Menü

- Technische Universität -

Brandenburgische Technische Universität Cottbus

- Fakultät 1 für Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik -

Angewandte Chemie

  • Lehre
    iiiii
    • Dozentenwissen
      iiiii
    • Didaktik
      iiiii
    • Seminarbetreuung
      iiiii
    • Praxisbezug
      iiiii
    • Spezialisierung
      iiiii
    • Stundenplan
      iiiii
    • Platzangebot
      iiiii
    • Tutorienangebot
      iiiii
    • E-Learning
      iiiii
    • Studienaufwand
      iiiii
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
    • Internationalität
      iiiii
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    • Rahmenangebote
      iiiii
    • Mensaessen
      iiiii
    • Flirtfaktor
      iiiii
    • Wohnungssituation
      iiiii
    • Unterhalt
      iiiii
    • Partyfaktor
      iiiii
    • Nebenjob
      iiiii
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    • Hörsäle
      iiiii
    • Bibliotheken
      iiiii
    • Studienberatung
      iiiii
    • Einschreibeprozess
      iiiii
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
    • Soft Skill Training
      iiiii
    • Auslandssemester
      iiiii
    Details anzeigen

Angewandte Chemie an der TU Cottbus

Du suchst ein praxisnahes und naturwissenschaftliches Studium an einer jungen modernen Hochschule? Wie wäre es dann mit dem Studiengang der Angewandten Chemie an der 2013 gegründeten Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg?

Die Regelstudienzeit deines Studiengangs liegt bei sieben Semestern und führt dich zum Abschluss Bachelor of Science. Die Brandenburgische Technische Universität – oder auch kurz BTU – bietet vor dem eigentlichen Studienbeginn verschiedene Vorkurse an, damit alle Studenten mit dem gleichen Wissensstand ins Studium starten können.

Zuerst werden dir die wichtigsten Grundlagen vermittelt. Themen wie Mathematik, Physik, Betriebswirtschaftslehre, anorganische, organische, physikalische und technische Chemie stehen hierbei auf deinem Stundenplan. Außerdem lernst du, wie Stoffe in ihrer Art, ihren Eigenschaften und in ihrer Zusammensetzung durch die Anwendung chemischer, physikalischer und biologischer Prozesse verändert werden. Das fünfte Semester ist als praktisches Studiensemester gedacht. Hier wirst du in einem Betrieb oder einer wissenschaftlichen Einrichtung arbeiten.

Nach deinem Bachelor bist du übrigens nicht nur zum sofortigen Berufseinstieg, sondern auch zu einem weiterführenden Master berechtigt. Dies kannst du dann ebenfalls an der TU Cottbus-Senftenberg absolvieren.

Wusstest du, dass die TU Cottbus-Senftenberg auch in der Forschung aktiv ist? Vielleicht bekommst du während deines Studiums ja die Gelegenheit, tiefer in Forschungsgebiete der Universität hineinzuschnuppern und dich sogar selbst zu engagieren. Möglicherweise gehörst du dann schon bald zum Forschungsnachwuchs. Das macht sich natürlich auch bei deinen Bewerbungen sehr gut. Um die komplexen Zusammenhänge dieser Branche verstehen zu können, benötigst du neben deinem naturwissenschaftlichen Interesse außerdem ein gutes logisches Denkvermögen.

In allen Zukunftsfragen, egal ob im Bereich Energie, Gesundheit, Ernährung, Mobilität oder Kommunikation, spielt die angewandte Chemie eine wichtige Rolle. Dementsprechend stehen dir als Absolvent dieses Studienfachs auch sehr vielseitige Berufsaussichten zur Auswahl. So kannst du beispielsweise in der Forschung und Entwicklung, im Bereich Analytik, in der Produktion sowie in der Qualitätssicherung arbeiten. Auch das Chemieingenieurwesen oder die Verfahrenstechnik sind Arbeitsfelder für Absolventen wie dich. Vielleicht soll es aber auch in die chemisch-pharmazeutische Industrie, die Kunststoff- oder Lackindustrie gehen? Du siehst: Mit der BTU hast du dir eine der Hochschulen ausgesucht, die zukunftsträchtige Studiengänge anbietet. Denn zudem ist ein Job in der Automobil-, Elektro- und Metallindustrie oder sogar in der Konsumgüterindustrie möglich. Vielleicht bist du als Chemiker also bald in Behörden oder Servicelaboren beruflich unterwegs. Für eine internationale Karriere sammelst du am besten Auslandserfahrungen anhand eines Auslandssemesters oder eines Praktikums. Es bestehen Kooperationen mit über 140 Partnern weltweit. Im Ausland erbrachte Studienleistungen werden dir unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland anerkannt.

Im Hochschulranking schneidet die Universität übrigens auch 2016 mit guten Ergebnissen ab. Die Studierenden sind besonders mit der Betreuung durch die Dozenten zufrieden. Bei so positiven Aussichten bleibt uns eigentlich nur noch eins zu sagen: Wir wünschen dir viel Erfolg!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten