Menü

- Studiengänge von A-Z -

VWL Studium: Alle Infos

Jobchancen mit VWL

Wir können dir nur raten, dich bereits während des Studiums beruflich zu orientieren, denn nach deinem Studium öffnen sich so viele VWL Karriere Türen, dass eine Entscheidung schwer wird. Zudem könnte es sein, dass du ohne die nötige Praxiserfahrung bereits in der Empfangshalle hängen bleibst, da Praxiserfahrung in nahezu jedem Bereich vorausgesetzt wird.

Grob ausgedrückt, kann dich deine VWL Karriere in alle Bereiche der öffentlichen und privaten Wirtschaft führen. Dahinter können sich also Stellen als Analyst, Controller oder Berater in einem Finanzunternehmen oder Konzern verbergen. Du kannst beispielsweise wirtschaftliche Entwicklungen berechnen und analysieren und darauf aufbauend Handlungsempfehlungen geben.

Scheust du dich nicht vor Herausforderungen, so kannst du versuchen, um einen der begehrten Plätze bei internationalen Organisationen wie der UN oder einer Weltbank zu kämpfen. Während du in einem Konzern also eher die Preisentwicklung eines bestimmten Produktes vorausberechnest, könnte die Erarbeitung eines Lösungsvorschlags zur Bekämpfung einer Weltwirtschaftskrise ebenfalls zu deinen zukünftigen Aufgaben zählen.

Hast du deine Stärken immer mehr in der Sprache gesehen, so kannst du damit im Wirtschaftsjournalismus voll auftrumpfen. Hast du dich also auch hier schon im Studium eingesetzt, kann der Journalismus durchaus eine geeignete Karrierealternative nach dem VWL Studium sein.

Wer einen Abschluss im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich macht, der kann sich auch selten über sein Gehalt beklagen. Doch die großen Zahlen warten nicht immer sofort auf dich, häufig musst du dich erst beweisen, ehe die Top-Löhne zum Greifen nah sind. Zu Beginn liegt das VWL Gehalt daher im Schnitt zwischen 2600 und 3600 Euro brutto im Monat. Was den Abschluss betrifft, so haben Absolventen, die mit einem Masterabschluss in die VWL Karriere starten, teils deutlich die Nase vorn und können mit gut 300 bis 400 Euro mehr im Monat rechnen.

Doch nun zu den Gehältern, die du erreichen kannst, wenn dein Studium schon einige Jahre zurück liegt und du dich voll und ganz in deiner VWL Karriere etabliert hast: Hier liegt das durchschnittliche VWL Gehalt bereits zwischen 5000 und 6500 Euro. Dabei gilt der übliche Leitsatz: Umso größer das Unternehmen, desto größer fällt auch das Einkommen aus. Warum das so ist, kannst du nach deinem Studium bestimmt selbst analysieren.

Promotion

Wenn du für VWL den NC an deiner Traumuniversität nicht erreichst, du aber wirklich gern hier und nirgends sonst studieren möchtest, solltest du dich informieren, wie hoch die Anzahl der Wartesemester ist. An vielen Hochschulen liegt sie nur bei zwei Semestern – diese Zeit kannst du mit Praktika, Sprachkursen oder Nebenjobs sinnvoll füllen. An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Goethe-Universität Frankfurt am Main dagegen müsstest du aktuell jeweils sechs Semester warten. In diesem Falle solltest du dich besser noch einmal bei solchen Universitäten umschauen, die einen niedrigeren Numerus clausus in VWL haben – oder du prüfst, ob du mit dem Angebot der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Universität Osnabrück, der Technischen Hochschule Deggendorf oder der Otto von Guericke-Universität Magdeburg etwas anfangen kannst: Hier wird der Studiengang VWL zulassungsfrei angeboten.

Spezialisierungen

Alle Schwerpunkte für dein Fach

Marketing und Management
Personal
Finance

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten