Menü

- Studiengänge von A-Z -

Sozialwissenschaften Studium: Alle Infos

Numerus Clausus für Sozialwissenschaften

Die soziale Ader ist bei jedem anders ausgeprägt. Warum das eigentlich so ist und viele weitere Fragen kannst du dir in einem Sozialwissenschafts-Studium stellen und beantworten. Der Begriff selbst klingt zugebenermaßen gleicherweise nichtssagend und trotzdem selbsterklärend. Doch gerade Eltern lassen sich selten auf so eine Antwort ein, wenn es darum geht: Was machst du später damit? In den Sozialwissenschaften arbeitest du in verschiedensten Disziplinen wie der Soziologie, der Sozialpsychologie und –anthropologie, aber auch die Politikwissenschaften und Sozialökonomik spielen eine Rolle. Das klingt natürlich spannend – wer möchte nicht gern das menschliche Miteinander besser verstehen können. Doch genau dadurch kommt schließlich auch der Sozialwissenschaft NC zusammen.

Der NC in Sozialwissenschaften

Wie in vielen anderen Fächern gibt es natürlich auch bei den Sozialwissenschaften zulassungsfreie Angebote. Im Wintersemester 2014/15 war es zum Beispiel die Universität Trier, an der du in diesem Fach einen Bachelor ohne NC für Sozialwissenschaften absolvieren kannst. Auch Bielefeld bietet den Bachelor zulassungsfrei an, jedoch nur auf Lehramt. An manch anderen Universitäten, vornehmlich in Bayern, bieten das artverwandte Fach Sozialkunde auf Lehramt oder mit Staatsexamen zulassungsfrei an – zu nennen sei hier Deutschlands größte Universität, die LMU München oder die Universitäten in Passau und Erlangen-Nürnberg.

Ansonsten kommst du um den Sozialwissenschaft NC nicht drum herum, wenn es dich eher in andere Städte ziehen sollte. Gerade in Nordrhein-Westfalen wirst du vornehmlich einen Sozialwissenschaft NC im 2er Bereich antreffen. Sprich in Köln, Bonn, Dortmund oder Duisburg-Essen. Es kommt aber auch jeweils auf deinen entsprechenden Abschluss an. Nehmen wir einmal das Beispiel der Universität zu Köln aus dem Wintersemester 14/15: Für den einfachen Bachelor of Science in Sozialwissenschaften liegt der NC hier bei 2,5. Möchtest du hingegen auf Lehramt studieren musst du dich entscheiden ob an Haupt-, Real- oder Gesamtschulen auf der einen oder an Gymnasien auf der anderen Seite – dabei ist der Notenunterschied ziemlich groß: Während du für ersteres einen Schnitt von 2,9 erreichen musst, verlangt Köln für das gymnasiale Lehramtsstudium gar eine 2,0. Doch lass dich davon nicht abschrecken, das kann im nächsten Semester schon wieder ganz anders aussehen.

Ein kleiner Tipp noch für deine Suche nach einem geeigneten Platz: Wie schon angedeutet kann das Fach an verschiedenen Universitäten unterschiedlich bezeichnet sein. Die Universität Leipzig bietet beispielsweise Soziologie, Politik- oder Kulturwissenschaft an, in Mainz ist es die Sozialkunde und eine Münchener Hochschule spricht gar vom Management Sozialer Innovationen. Wenn also deine favorisierte Uni keine Sozialwissenschaften anbietet – schau noch einmal genauer nach, ob es nicht vielleicht nur anders heißt und andere Schwerpunkte setzt.

Tipps, wie du den NC umgehen kannst

Klappt es nicht direkt bei der ersten Bewerbung, dann brauchst du nicht direkt in Panik geraten. Da sich der Sozialwissenschaft NC immer wieder ändern, kann es gut sein, dass du ein Semester später auf einmal einer der ersten bist, die einen Platz zugewiesen bekommen. Du hast verschiedene Möglichkeiten, um den NC in Sozialwissenschaften mehr oder weniger zu umgehen oder zu deinem Vorteil zu nutzen: Praktika oder ein Semester in einem verwandten Fachbereich. Beides könntest du dir, je nach Studienordnung und –verlaufsplan, möglicherweise sogar anrechnen lassen und sparst später im Studium vielleicht sogar etwas Zeit. Wartesemester kannst du natürlich auch anhäufen – diese verändern aber nicht oft auch den eigentlich NC in Sozialwissenschaften, sondern lassen dich nur auf einer anderen Liste etwas weiter oben stehen.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Soziologie
Politikwissenschaft
Empirische Sozialforschung/Statistik

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten