Menü

- Öffentliche Universität -

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

- Philosophische Fakultät -

Kunstgeschichte

  • Lehre
    iiiii
    3,75
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,55
    • Didaktik
      iiiii
      3,86
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,64
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,32
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,64
    • Stundenplan
      iiiii
      4,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,32
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      2,95
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,10
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,91
    • Internationalität
      iiiii
      3,50
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,35
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,14
    • Mensaessen
      iiiii
      3,70
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,72
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,55
    • Unterhalt
      iiiii
      2,43
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,81
    • Nebenjob
      iiiii
      3,53
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,86
    • Hörsäle
      iiiii
      3,73
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,22
    • Studienberatung
      iiiii
      3,73
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,04
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,70
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,60
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,86
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,21
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 23 Bewertungen anzeigen

Kunstgeschichte an der Uni Düsseldorf

Düsseldorf ist nicht nur als Modestadt bekannt. Die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt verfügt aber über zahlreiche Museen, die längste Theke der Welt, ausreichend Karneval-Erfahrung und vieles mehr. Klingt bunt und verrückt – was man über Kunst auch hier und da sagen kann. Wieso also nicht einmal einen Blick ins Fach Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf werfen? Genau das haben wir für dich übernommen und das Ergebnis hier für dich zusammengestellt.

Insgesamt fast 30.000 Studierende sind an der jungen Universität an einer der fünf Fakultäten eingeschrieben. Beispielsweise an der Philosophischen Fakultät, an der das Studium der Kunstgeschichte an der HHU stattfindet. Wie so häufig an deutschen Universitäten zu beobachten ist auch in Düsseldorf die Philosophische, die mehr als ein Drittel der Studierenden beherbergt, die größte Fakultät. Verschiedene Reformen und Umstrukturieren sorgten für das heutige Erscheinungsbild, welches die Fakultät in drei große interdisziplinäre Verbünde gliedert. Einer davon nennt sich „Kultur, Kunst und Medien“, zu dem auch das Institut für Kunstgeschichte der Uni Düsseldorf gehört.

Entscheidest du dich für das Fach Kunstgeschichte an der HHU, steht dir neben dem Bachelor- noch der anschließende Master-Studiengang offen. Die Gegenstände des Faches unterscheiden sich, wenig überraschend, nicht groß von denen anderer vergleichbarer Institute, so dass du Besonderheiten also eher in den Schwerpunktsetzungen finden wirst. Als Hauptgegenstand gilt grundsätzlich die Kunst Europas und ihre Geschichte beginnend mit der späten Antike bis heute – wenngleich vor allem in Moderne und Gegenwart auch über die Grenzen des Kontinents hinweggeschaut wird. In dieser Auseinandersetzung wirst du innerhalb der Kunstgeschichte an der Uni Düsseldorf die verschiedensten Gattungen kennen lernen, genauso aber auch wissenschaftliche Arbeitstechniken erlernen, dich mit Theorie auseinandersetzen und die Geschichte des Faches selbst kennen lernen.

Der Bachelor in Kunstgeschichte an der Uni Düsseldorf soll dir vor allem allgemeine Grundlagen des Faches vermitteln, dennoch kommt auch die Praxis nicht zu kurz. Immerhin gilt der Bachelor als erster berufsqualifizierender Abschluss. Von daher absolvierst du neben Exkursionen und Übungen auch ein zweimonatiges Praktikum, um erste Einblicke in mögliche Arbeitsfelder zu erhalten und einen nicht allzu schweren Übergang in den Beruf zu haben. Alternativ kannst du natürlich auch noch den Master anschließen. Dieser soll dein Wissen noch weiter vertiefen und vor allem wissenschaftliche Perspektiven aufzeigen.

So weit, so gut: Wäre hier nicht explizit Kunstgeschichte an der HHU angesprochen, könnte auch jedes andere Institut gemeint sein. Werfen wir also einen Blick auf die Schwerpunkte der Kunstgeschichte an der Uni Düsseldorf. Die Wahl eines der Schwerpunkte ist übrigens freiwillig, also nicht verpflichtend. Mehr als Kommilitoninnen und Kommilitonen ohne Schwerpunkte wirst du übrigens nicht studieren, du ersetzt nämlich nur einzelne Veranstaltungen. Im Studium kannst du dich spezialisieren auf Gartenkunstgeschichte, „Kunst im medialen Kontext“ sowie auf „Kunstvermittlung in Museum und Kunsthandel“. Besonders der letztgenannte Schwerpunkt besticht durch die Zusammenarbeit mit verschiedensten Institutionen, die deinem Studium noch den letzten Schliff verleihen.

Die Kunstgeschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sticht auf den ersten Blick vielleicht nicht so raus, doch gerade die Schwerpunkte bieten dir vielversprechende Einblicke, Kontakte und Möglichkeiten für ein ausgefeiltes persönliches Profil. Dann kann man auch darüber hinwegsehen, dass die Uni Düsseldorf im weltweiten QS Hochschulranking 14/15 mit Platz 411 im unauffälligen Mittelfeld landet.


Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
4,58
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,00
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,00
84 Bewertungen
Empfehlung: 99%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten