Menü

- Öffentliche Universität -

Friedrich-Schiller-Universität Jena

- Physikalisch-Astronomische Fakultät -

Physik

  • Lehre
    iiiii
    3,87
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,58
    • Didaktik
      iiiii
      3,76
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,48
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,42
    • Stundenplan
      iiiii
      3,41
    • Platzangebot
      iiiii
      4,57
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,50
    • E-Learning
      iiiii
      3,29
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,78
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,92
    • Internationalität
      iiiii
      3,43
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,80
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,54
    • Mensaessen
      iiiii
      3,81
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,50
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,53
    • Unterhalt
      iiiii
      3,97
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,03
    • Nebenjob
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,11
    • Hörsäle
      iiiii
      4,42
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,50
    • Studienberatung
      iiiii
      4,04
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,35
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,94
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,70
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,71
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,95
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 37 Bewertungen anzeigen

Physik an der Uni Jena

Friedrich Dürrenmatt sagte einmal: „Der Inhalt der Physik geht die Physiker an, die Auswirkung alle Menschen.“ Wenn du dich für Zustände und Phänomene der Natur interessierst, dann ist ein Studium der Physik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena genau das Richtige für dich. Die Universität blickt auf über 450 Jahre Forschungsgeschichte zurück und gehört damit zu den traditionsreichsten und ältesten Universitäten Deutschlands. Rund 600 andere Physikinteressierte studieren bereits mit dir an der Physikalisch-Astronomischen Fakultät. Mit der Entscheidung für ein Studium der Physik an der Uni Jena ist deine Wahl auf eine Universität gefallen, die nicht nur führend im Fach Physik ist, sondern auch als einzige Universität im gesamten Bundesgebiet einen Lehrstuhl für Gravitationstheorie hat.

Das Physik-Studium setzt sich aus einem Pflichtbereich, einem freien und einem physikalischen Wahlbereich zusammen. Wenn du dich für ein Studium der Physik an der Universität Jena entscheidest, solltest du auf jeden Fall Mathe mögen. Denn in der Physik geht nichts ohne Mathe. Sie hilft dir, physikalische Vorgänge durch Gesetzmäßigkeiten und Modelle zu beschreiben. Du wirst dich daher im Pflichtbereich zum Beispiel mit linearer Algebra und Analysis befassen. Außerdem beschäftigst du dich mit Experimentalphysik und Theoretischer Physik. In der Experimentalphysik geht es unter anderem um Mechanik, Optik und Elektrodynamik. Die theoretische Physik beschäftigt sich mit Quantenmechanik und Statischer Physik. Im Physikalischen Wahlbereich hast du die Wahl zwischen Einführung in die Astronomie, Relativistischer Physik, Kerne und Teilchen und Atome und Moleküle. Hier wählst du nach deinem persönlichem Interesse zwei Module aus. Im feien Wahlbereich kannst du dich dann ausprobieren und je nachdem worauf du Lust hast, aus allen Fächern der Universität Module wählen. Du könntest eine Fremdsprache ausprobieren oder wie wäre es mal mit etwas ausgefallenem wie Kaukasiologie?

Die Optik nimmt übrigens einen besonderen Platz in der Lehre und Forschung ein. Aber auch die Quantenelektronik, Festkörperphysik, die Theoretische Physik und Astrophysik prägen maßgeblich das Fakultätsprofil. Solltest du dich also für einen dieser Schwerpunkte besonders interessieren, ist ein Studium der Physik an der Friedrich-Schiller-Uni Jena wie für dich gemacht.

Die Universität heißt übrigens Friedrich-Schiller-Universität, da kein geringere als Friedrisch Schiller selbst Professor an der Uni war. Physik an der Uni Jena studieren, bedeutet übrigens auch, studieren, wo schon die ganz Großen waren. Neben Schiller haben nämlich auch Hegel, Ernst Abbe und Carl Zeiss hier gelehrt. Und Otto von Guericke, Karl Marx und der Physiknobelpreisträger Herbert Kroemer haben – wie du – einst in Jena die Studentenbank gedrückt. Wer weiß, vielleicht trittst du ja auch schon bald in die Fußstapfen deiner Vorgänger. Ein Studium der Physik an der Friedrich-Schiller-Universität liefert dir auf jeden Fall das Handwerk dafür. Das haben zahlreiche Hochschulrankings, in denen die Physikalisch-Astronomische Fakultät Spitzennoten bekommen hat, bestätigt.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,92
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,08
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,52
17 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten