Menü

- Studiengänge von A-Z -

Kulturwissenschaften Studium: Alle Infos

Jobchancen mit Kulturwissenschaften

Nach dem Kulturwissenschaften Studium hast du zwar nicht den einen Beruf erlernt, dafür stehen dir aber viele Türen offen. Damit du aber auch ungehindert ins Berufsleben einsteigen kannst, solltest du dich frühzeitig für ein Karriereziel entscheiden. So kannst du dein Studium durch eine gezielte Struktur und durch Nebentätigkeiten oder Praktika auf deinen Berufswunsch ausrichten. Ansonsten konkurrierst du mit vergleichsweise vielen ähnlich qualifizierten Gesellschaftswissenschaftlern.

Eine Option ist die Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeit. Hier warten Berufe wie PR-Berater, Pressesprecher oder auch Journalist auf dich. Möchtest du hier nach dem Studium der Kulturwissenschaften Karriere machen, so brauchst du besonders viele Qualifikationen neben deinem Abschlusszeugnis. Plätze sind vergleichsweise rar, Praxiserfahrung wird vorausgesetzt. Traineeprogramme und Volontariate zählen daher zu den häufigsten Einstiegspositionen.

Ähnliches gilt für Tätigkeiten im Marketing, in der Marktforschung oder in der Werbung, wo du beispielsweise als Werbetexter oder Art Director arbeiten kannst. Auch hier zählt stark, was du neben deinem Abschluss zu bieten hast. Weniger bekannt, dafür umso interessanter für dich, könnte nach deinem Kulturwissenschaften Studium der Beruf des Fundraisers für dich sein. Stellvertretend für Kulturorganisationen sammelst du finanzielle Mittel, um Projekte umsetzen zu können. Auch das Theater kann dein zukünftiger Arbeitsplatz werden, ob als Dramaturg oder als Regieassistent. Selbst im Tourismus lässt in deiner Kulturwissenschaften Karriere ein Platz für dich finden, beispielsweise als Reiseleiter oder Fremdenführer oder hinter den Kulissen im Tourismusmanagement oder in der Wirtschaftsförderung.

So unterschiedlich deine beruflichen Möglichkeiten, so groß sind auch die Gehaltsspannen für Kulturwissenschaftler. Startest du mit einem Traineeship oder Volontariat in die Kulturwissenschaften Karriere, dann sind anfangs oft nicht mehr als 800 bis 1600 Euro brutto für dich drin. Deutlich mehr kannst du natürlich erwarten, wenn du gleich eine Festanstellung ergatterst. 2000 bis 2500 Euro Einstiegsgehalt sind dann je nach Aufgabenfeld und Arbeitgeber zu erwarten, wobei es natürlich Ausreißer nach oben und nach unten geben kann. Gerade in Medien und Werbung liegen die Einstiegsgehälter vergleichsweise niedrig, können sich dann aber auch schnell nach oben entwickeln. Theater sind ebenfalls nicht dafür bekannt, allzu hohe Löhne zu zahlen, da sie mit wenig Budget auskommen müssen. Besser sind da die Chancen in Wirtschaft und Tourismus.

Promotion

In Studiengängen wie Kulturwissenschaften ist es immer eine Überlegung wert, eine Doktorarbeit anzufertigen. Dies ist besonders dann eine Option, wenn du in der Wissenschaft bleiben möchtest, beispielsweise als Dozent oder Marktforscher. Wenn du dagegen den schnellen Berufseinstieg bevorzugst, dann macht ein Doktortitel für eine Kulturwissenschaften Karriere wenig sinn. Dies liegt vor allem an der zeitlichen Verzögerung, denn drei Jahre solltest du für den gesamten Prozess einplanen.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Deutsch als Fremdsprache
Kulturgeschichte
Gender Studies

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten