Menü

- Öffentliche Universität -

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

- Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften -

Gender Studies

  • Lehre
    iiiii
    3,50
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,40
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,60
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,60
    • Stundenplan
      iiiii
      2,80
    • Platzangebot
      iiiii
      4,20
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,40
    • E-Learning
      iiiii
      1,75
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,40
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      4,00
    • Internationalität
      iiiii
      4,60
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,12
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,60
    • Mensaessen
      iiiii
      4,25
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,40
    • Unterhalt
      iiiii
      4,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,40
    • Nebenjob
      iiiii
      4,20
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,16
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,60
    • Studienberatung
      iiiii
      3,75
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,60
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      4,20
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      4,33
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,80
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 5 Bewertungen anzeigen

Gender Studies an der Uni Oldenburg

Der Zwei-Fach-Bachelorstudiengang Gender Studies wird an der Uni Oldenburg von der Fakultät III – Sprach- und Kulturwissenschaften sowie dem Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung angeboten und kann als Erst- oder Zweitfach studiert werden. Was dich sonst noch in diesem spannenden Studienfach erwartet, erfährst du hier.

Sechs Semester lang wirst du dich im Bachelorstudiengang Gender Studies an der Universität Oldenburg geschlechtsspezifischen Fragen widmen. Deine Aufgabe wird es sein, zu untersuchen, welche Bedeutung die Einteilung der Menschen in Geschlechter hat und was dies für Konsequenzen für die Selbstwahrnehmung und die Identität des Individuums mit sich bringt. Darüber hinaus hinterfragst du Geschlechterkonstruktionen im Hinblick auf die soziale Ordnung und kulturelle Aspekte kritisch und analysierst, welche Rolle das Geschlecht für die soziale Position und die Sexualität der Menschen hat. Dank der kulturwissenschaftlichen Ausrichtung des Studiengangs Gender Studies wirst du dir zunächst vor allem Grundkenntnisse der Geschlechterforschung aneignen und dich mit verschiedenen Kulturtheorien befassen. Außerdem untersuchst du Geschlechterkonzepte in unterschiedlichen kulturellen, nationalen und globalen Kontexten und setzt dich im Hinblick auf diese mit der Bedeutung von sozialen Bewegungen auseinander.

Eine der wichtigsten Fragen, die du sicherlich haben wirst, ist die, was du nach deinem erfolgreichen Bachelorstudium eigentlich beruflich machen kannst. Zum Glück wirst du im Verlauf deines Studiums der Gender Studies an der Uni Oldenburg die Gelegenheit haben, dich in dafür vorgesehenen Veranstaltungen mit verschiedenen Praxisfeldern zu befassen. Um dich beruflich zu orientieren und deinen Traumberuf zu finden, wirst du auch Praktika absolvieren. Im Rahmen dieser sammelst du nicht nur erste wichtige Berufserfahrungen, auch kannst du dabei erste Kontakte mit Firmen und Unternehmen knüpfen. Grob lässt sich sagen, dass dich der Studiengang Gender Studies für Tätigkeiten an Institutionen der außerschulischen Bildung, in Kultureinrichtungen, an Forschungseinrichtungen, in der Wirtschaft, der Entwicklungszusammenarbeit, im Personalwesen und in Gleichstellungseinrichtungen qualifiziert. Ein hervorragender Bachelorabschluss kann dir aber auch einen Studienplatz in einem Masterstudiengang sichern.

Da du im Bachelorstudiengang Gender Studies an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in kleinen Gruppen arbeiten und individuell betreut wirst, findest du in Oldenburg die optimalen Bedingungen, um dich deinen Interessen gemäß zu entwickeln und zu entfalten. Dazu beiträgt auch, dass die Geschlechterforschung an der Uni Oldenburg einen besonderen Stellenwert genießt und als ein Schwerpunktthema gilt. Wenn du sonst noch wissen möchtest, wie wacker sich die 1973 gegründete Uni Oldenburg im Vergleich mit anderen deutschen Universitäten schlägt, dann geben dir aktuelle Hochschulrankings darüber Auskunft. Wir wünschen dir jedenfalls für deine Zeit in Oldenburg alles Gute!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,76
24 Bewertungen
Empfehlung: 92%
iiiii
4,38
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,57
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten