fachgerecht geführt werden. Der Nachteil: Auch wenn du am schönsten Ort der Welt bist, eine Hotelmanagement Karriere ist mit viel Zeit und Liebe zum Detail verbunden, denn häufig musst du auch am Wochenende arbeiten und fast immer stehen Überstunden auf dem Plan.

Aber schauen wir uns doch mal die Räume von innen an. Als Hotelmanager bist du „hinter den Kulissen“ tätig und dort nicht nur die lautlose, sondern auch die treibende Kraft. Du leitest kleinere Teams an, koordinierst alle betrieblichen Abläufe und entwickelst Konzepte zur Weiterentwicklung des Hotels. Wer eine Hotelmanagement Karriere anstrebt, der darf sich auch im Bereich der Verwaltung, der Rechnungskontrolle und sogar im Marketing niederlassen. Deine Hauptaufgabe besteht also in der Sicherstellung des Erfolgs des Hotels. Und für diesen Job musst du Fachkenntnisse aus vielen Teildisziplinen mitbringen. Du legst nicht nur die Preise und Angebote des Hotels fest, du bist auch für die Personalplanung und die Verhandlungen mit Lieferanten zuständig.

Doch genau das, macht dich als Absolvent so wertvoll, denn um nach deinem Studium Hotelmanagement Karriere zu machen, musst du dich gar nicht auf den Bereich Hotel festlegen. Du kannst auch als Marketing Manager in großen Unternehmen tätig werden oder im Personalbereich arbeiten. Zudem hast du die Möglichkeit, eine Anstellung auf großen Kreuzfahrtschiffen oder in Ferienressorts zu bekommen. Deine interkulturellen Kompetenzen spielen hierbei eine erhebliche Rolle. Denn Auslandserfahrung ist gerade im Bereich Hotel- und Tourismusmanagement ein sehr entscheidender Faktor. Wer viele Fremdsprachen nachweisen kann, der hat bei seinem zukünftigen Arbeitgeber bereits ein Stein im Brett.

Für das Thema Gehalt spielt es natürlich auch eine Rolle, wie du deine Hotelmanagement Karriere gestaltet hast. Grundsätzlich kannst du nach dem Studium ein Einstiegsgehalt zwischen 2500 und 3200 Euro brutto monatlich erwarten. Aber besonders in der Hotelbranche ist die Höhe deines Gehalts davon abhängig in welchem Hotel du unterkommst. Wer für ein renommiertes, großes Hotel verantwortlich ist, der hat einiges mehr zu tun, als Jemand, der ein kleines Hotel mit 30 Zimmern betreut. Ebenso kannst du natürlich auch bei spezialisierten Unternehmensberatungen arbeiten, die häufig auch bessere Gehälter zahlen. Berufserfahrung und Auslandserfahrung treiben dein Gehalt als Hotelmanager schnell in die Höhe. Wer also gut ist, schon eine Zeitlang in seinem Beruf tätig ist und auch noch Verantwortung für ein großes Hotel übernimmt, der darf monatlich auch mit einem Verdienst von bis zu 5000 Euro brutto rechnen.

 

Promotion

Die Promotion nach dem Studium Hotelmanagement ist alles andere als üblich. Und in der Branche auch nicht unbedingt notwendig. Hier zählt nicht, was du theoretisch auf dem Kasten hast oder welche Tourismusgruppe du auf welche Faktoren hin untersucht hast, sondern dass du gut bist, in dem was du machst, dass du dich verkaufen kannst, mit Menschen umgehen kannst und mit der Leitung eines Hotels Gewinne erzielst.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Finanzmanagement
Hotelimmobilienmanagement
Logistikmanagement

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten