Menü

- Fachhochschule -

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

- Fakultät 6 - Angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik -

Augenoptik/Optometrie

  • Lehre
    iiiii
    3,25
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      5,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,00
    • Stundenplan
      iiiii
      1,00
    • Platzangebot
      iiiii
      5,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      5,00
    • E-Learning
      iiiii
      1,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      2,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,86
    • Rahmenangebote
      iiiii
      5,00
    • Mensaessen
      iiiii
      4,00
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,00
    • Unterhalt
      iiiii
      1,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      5,00
    • Nebenjob
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    4,50
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      4,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      5,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      5,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      5,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      5,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 1 Bewertungen anzeigen

Augenoptik/Optometrie an der HS München

Der Erhalt der Sehkraft und die Korrektur von Fehlsichtigkeit sind dir ein wichtiges Anliegen und von daher möchtest du später im Fachbereich der Augenoptik arbeiten und damit anderen Menschen behilflich sein. Du siehst Brillen nicht etwa als ein lästiges Übel an, sondern hast Freude daran, modische und für die jeweilige Person passende Brillenmodelle auszuwählen. Nach dem Abi soll für dich ein diesbezügliches Studium folgen und du hast dich für die Richtung Augenoptik / Optometrie entschieden. Von daher solltest du die Hochschule für angewandte Wissenschaften München näher in Augenschein nehmen, die dieses Studienfach anbietet. Sie ist eine der fünfzehn Hochschulen in München, gegründet wurde sie 1971. Die Uni verfügt direkt über drei Standorte – den Campus Lothstraße, Pasing und Karlstadt. Im Rahmen von Hochschulrankings belegt sie sehr gute Platzierungen und sie gilt als eine anerkannte Kaderschmiede für Manager. Zu den namhaften Absolventen zählen unter anderem der Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme in Saarbrücken sowie der Skirennläufer Florian Eckert.

Zuständig für das Bachelorfach Augenoptik / Optometrie ist die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften und Mechatronik, welche auf dem Campus Lothstraße zu finden ist. Du kannst auch die Variante des Verbundsstudium wählen, wobei zeitgleich zur praktischen Ausbildung in einem Augenoptikerbetrieb von mindestens 21 Monaten die Gesellenprüfung ansteht. Als Voraussetzung musst du einen Ausbildungsvertrag vorlegen, der dir bescheinigt, dass du nach dem fünften Semester die Gesellenprüfung ablegen kannst. Es besteht auch die Möglichkeit, dass du einen Praktikantenvertrag über mindestens ein Jahr in einem Betrieb für Augenoptik vorlegst. Jedoch musst du das Praktikum vor Beginn des Studiums absolviert haben. Wichtig ist ebenfalls zu wissen, dass die Aufnahme der Studienanfänger auf 36 beschränkt ist. Das Studium verläuft in enger Zusammenarbeit mit der städtischen Fachschule für Augenoptik (FFA) München und wird darüber hinaus noch vom Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) begleitet. Die Inhalte lehnen sich stark am ECOO Europadiplom in Augenoptik und Optometrie sowie dem angelsächsischen B. Sc. Of Optometry an. Im Verlauf des Studiums wirst du lernen, auf wissenschaftlichem Niveau Fehlsichtigkeiten zu erkennen und zu korrigieren und bei pathologischen Auffälligkeiten an Fachärzte oder Kliniken weiter zu verweisen. Auf deinem Lehrplan werden beispielsweise folgende Fächer zu finden sein – Brillenoptik, Mathematik, Physik, Grundlagen der Chemie, Werkstofftechnik, medizinische Terminologie, Anatomie, Technische Optik, Anatomie des Auges, Physiologie des Sehvorgangs, Optometrie, Kontaktlinsen und allgemeine Pathologie. Im Anschluss kannst du in der augenoptischen Industrie, Forschungsinstituten, Ophthalmologischen Einrichtungen, Kontaktlinseninstituten, Augenkliniken, Rehabilitationskliniken oder im Rahmen der Sehbehindertenberatung arbeiten. Neben einer leitenden Funktion in augenoptischen Fachgeschäften kommt auch die Selbstständigkeit in Frage. Wenn du mit deiner Fakultät in Kontakt bleiben möchtest, bist du herzlich eingeladen, Alumni-Mitglied zu werden.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,97
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten