Menü

- Fachhochschule -

Fachhochschule Dortmund

- Fachbereich Architektur -

Architektur

  • Lehre
    iiiii
    3,23
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      4,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,00
    • Stundenplan
      iiiii
      3,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      2,50
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      2,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,34
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,00
    • Mensaessen
      iiiii
      3,50
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,50
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,50
    • Unterhalt
      iiiii
      2,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,50
    • Nebenjob
      iiiii
      2,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,20
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,50
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      2,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      2,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 2 Bewertungen anzeigen

Architektur an der FH Dortmund

Wer einmal als Architekt oder Architektin erfolgreich arbeiten will, der sollte an einer guten Hochschule studieren. Bekannt für ihre hervorragenden Studienbedingungen sollte diese Bildungseinrichtung den angehenden Städteplanerinnen und Städteplanern all das mitgeben, was sie für ihre Zukunft brauchen werden. Diesem Anspruch wird unter anderem das Studium der Architektur an der FH Dortmund gerecht. Dies bestätigen auch aktuelle Hochschulrankings, die voll des Lobes für die FH Dortmund sind. Neugierig geworden? Wenn dein Interesse geweckt sein sollte, erfährst du hier alles, was du wissen musst!

Die Architektur an der Fachhochschule Dortmund wird dich acht Semester lang auf Trab halten. Diese verbringst du natürlich im Fachbereich Architektur. Hier werden dir die gestalterischen und konzeptionellen Grundlagen vermittelt, die du später einmal zur Ausübung deines Berufes brauchen wirst. Darüber hinaus wirst du diese Zeit auch dafür nutzen, um dich mit der Baugeschichte, der Bauphysik, der Baustofftechnologie, dem Metallbau und dem Städtebau zu befassen. Dieser ganzheitliche Ansatz verfolgt das Ziel, dich ästhetisch-künstlerisch zu schulen und dir technische Kompetenzen zu vermitteln.

Aufgebaut ist der Bachelorstudiengang Architektur an der FH Dortmund aus Pflicht- und Wahlpflichtmodulen. Letztere bieten dir die Möglichkeit, deinen Interessen nachzugehen und dir deine Schwerpunkte selbst auszusuchen. Du siehst also, dass die individuelle Profilbildung an der FH Dortmund einen hohen Stellenwert genießt. Zu deiner vollen Entfaltung tragen auch die wunderbare Ausstattung und die Einrichtung des Fachbereiches bei. Neben einem Foto-

und Medienlabor steht dir zur Bewältigung der komplexen Aufgaben und zur Realisierung deiner kreativen Entwürfe auch eine Holzwerkstatt zur Verfügung. Diese Räume sind es, in denen du dich zunächst mit allen Bereichen der Architektur vertraut machen und schließlich große Projekte selbstständig bearbeiten wirst.

Nach deinem Bachelorstudium wirst du in Architektur- und Planungsbüros, in Baubehörden,

Baubetrieben, Wohnungsbaugesellschaften, Planungs-, Konstruktions- und

Entwicklungsabteilungen von Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen schon erwartet. Allerdings kannst du dein Studium der Architektur an der Fachhochschule Dortmund auch fortsetzen, wenn deine Studienleistungen stimmen. Dafür bietet die FH Dortmund die Masterstudiengänge Gebäudehüllen aus Metall, Ressource Architektur und Städtebau NRW an.

Wenn das der Weg ist, den du gehen willst, musst du, um für den Bachelorstudiengang Architektur an der FH Dortmund zugelassen zu werden, zunächst eine sogenannte Eignungsfeststellung über dich ergehen lassen. Dies prüft, wie es der Name fast schon verrät, ob du die künstlerisch-gestalterischen Voraussetzungen erfüllst. Darüber hinaus musst du auch praktische Erfahrungen in einem architekturrelevanten Berufsfeld nachweisen können. Da dies jedoch kein Problem für dich sein wird, bleibt uns nicht anderes, als dir viel Erfolg zu wünschen.  

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten