Menü

- Öffentliche Universität -

Georg-August-Universität Göttingen

- Sozialwissenschaftliche Fakultät -

Geschlechterforschung

  • Lehre
    iiiii
    3,88
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,29
    • Didaktik
      iiiii
      3,69
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,62
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,79
    • Stundenplan
      iiiii
      4,21
    • Platzangebot
      iiiii
      4,21
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,57
    • E-Learning
      iiiii
      2,70
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,54
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      4,07
    • Internationalität
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,68
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,50
    • Mensaessen
      iiiii
      4,29
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,56
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,07
    • Unterhalt
      iiiii
      3,29
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,14
    • Nebenjob
      iiiii
      3,27
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,06
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,31
    • Studienberatung
      iiiii
      4,15
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,21
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,93
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,55
    • Soft Skill Training
      iiiii
      4,15
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 14 Bewertungen anzeigen

Geschlechterforschung an der Uni Göttingen

Die Georg-August-Universität Göttingen wurde im Jahr 1737 eröffnet und ist heute eine der größten Universitäten Deutschlands. Sie blickt auf eine lange Geschichte und viele berühmte Persönlichkeiten, wie Otto von Bismarck, Dieter Bohlen, die Brüder Grimm und Edmund Husserl, zurück. Darüber hinaus ist die Uni Göttingen für ihre zahlreichen Sammlungen und Gärten bekannt. Dazu zählen der alte und neue botanische Garten, die Universitätssternwarte, das zoologische Museum, die Kunstsammlung der Universität und viele mehr. Dass die Uni Göttingen eine der besten Universitäten Deutschlands ist, wird auch durch nationale und internationale Hochschulrankings belegt. Wenn du also in einem derart exzellenten Umfeld studieren möchtest, dann solltest du unbedingt über ein Studium in Göttingen nachdenken.

Wie wäre es zum Beispiel mit dem Studienfach Geschlechterforschung? Noch nie gehört? Dann aufgepasst! Die Geschlechterforschung setzt sich mit der Kategorie Geschlecht auseinander und fragt dabei nach dem Verhältnis von Geschlecht und Kultur. Auch stellt sie die Frage, wie das Geschlecht von der Gesellschaft geprägt wird.

Entscheidest du dich für ein Studium der Geschlechterforschung an der Georg-August-Universität Göttingen, wirst du dich interdisziplinär mit dem Begriff Geschlecht befassen. Dies heißt für dich, dass du mit anderen Studienfächern, wie der Islamwissenschaft, der Erziehungswissenschaft, der Ethik, der Ethnologie, der Psychologie und vielen mehr, in Berührung kommen wirst. Ziel dieser Herangehensweise ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse über die kulturelle Konstruktion von Geschlecht und des Geschlechtsverhältnisses.

Wenn du dich also für Fragen der sozialen Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, der Geschlechterzuweisung durch die Kultur, der sozialen Stellung der Geschlechter und der Repräsentation von Geschlechtern in der Werbung begeisterst, dann ist das Studium der Geschlechterforschung an der Uni Göttingen genau dein Ding.

Geschlechterforschung wird an der Universität Göttingen an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät als Zwei-Fach-Bachelor angeboten. Das bedeutet, dass du dir noch ein zweites Studienfach aussuchen musst. Während deines sechs Semester dauernden Bachelorstudiums setzt du dich zunächst mit den Theorien und Methoden der Geschlechterforschung auseinander. Darüber hinaus wirst du dich im Hinblick auf Geschlechterfragen mit sozialen Beziehungen, Wirtschaft, Politik, Literatur, Glaubens- und Wissenssystemen beschäftigen.

Die Kenntnisse und Fähigkeiten, die du hier erwirbst, kannst du anschließend in einem vier Semester dauernden Masterstudiengang vertiefen. Dieser bietet dir die Möglichkeit, aus den Bereichen „Geschlecht, Körper und Sexualität“, „Geschlecht und soziale Ordnungen“, „Geschlecht, Ökonomie und materielle Kultur“, „Geschlecht im politischen Raum“ und „Geschlecht, mediale Repräsentation und symbolische Ordnungen“ Schwerpunkte zu wählen und dich zu spezialisieren.

Jetzt fragst du dich sicherlich, welche berufliche Perspektive du mit einem Abschluss der Geschlechterforschung von der Uni Göttingen hast. Du kannst du zum Beispiel im Personalwesen, der Frauenförderung, der Öffentlichkeitsarbeit, bei Verlagen und Medienunternehmen arbeiten. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,98
17 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,99
5 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten