Menü

- Studiengänge von A-Z -

Logopädie Studium: Alle Infos

Numerus Clausus für Logopädie

Arbeitest du gern mit Menschen und möchtest ihnen helfen, Sprachstörungen loszuwerden, ist die Logopädie für dich das richtige Fach. Zwar ist diese Form von Therapie eine ziemlich spezielle, sodass sich nicht unbedingt viele junge Menschen für das Logopädie Studium entscheiden. Da neben einer größeren Zahl von Ausbildungsstellen nur wenige Studiengänge angeboten werden, gibt es einen Numerus clausus für Logopädie. Allerdings trifft das auch nicht immer zu: Je nachdem, wo du deinen Schwerpunkt setzen möchtest, kannst du auch Möglichkeiten finden, Logopädie ohne NC zu studieren.

Der NC in Logopädie

Logopäden werden überall gebraucht: Lange schon ist es kein Job mehr, in dem man sich ausschließlich um lispelnde Kinder kümmert. Du kannst Menschen helfen, nach einem Schlaganfall ihre Sprache wiederzufinden, oder mit demenzkranken Menschen trainieren. Hast du festgestellt, dass ein Studiengang genau deinen Vorstellungen entspricht, kannst du prüfen, ob an der Hochschule ein NC für Logopädie verlangt wird. Je nachdem, worauf du dich spezialisieren möchtest, kannst du später im Studium Akzente setzen. Zu Beginn aber lernst du Grundlagen der Linguistik, der Medizin, der Pädagogik und der Psychologie.

Ob du einen Numerus clausus für Logopädie brauchst oder nicht – allen Studiengängen ist gemein, dass sie Praxiserfahrung fördern. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, dass du ein duales Studium absolvierst, somit halb studierst und halb ausgebildet wirst. Doch auch in den reinen Studiengängen werden praktische Erfahrungen gefordert. Schließlich wirst du später mit Menschen arbeiten und musst so neben deinem fachlichen Können auch Sensibilität an den Tag legen können, wenn deine Patienten sich schämen, verstockt sind oder keine Lust haben, Sprech- und Stimmübungen oder Entspannungstechniken mit dir zu lernen.

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

An der Hochschule für Gesundheit Bochum liegt der NC für Logopädie aktuell bei 2,0. Das kann sich natürlich von Semester zu Semester ändern, je nachdem, wie viele angehende Studenten sich um einen Platz bewerben. Da die Zahl der Wartesemester aber bei zwölf liegt, ist Warten keine Option, wenn dein Abitur weniger gut war: In dieser Zeit könntest du die Ausbildung gleich zwei Mal absolvieren. An der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen ist der duale Studiengang zum Beispiel zulassungsfrei. Alternativ kannst du auch das Studienfach etwas ausweiten und an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim oder an der Hochschule Osnabrück den Studiengang Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie studieren. Zwar bekommst du hier breiter gestreute Informationen, als du eigentlich haben möchtest, aber du kannst dich später im Studium auf dein Wunschfach spezialisieren. So ist es zwar ein etwas indirekter Weg zu deinem Wunschberuf, aber immerhin eine Möglichkeit, Logopädie ohne NC zu studieren.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Klinische Linguistik
Sprachtherapie
Lehrlogopädie

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten