Menü

- Studiengänge von A-Z -

Mathematik Studium: Alle Infos

Numerus Clausus für Mathematik

Jeder hat sich in der Schule sicherlich mehrfach gefragt, wozu er dies und das später einmal braucht. Gerade die Mathematik war dafür immer ein guter Kandidat. Es gibt wohl kaum ein Fach, welches die Schüler so gespalten hat. Du gehörst aber zu denjenigen, die problemlos mit Zahlen jonglieren konnten, dein logisches Denkvermögen ist super ausgeprägt und du siehst mehr in einem Würfel als nur bloße Augenzahlen? Ein Mathematik Studium ist dann natürlich eine gute Wahl. Nach deinem Abschluss als Mathematiker liegen dir viele berufliche Möglichkeiten offen. Doch um in diesen Genuss zu kommen, musst du häufig am Mathematik NC vorbei.

Der NC in Mathematik

Wenn du dich für Mathematik interessierst, wird auch ein Mathematik NC für dich nicht zu schwierig zu verstehen sein: Viele Bewerber, nicht ganz so viele Plätze – da muss eine Regulierung her. Der NC in Mathematik fällt dabei sehr unterschiedlich aus. Grob zusammengefasst liegt die Reichweite von unmöglich bis nicht vorhanden. Allein das Beispiel Aachen bringt es perfekt zum Ausdruck: Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule bietet einen Studiengang mit Abschluss Bachelor of Science an, wobei der NC im Wintersemester 14/15 bei 1,4 lag. An der gleichen Hochschule kann man Mathematik aber auch auf Lehramt studieren. Dafür lag im gleichen Semester der NC in Mathematik bei 3,7.

Die Entscheidung über deine spätere Karriere solltest du also so früh wie möglich treffen, schließlich musst du dich schon bei der Einschreibung und Bewerbung auf deinen künftigen Abschluss festlegen. An der Universität Leipzig oder der Universität des Saarlandes studierst du übrigens noch auf Diplom und Staatsexamen. Nicht alle Universitäten haben bereits auf das Bachelor- und Master-System umgestellt.

Es gibt aber auch zulassungsfreie Angebote. Größtenteils fällt der Mathematik NC dabei bei den Bachelor-Studiengängen weg, wie an den Universitäten Augsburg, Dortmund, Bayreuth, Chemnitz oder Braunschweig. Dies gilt aber auch wieder nur für das Wintersemester 14/15, in den kommenden Semestern kann das alles wieder völlig anders aussehen. Wobei du davon ausgehen kannst, dass ein NC in Mathematik nicht von heute auf morgen zu einer unrealistischen Zahl wird.

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

Klappt es nicht mit der Traum-Universität, weil dein Schnitt nicht dem Mathematik NC entspricht? Und die Universitäten ohne NC kommen für dich nicht in Frage? Du kannst dich so zum Beispiel in einem verwandten Fach einschreiben. Auch Informatiker, Physiker oder Ingenieure müssen zumindest Grundlagenseminare in Mathe belegen. So würdest du zu Beginn nicht viel verpassen und kannst dich noch einmal für das nächste Semester bewerben. Du sammelst so jedoch keine Wartesemester! Die kriegst du nur, solange du nicht an einer Hochschule eingeschrieben bist. Eine Ausbildung oder ein Praktikum bieten dir also neben beruflichen Erfahrungen und Kontakten auch höhere Chancen, deinen Schnitt zu verbessern und so den Mathematik NC in gewisser Weise umgehen zu können.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Wissenschaftliches Rechnen
Angewandte Mathematik
Topologie
Informatik
Stochastik

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten