Menü

- Öffentliche Universität -

Friedrich-Schiller-Universität Jena

- Rechtswissenschaftliche Fakultät -

Rechtswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,85
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,59
    • Didaktik
      iiiii
      3,93
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,86
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,46
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,09
    • Stundenplan
      iiiii
      3,75
    • Platzangebot
      iiiii
      4,21
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,03
    • E-Learning
      iiiii
      2,55
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,71
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,54
    • Internationalität
      iiiii
      3,83
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,60
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,41
    • Mensaessen
      iiiii
      3,75
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,18
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,65
    • Unterhalt
      iiiii
      3,73
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,69
    • Nebenjob
      iiiii
      3,31
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,07
    • Hörsäle
      iiiii
      4,11
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,25
    • Studienberatung
      iiiii
      4,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,57
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      4,09
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,71
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,71
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 294 Bewertungen anzeigen

Rechtswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Du verschaffst dir durch ein Studium der Rechtswissenschaft an der FSU in Jena die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Start in deinen Beruf. Heute macht sie den Fachbereich 2 der Hochschule aus, um 1558 aber war sie eine der Gründungsfakultäten der Uni und zählt damit zu den ältesten Fakultäten Deutschlands. Der Politiker Manfred Stolpe etwa hat hier Jura studiert, und Kurt Tucholsky durfte hier promovieren. Im aktuellen Hochschulranking der CHE von 2014 belegte die ReWi an der Friedrich-Schiller-Universität in den meisten Kategorien den ersten Platz und wurde somit zur besten rechtswissenschaftlichen Fakultät an einer staatlichen Hochschule gekürt.

Ein Grund für diese Auszeichnung ist die stark internationale Ausrichtung des Studiengangs. Wer Jura an der FSU studiert, kann sich für das Seminar „Fachenglisch für Juristen“ entscheiden oder an einem der Sonderprogramme teilnehmen: Im Law & Language Program werden die Vorlesungen auf amerikanischem Englisch gehalten, und du bekommst einen Einblick in das anglo-amerikanische Rechtssystem. Im Programm Droit et Langue erhältst du die entsprechende Lehre auf französisch und für das französische Rechtssystem, und entsprechend verhält es sich mit dem Programm Derecho y Lengua für Spanisch und das spanische Rechtssystem. Als Vorbereitung auf ein Auslandssemester sind diese Kurse in Rechtswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität geradezu ideal.

Schon während des Studiums bekommst du Gelegenheit, deine Fähigkeiten praktisch zu testen. Du kannst dich zum Beispiel dem ELSA Jena e.V anschließen. Die Abkürzung steht für European Law Student Association, und der Verein veranstaltet Trainings und Workshops, führt Projekte durch und vermittelt Praktika. Eine weitere gute Möglichkeit, wie du während des Studiums der Rechtswissenschaft an der Uni Jena praktische Erfahrung sammeln kannst, bietet die Vereinigung PARAlegal: Es handelt sich dabei um eine studentische Kooperation mit Anwälten und Professoren, die eine kostenlose Rechtsberatung für Bürger anbietet. Möchtest du deine Fähigkeiten mit denen anderer Studenten messen, kannst du dich für die juristischen Wettbewerbe, die Mood Courts, qualifizieren. Außerdem ist der Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden in Rechtswissenschaft an der FSU sehr eng, und die Seminare sind überschaubar. So ist es kein Wunder, dass die Qualität der Lehre ganz hervorragend ist.

Um dein Profil auszufeilen, kannst du das Ergänzungsstudium Arbeitsrecht, Organisation und Personalmanagement beginnen, das dich ideal auf die Arbeit in Personalabteilungen vorbereitet. Das Aufbaustudium Privates und Öffentliches Wirtschaftsrecht dagegen richtet sich an Interessenten, die in länderübergreifend tätigen Kanzleien arbeiten möchten. Du siehst, dass dir im Studium der Rechtswissenschaft an der FSU zahlreiche Möglichkeiten geboten werden, um dich so umfassend wie möglich auf eine glänzende Karriere vorzubereiten.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,96
6 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten