Fakultät wählen

Was möchtest du studieren?

1. Fakultät wählen
  • Fakultät für Wirtschaft
  • Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  • Fachbereich Wirtschaft
  • Fachbereich Architektur
  • Fachbereich Bauingenieurwesen
  • Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau
  • Fakultät für Nachhaltige Entwicklung
  • Fachbereich Geodäsie
Menü
  • - Fachhochschule -
    Hochschule Bochum
    95%
    empfehlen diese Uni
    iiiii
    3,55 von 319 Bewertungen
    Jetzt selbst bewerten
    • Studiengebühren: Nein
    • Ort: Bochum
    Jetzt Studiengang wählen

319
Studenten haben diese Uni bewertet

Lehre
3,55
iiiii
  • Dozentenwissen
    iiiii
    4,24
  • Didaktik
    iiiii
    3,68
Details anzeigen
Wohlfühlfaktor
3,44
iiiii
  • Rahmenangebote
    iiiii
    3,51
  • Mensaessen
    iiiii
    3,10
Details anzeigen
Service
3,69
iiiii
  • Hörsäle
    iiiii
    3,75
  • Bibliotheken
    iiiii
    3,88
Details anzeigen
Komplettes Ranking anzeigen

Beliebte Studiengänge

iiiii
4,42
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,29
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
Alle Studiengänge anzeigen

Über Hochschule Bochum

Mit knapp 6000 Studenten ist die Hochschule Bochum nur die zweitgrößte Hochschule der Stadt. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe der Ruhr-Universität Bochum und liegt somit mitten im Herzen des Ruhrgebiets. An der Hochschule Bochum werden insgesamt 30 verschiedene Studiengänge angeboten, die in sieben Fachbereiche unterteilt sind. Diese Bereiche sind Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Mechatronik und Maschinenbau, Geodäsie, Wirtschaft und das Mechatronik-Zentrum NRW. Doch nicht nur das Studienangebot ist breit gefächert, sondern auch die Freizeitangebote in Bochum selbst. Ob Konzertbesuche oder Party im Bermudadreieck – das bleibt dabei dir überlassen.

Deine Bewerbung für die HS Bochum

Fristen, Einschreibedaten und Organisation an der HS Bochum

Die Hochschule Bochum

Tief im Westen, wie es schon Herbert Grönemeyer besungen hat, befindet sich die Ruhrgebietsstadt Bochum. Mitten im Ruhrpott bildet Bochum eine bekannte Universitätsstadt, die ihren Studis viel zu bieten hat. Dazu gehört vor allem die Hochschule Bochum, die direkt die große Ruhr-Uni als Nachbar hat. Die Hochschule, die sich seit einigen Jahren nach Außen Bochum University of Applied Sciences nennt, bietet etwa 30 Studiengänge an und ist mit 6000 Studenten die zweitgrößte Hochschule in Bochum. Vor allem für Freunde des praxisnahen Studiums und mit dem Wunsch nach Auslandserfahrung ist die Hochschule mit ihren vielfältigen Fachbereichen ideal. Was du für Möglichkeiten an dieser Hochschule und welche Freizeitmöglichkeiten du in Bochum hast, wollen wir dir hier vorstellen.

Studienmöglichkeiten an der Hochschule Bochum

Du hast die Qual der Wahl – 30 Studiengänge bieten dir alles rund um die die angewandten Naturwissenschaften. Zunächst einmal kannst du an der Hochschule Bochum Bachelor- und Masterstudiengänge studieren, die internationale Karriereleiter kannst du damit dann natürlich auch erklimmen. Doch nicht nur die Abschlüsse sind international. Populär ist die Hochschule Bochum vor allem durch drei Bereiche geworden: Engineering, Raum und Bau sowie Wirtschaft. Alle bieten ein umfangreiches internationales Studienangebot an Partnerhochschulen, z.B. in Großbritannien, Frankreich oder Irland. Die nächste Reise hast du also schon in der Tasche!

Ob du nun im Verkehr, bei einer Bahngesellschaft, in einem Architektenbüro, am Zeichentisch oder mit Maschinen arbeiten möchtest. Die Hochschule Bochum bietet dir für deinen individuellen Berufswunsch exzellente Ausbildung, die in Hochschulrankings regelmäßig hohe Plätze nach Hause bringt. Insgesamt tummeln sich unter den Dächern der Hochschule Bochum sieben Fachbereiche, darunter Wirtschaft, Architektur, Bauingenieurwesen, Geodäsie, Elektrotechnik und Informatik, Mechatronik und Maschinenbau sowie das Mechatronik-Zentrum NRW. Zusammengefasst werden diese Fachbereiche unter sogenannten Kompetenzzentren, um eine gute Mitarbeit unter den Fachbereichen zu fördern. Klingt ziemlich modern - ist es auch.

Die Hochschule Bochum befindet sich im Stadtteil Querenburg und ist sehr leicht mit der sogenannten Campuslinie U35 vom Bochum Hauptbahnhof bzw. Herne Bahnhof zu erreichen. Das Zentrum der Hochschule befindet sich auf der Lennershofstraße 140. Die meisten Studiengänge sind auch tatsächlich an diesem Ort, eine Außenstelle wurde 2009 in Velbert eingerichtet. Rund um den Campus in Querenburg findest du Studentenwohnheime, in die du ziehen kannst, wenn du direkt am Campus wohnen möchtest. Natürlich kannst du auch in der Bochumer Innenstadt wohnen, besonders der Stadtteil Ehrenfeld ist im Moment bei Studenten sehr beliebt. Willst du auf dem Nachhauseweg noch eben eine Pizza mitnehmen, dann kannst du das perfekt im Uni-Center machen. Da gibt es Supermärkte, Bäcker, Copy-Shops und alles was ein kleines Einkaufszentrum zu bieten hat!

Freizeitmöglichkeiten für Studenten

Der Star unter den Ausgehmöglichkeiten in Bochum ist wohl definitiv das Bermuda3Eck. Hier kann man sich tatsächlich auch verlieren und zwar in Restaurants, Clubs und Bars aller Variationen. Das Bermudadreieck befindet sich am Ende der Einkaufsmeile Kortumstraße und läuft in mehrere Seitenstraßen von dort aus. Doch nicht nur für das leibliche Wohl der Studenten der Hochschule Bochum wird gesorgt. Auch kulturell kannst du hier einiges erleben, ob als Freund der Fußballkultur, von Konzerten oder Kultur allgemein – schau dir doch zum Beispiel mal folgendes an: das Zeiss-Planetarium, die Jahrhunderthalle für Konzerte und große Veranstaltungen, für die Bergbau-Fans das Bergbau-Museum, der botanische Garten an der Ruhr-Uni, die Fiege-Brauerei oder das VfL-Stadion. Die Hochschule Bochum ist also nicht nur das Studium wert, auch das Leben in Bochum ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas anderes.

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten