Menü

- Studiengänge von A-Z -

Romanistikstudium: Alle Infos

Numerus Clausus für Romanistik

Eine Sprache zu studieren bedeutet nicht, sich nur mit Vokabeln, Grammatik und einer verständlichen Aussprache zu beschäftigen. Es schließt gleichzeitig die kulturelle Umwelt mit ein, in der die Sprache gesprochen wird. Mit Romanistik bewegst du dich zwischen Italienisch, Französisch und Spanisch. In manchen Fällen noch Portugiesisch und Rumänisch oder sogar zwei Sprachen gleichzeitig. Der genaue Ablauf deines Studiums und die Kombinationsmöglichkeiten sind an jeder Universität verschieden. Der rote Faden des Studiums Romanistik bleibt aber gleich: Es geht um Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft in Kombination mit der Sprachpraxis deiner auserwählten Sprache. Oftmals ist auch ein Auslandsaufenthalt eine beschlossene Sache. Was im Studium vorkommt, kannst du dir jetzt ungefähr ausmalen. Was dir jetzt noch fehlt, sind Informationen zum Romanistik-NC.

Der NC in Romanistik

Das Romanistikstudium dauert sechs Semester, hat das Abschlussziel Bachelor of Arts und ist in der Regel ein Zwei-Fach-Bachelor. Dabei wird dir überlassen, ob du lieber zwei Sprachen oder doch ein anderes geisteswissenschaftliches Fach studieren willst. Dann musst du nicht nur den Romanistik-Numerus Clausus beachten, sondern auch die Zulassungsvoraussetzungen für dein zweites Fach. Eine gute Nachricht gibt es schon vorweg: Mit dem NC für Romanistik wirst du nicht überfordert sein – höchstens bei der Suche nach einer passenden Universität, weil Romanistik als Studiengang nicht sehr oft angeboten wird.

Du kannst Romanistik beispielsweise an der Universität Erfurt studieren, ganz ohne eine Zulassungsbeschränkung. Die Universität Stuttgart und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf schließen sich an und verzichten ebenfalls auf einen Romanistik-NC. Die Universität zu Köln hat zwar eine Zulassungsbeschränkung, allerdings wurden im Wintersemester 2014/15 alle Bewerber für das Fach Romanistik zugelassen. Die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Universität Jena sind da auch keine Ausnahme. Für jeden Sprachkünstler bedeutet das jetzt freie Fahrt voraus, ganz ohne einen NC in Romanistik beachten zu müssen. Eine Kleinigkeit, die dir in die Quere kommen könne, gäbe es aber dennoch… 

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

Ein Numerus Clausus in Romanistik wird dich also nicht vom Studium abhalten können, weil viele Universitäten diesen Studiengang zulassungsfrei anbieten. Allerdings gibt es oftmals eine andere Bedingung, die du neben dem Romanistik NC erfüllen musst: Sprachkenntnisse in den jeweiligen Fächern. Das wird dich jetzt aber bestimmt nicht aus den Socken hauen. An manchen Unis ist es das Niveau A2, an anderen B1 und wenn es ganz dicke kommt sind noch Lateinkenntnisse im Spiel. Ob du einen Test an der Uni machen kannst, Zeugnisnoten ausreichen oder doch ein Zertifikat her muss, entnimmst du am besten den jeweiligen Universitätsseiten. Dein Interesse an diesem Studium kommt wahrscheinlich nicht von ungefähr, weswegen die sprachlichen Anforderungen sicherlich nicht zum Hindernis werden.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Sprache
Kultur
Literatur

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten