Menü

- Studiengänge von A-Z -

Pflegemanagement Studium: Alle Infos

Numerus Clausus für Pflegemanagement

Wenn du deine helfende Ader mit wirtschaftlichem Wissen verbinden möchtest, könnte der Studiengang Pflegemanagement genau das Richtige für dich sein. Nur eine Frage bleibt da noch: Wird im Pflegemanagement ein Numerus Clausus verlangt? In deinem Wunschstudium wird ökonomisches Denken genauso wichtig sein wie gesundheitswissenschaftliche Kenntnisse. Diese umfassende Ausbildung ermöglicht dir sogar führende Positionen in Krankenhäusern, Pflege- und Krankenkassen, ambulanten und stationären Pflegediensten und vielen anderen Einrichtungen, in denen Menschen pflegerische Versorgung benötigen. Aber heißt so viel Verantwortung auch, dass der NC im Pflegemanagement sehr hoch ausfällt? Und was kannst du eigentlich tun, wenn der NC im Pflegemanagement sich nicht mit deinem Abidurchschnitt deckt? Das alles kannst du gleich hier bei uns nachlesen!

Der NC im Pflegemanagement

Besondere Kenntnisse in der Gesundheitsvorsorge und wirtschaftliche Effizienz in deinen Projekten – das soll dir ein Studium im Bereich Pflegemanagement vermitteln. Neben der wissenschaftlichen Fundierung wirst du in den meisten Unis auch gleich praktische Erfahrungen sammeln können, die dir dabei helfen, deinen späteren Berufsalltag gut vorbereitet in die Hand zu nehmen. Immerhin befähigt dich das Studium, Leitpositionen für verschiedene medizinische Dienste einnehmen zu können! Aber bedeutet dies auch, dass du nur mit sehr gutem Abi den Pflegemanagement NC erfüllst?

Sollte deine Abinote nicht ganz so gut wie erhofft ausgefallen sein, brauchst du dir erst einmal keine Sorgen zu machen. Die meisten Unis haben mehr Studienplätze in diesem Fach verfügbar als sie Bewerber haben, sodass Pflegemanagement keinen NC fordert – meistens jedenfalls! An der FH Zwickau lag der NC im Pflegemanagement im Hauptverfahren im Wintersemester 2014/15 bei 2,7. Mit einem Abidurchschnitt von 3,4 musst du zwei Wartesemester einplanen. An der FH Fulda hingegen ist kein NC im Pflegemanagement gefordert, aber man muss für die Zulassung mehr als ein Abitur aufweisen: Da international der Studiengang Pflegemanagement oft ein Fach ist, das auf einem Bachelor aufbaut, musst du an der FH Fulda eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Pflegeberuf vorweisen, damit du problemlos angenommen wirst. Auch zum Beispiel an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf musst du dich mit Abi und abgeschlossener Berufsausbildung anmelden.

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

Da es nur selten einen NC im Pflegemanagement gibt, solltest du dich vor allem darauf konzentrieren, die übrigen Voraussetzungen zu erfüllen. Musst du wie in dem Beispiel der Hochschule Zwickau jedoch mit ein paar Wartesemestern rechnen, kannst du diese für Praktika nutzen – Erfahrung schadet schließlich nie. Wenn du die abgeschlossene Berufsausbildung zusammen mit Abi oder ein paar Jahren Berufserfahrung schon in der Tasche hast, werden dir die Türen der meisten deutschen Unis offenstehen, sodass du dir um deine Abinote keine Sorgen machen musst.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Qualitätsmanagement
Personalmanagement
Gesundheitsmanagement

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten