Menü

- Fachhochschule -

Hochschule Augsburg

- Fakultät für Wirtschaft -

Betriebswirtschaftslehre

  • Lehre
    iiiii
    3,77
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,50
    • Didaktik
      iiiii
      3,75
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,75
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,00
    • Stundenplan
      iiiii
      3,75
    • Platzangebot
      iiiii
      3,50
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      3,50
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,25
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      4,25
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,46
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,75
    • Mensaessen
      iiiii
      3,50
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,75
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,00
    • Unterhalt
      iiiii
      2,50
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,00
    • Nebenjob
      iiiii
      3,75
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,63
    • Hörsäle
      iiiii
      4,25
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,75
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,75
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,50
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,25
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 4 Bewertungen anzeigen

Betriebswirtschaftslehre an der HS Augsburg

Wirtschaftliche, politische sowie gesellschaftliche Entwicklungen verfolgst du mit großer Neugier und die Zusammenhänge erschließen sich dir stets auf Anhieb. Als Zahlenmensch setzt du dich gerne mit wirtschaftlichen Analysen auseinander und demnach dürfte es nicht erstaunlich sein, dass du Betriebswirtschaftslehre studieren möchtest. Diesen Bachelorstudiengang kannst du an der Hochschule Augsburg belegen. Die Anfänge der Uni können bis ins Jahr 1670 zurückverfolgt werden und sie gehört heute zu den größten Fachhochschulen in Bayern. Die Fächer Wirtschaft, Gestaltung, Technik und Informatik sind die heutigen Schwerpunktbereiche der Hochschule für angewandte Wissenschaften. Hochschulrankings zeichnen vor allem die Fakultät für Wirtschaft mit Top-Platzierungen aus. Im Einzelnen werden das Lehrangebot, der Kontakt der Studierenden untereinander, Auslandsaufenthalte, der Berufsbezug, eLearning, die Bibliothek, IT-Ausstattung und der Praxisbezug sehr gut bewertet. Der betriebswirtschaftliche Sektor zählt zur Spitzengruppe unter den Universitäten und Hochschulen in Deutschland.

Und genau diese sehr gut bewertete Fakultät für Wirtschaft ist deine Anlaufstelle für das Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre. Hier bekommst du das betriebswirtschaftliche Handwerkszeugs, einen großen Praxisbezug sowie einen internationalen Bezug mit auf den Weg. So wird beispielsweise das Fach Wirtschaftsenglisch fester Bestandteil deines Lehrplans sein. Auch von den Kooperationen der Uni mit den verschiedenen Unternehmen aus der Region kannst du eindeutig profitieren. Von Seiten der Uni heißt es, dass die Professorinnen und Professoren Spezialisten ihres Fachgebietes sind und zugleich langjährige praktische Erfahrungen mitbringen. In den folgenden Seminar- und Projektarbeiten kannst du schließlich deine erworbenen Kenntnisse in der Praxis unter Beweis stellen. In den vorgesehenen sieben Semestern bis zum akademischen Grad Bachelor of Arts wirst du bis zum vierten Semester mit den wirtschaftlichen und rechtlichen Grund- und Fachkenntnissen, Methoden- und Sozialkompetenz und Wirtschaftsenglisch vertraut gemacht. Hinzu kommen die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht, Personal und Organisation sowie Rhetorik und Präsentation. Im fünften Semester folgt ein Praktikum samt praxisbegleitender Lehrveranstaltungen. Anschließend folgen Arbeitsrecht, Prozessmanagement und in der Vertiefungsphase im sechsten und siebten Semester musst du noch zwei Vertiefungsmodule wählen. Hierfür kommen folgende Fächer in Frage – Controlling, Change Management, Finanzmanagement, Personalmanagement, Steuern, Logistik oder Marketing. Nach dem Studium bist du fachlich gut auf die sich stetig veränderten Wirtschaftsmärkte vorbereitet. Du kannst nun den Schritt ins Berufsleben wagen oder vorher noch den Master folgen lassen. Beruflich kannst du das Management in allen betriebswirtschaftlichen Fragen fachkundig unterstützen oder auch selber Führungsaufgaben übernehmen. Die Möglichkeiten innerhalb der Wirtschaftlich und Verwaltung sind vielfältig. Dir stehen quasi alle Branchen und Wirtschaftszweige offen. Auch der Uni ist es ein Anliegen, ehemalige Studierende nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Deshalb bietet das Alumni-Netzwerk Mitgliedschaften an, um auch weiterhin problemlos in Kontakt bleiben zu können.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
4,22
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,94
6 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten