Menü

- Öffentliche Universität -

Bergische Universität Wuppertal

- Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften -

Chemie

  • Lehre
    iiiii
    3,42
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,44
    • Didaktik
      iiiii
      3,89
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,89
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,44
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,11
    • Stundenplan
      iiiii
      2,56
    • Platzangebot
      iiiii
      3,67
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,22
    • E-Learning
      iiiii
      3,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      2,56
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,75
    • Internationalität
      iiiii
      3,11
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,91
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,38
    • Mensaessen
      iiiii
      4,11
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,63
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,11
    • Unterhalt
      iiiii
      4,22
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,25
    • Nebenjob
      iiiii
      3,22
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,94
    • Hörsäle
      iiiii
      3,78
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,33
    • Studienberatung
      iiiii
      4,22
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,11
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      4,11
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,67
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,63
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 9 Bewertungen anzeigen

Chemie an der Uni Wuppertal

Bei Begriffen wie Thermodynamik, Kinetik oder Bindungslehre musst du nicht erst einen Duden aufschlagen und außerdem gehörte Chemie bereits in der Schulzeit zu deinen Lieblingsfächern? Dann bist du möglicherweise auch im Studiengang Chemie an der BUW gut aufgehoben. In diesem Studium erwirbst du alle Grundkenntnisse in den Kernfächern der Chemie und in den naturwissenschaftlichen Gebieten. Außerdem hast du nach dem Grundlagenstudium die Option, sogenannte Wahlpflichtfächer zu wählen und kannst dich auf diesem Wege spezialisieren. Zur Auswahl stehen hier beispielsweise Instrumentelle Analytik, Physikalische Chemie, Synthesechemie oder auch Lebensmittelchemie. Letztlich lernst du natürlich auch die Forschungsgebiete und Arbeitsgruppen des Fachbereichs Chemie kennen. Je nachdem welche Schwerpunkte du setzt, bekommt du vielleicht ja sogar die Gelegenheit an gewissen Projekten mitzuarbeiten.

Der Studiengang Chemie an der Bergischen Universität Wuppertal hat insgesamt eine Regelstudienzeit von sechs Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Dies ist dann dein erster berufsqualifizierender Abschluss mit dem du direkt in die Arbeitswelt einsteigen kannst. Dennoch empfiehlt es sich zusätzlich den Master zu absolvieren um noch vielseitigere Berufsmöglichkeiten zu haben. In diesem Fall kommen noch einmal vier Semester hinzu, doch die lohnen sich garantiert! Je nach Abschluss und Qualifikation kannst du als Absolvent zum Beispiel in der Pharmabranche, in der Ölbranche, bei Kosmetik- und Lebensmittelproduzenten oder bei Kunststoff- und Düngemittelherstellern arbeiten. Auch in Laboren werden nach wie vor Chemiker benötigt. Wenn du dich für eine Lehrtätigkeit an einer Schule entscheidest, musst du zusätzlich ein Referendariat absolvieren.

Viele Arbeitgeber erwarten heutzutage außerdem, dass ihre Mitarbeiter Auslandserfahrungen vorweisen können. Diese Gelegenheit wird dir somit natürlich auch im Studiengang Chemie an der Uni Wuppertal geboten. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder nutzt du eine der vielen Kooperationen zu anderen internationalen Partneruniversitäten und bewirbst dich über das sogenannte ERASMUS Programm oder du überlegst dir, ein Praktikum im Ausland durchzuführen. Eine weitere Alternative wären die Summer Schools. Auch hier kooperiert die BUW mit einigen dieser Schulen zusammen, sodass du dort beispielsweise während deiner Semesterferien etliche Kurse belegen kannst. Im Ausland erbrachte Studienleistungen werden unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland anerkannt.

Sofern du dich für den Studiengang Chemie an der Bergischen Universität Wuppertal entscheidest, solltest du Freude am Experimentieren mitbringen und im besten Fall bereits über ein naturwissenschaftliches und mathematisches Grundwissen verfügen. Obwohl die BUW erst 1972 gegründet wurde, hat sie mittlerweile knapp 20.000 eingeschriebene Studenten und schneidet im Hochschulranking ebenfalls stets mit guten Ergebnissen ab. Wir wünschen dir demnach viel Erfolg!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,61
47 Bewertungen
Empfehlung: 96%
iiiii
3,69
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,17
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten