Menü

- Öffentliche Universität -

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

- Juristische Fakultät -

Rechtswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,55
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,54
    • Didaktik
      iiiii
      3,65
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,65
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,28
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,69
    • Stundenplan
      iiiii
      2,81
    • Platzangebot
      iiiii
      3,73
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,04
    • E-Learning
      iiiii
      3,28
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,40
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,69
    • Internationalität
      iiiii
      3,50
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,37
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,81
    • Mensaessen
      iiiii
      3,72
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,73
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,72
    • Unterhalt
      iiiii
      2,54
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,04
    • Nebenjob
      iiiii
      3,65
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,68
    • Hörsäle
      iiiii
      3,56
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,62
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,28
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,64
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,57
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,35
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,21
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 26 Bewertungen anzeigen

Rechtswissenschaft an der Uni Düsseldorf

Das Lesen juristischer Texte und sonstiger rechtlicher Quellen viel dir noch nie besonders schwer und die Klärung zwischen Recht und Unrecht war dir schon immer ein großes Anliegen? Dann ist der Studiengang Rewi an der HHU genau der richtige für dich. Das Studium der Rechtswissenschaften dauert im Regelfall neun Semester. Abschlussprüfungen die in diesem Zeitfenster nicht bestanden wurden, gelten als nicht unternommen und können wiederholt werden. Nach dem fünften Semester wählst du zudem bestimmte Schwerpunkte aus, in denen du dich für deine spätere Laufbahn spezialisieren möchtest.

Wenn du dich für ein Studium im Bereich Rewi an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entscheidest, lernst du auch alle anderen Institute dieser Fakultät kennen. Zu ihnen gehören: das Institut für Rechtsfragen der Medizin, das Institut für Internationales und Europäisches Parteienrecht und Parteienforschung, das Institut für Versicherungsrecht, das Institut für Unternehmensrecht, das Zentrum für Gewerblichen Rechtsschutz und das Zentrum für Informationsrecht.

Vielleicht stellst du dir außerdem die Frage der Berufsaussichten nach so einem Studium. In der freien Wirtschaft stehen die Absolventen dieses Studienfachs tatsächlich oftmals in Konkurrenz mit Absolventen anderer Geisteswissenschaften. Allerdings bedeutet dies keineswegs, dass du dir mit einem Studium im Bereich Rechtswissenschaft an der HHU Düsseldorf keine Karriere aufbauen kannst. Wie bei allen Studiengängen liegt der Erfolg bei dir selbst. Wenn du dich zum Beispiel frühzeitig auf ein Fachgebiet spezialisierst, Auslandserfahrungen sammelst und Praktika vorweisen kannst hast du durchaus gute Chancen auf einen zügigen Berufseinstieg. Zudem hast du als Absolvent dieses Studiengangs die Möglichkeit auch in anderen Bereichen wie beispielsweise im Journalismus, in Personal- und Presseabteilungen, im Projektmanagement oder als Berater tätig zu sein.

Sofern du dich also entscheidest, in dem Studiengang Rechtswissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ein Auslandssemester einzulegen profitierst du von zahlreichen Kooperationen zu diversen Partneruniversitäten weltweit. So kannst du im Rahmen des ERASMUS-Programms, welches dich sowohl bei der Planung als auch bei der Finanzierung unterstützt, an Universitäten in: Avignon, Cergy-Pontoise, Danzig, Hull, Jaen, Maastricht, Nantes, Neapel, Paris oder Prag dein Auslandssemester absolvieren.

Mit einem Studium an der HHU befindest du dich übrigens in berühmter Gesellschaft. Wusstest du, dass beispielsweise auch die deutsche Komikerin Mirja Boes hier studiert hat? Auch wenn der Studiengang Rechtswissenschaften einen ganz anderen Berufsweg bedeutet, hast du als Absolvent dieser Einrichtung gute Berufsaussichten. Auch im Hochschulranking schneidet die Universität immer wieder sehr positiv ab. Wir wünschen dir dabei viel Erfolg!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten