Fakultät wählen

Was möchtest du studieren?

1. Fakultät wählen
  • Holzwirtschaft
  • Forstwirtschaft
2. Studiengang wählen
Menü
  • - Fachspezifische Hochschule -
    Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
    100%
    empfehlen diese Uni
    iiiii
    4,17 von 2 Bewertungen
    Jetzt selbst bewerten
    • Studiengebühren: N.b.
    • Ort: Rottenburg
    Jetzt Studiengang wählen

2
Studenten haben diese Uni bewertet

Lehre
4,17
iiiii
  • Dozentenwissen
    iiiii
    5,00
  • Didaktik
    iiiii
    4,50
Details anzeigen
Wohlfühlfaktor
3,36
iiiii
  • Rahmenangebote
    iiiii
    4,00
  • Mensaessen
    iiiii
    3,50
Details anzeigen
Service
4,73
iiiii
  • Hörsäle
    iiiii
    4,50
  • Bibliotheken
    iiiii
    4,50
Details anzeigen
Komplettes Ranking anzeigen

Beliebte Studiengänge

iiiii
4,33
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,00
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
Alle Studiengänge anzeigen

Über Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Ausgezeichnet sind nicht nur die Studiengänge an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg, sondern auch die Hochschule selbst. Sie nennt sich gerne „Die kleinste Exzellenzhochschule Deutschlands“ – zu Recht, denn die Bildung für nachhaltige Entwicklung hat an der HFR Priorität und wurde sogar mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet. Die Auswahl der angebotenen Studiengänge beschränkt sich aber nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern bietet jedem, der sich für Technik und Umwelt interessiert, unterschiedliche Spezialisierungsmöglichkeiten. Dein Studienpaket enthält zusätzlich zu einem abgestimmten Modulhandbuch noch einen Campus mitten in der Natur, Zusatzqualifikationen und Exkursionen. Wer sich jetzt noch unsicher ist, lässt sich vielleicht durch ein Praxissemester, das in jeden Bachelorstudiengang integriert ist, überzeugen.

Deine Bewerbung für die HS Rottenburg

Fristen, Einschreibedaten und Organisation an der HS Rottenburg

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg in Baden-Württemberg heißt nicht nur zukünftige Privatwaldbesitzer willkommen, sondern öffnet ihre Pforten für alle, die sich gerne mit Studieninhalten rund um die Themen Wald, Holz und Nachhaltigkeit beschäftigen. Als angehender Gesellschaftswissenschaftler, Mediziner oder Jurist wirst du dort nicht fündig. Bist du aber an einem interdisziplinären Bachelor of Science interessiert, hast du mit der Hochschule Rottenburg den Jackpot geknackt. Besser bekannt ist die staatliche Hochschule in der Nähe von Tübingen unter dem Spitznamen HFR, die 1954 als Forstschule gegründet wurde.

Studienmöglichkeiten an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Eine Forstschule ist die Hochschule Rottenburg schon länger nicht mehr, die sieben Studiengänge zielen auf technische, naturwissenschaftliche oder gesellschaftliche Fragestellungen ab. Zwar sind fünf Bachelor- und zwei Masterstudiengänge nicht gerade ein Wald an Studienangeboten, dafür ist die Hochschule aber für ihre forstwirtschaftliche Spezialisierung bekannt. Eine Variante wäre der Bachelorstudiengang Forstwirtschaft, bei dem du neben der Theorie sogar Erfahrungen im Jagen sammeln kannst. Ein anderes Studium wäre dir lieber? Dann könnte deine Wahl auf Erneuerbare Energien fallen. Falls dein Interesse ganz besonders unserem Wasseraufkommen gilt, würde sich Ressourcenmanagement Wasser anbieten. Bist du aus einem ganz anderen Holz geschnitzt und kannst von diesem vielfältigen Rohstoff gar nicht genug bekommen? Dann solltest du Holzwirtschaft an der HFR studieren.

Eine weitere Möglichkeit, den Bachelor of Science an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg zu erwerben, bekommen die Studenten aus dem Fachbereich Nachhaltiges Regionalmanagement. Für alle, die sich nach dem Bachelor nicht vom Studentenleben verabschieden wollen, gibt es genau zwei Masteroptionen. Zum einem wird der Master SENCE angeboten, was Sustainable Energy Competence, Nachhaltige Energiewirtschaft und -technik bedeutet. Zum anderen könnte je nach Fachbereich auch der Master Ressourceneffizientes Bauen ganz interessant sein. Ansonsten kann die HS für Forstwirtschaft Rottenburg noch durch Projektarbeiten sowie Praxisphasen in jedem Studiengang und die enge Zusammenarbeit mit den Dozenten überzeugen. Diese haben ihr Fachwissen nicht nur aus Büchern, sondern waren beispielsweise selbst mal in der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt, besser bekannt als ForstBW, tätig. An dem FBZ-Karlsruhe, dem dazugehörigen forstlichen Bildungszentrum, wird sogar das Traineeprogramm Forst angeboten, mit dem du dich nach deinem Studium alles andere als auf den Holzweg begibst. Über das Bildungsangebot in Baden-Württemberg kannst du dich also nicht beschweren.

Studentenleben an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Natur satt bekommst du als Student an der HS Rottenburg wohin das Auge blickt. Schon allein der kleine, aber feine Campus ist umgeben von einem satten Grün. Hast du mal keine Lust auf Wald und Wiese, kannst du im Sommer an der Ambiente Beach-Bar einen Cocktail schlürfen oder in der FBI Diner & Sportsbar genüsslich in einen leckeren Burger beißen. Was du auch unter keinen Umständen verpassen solltest, ist das Rottenburger Fasnet und die dazugehörigen Fasching-Highlights. Insgesamt studieren um die 1000 Studenten an der HS Rottenburg, was bei einer Stadt, die 42 000 Einwohner hat, gar nicht mal so wenig ist. Einer der Vorteile sind dabei die Mietpreise, die im Vergleich zu Großstädten günstiger ausfallen. Wenn du trotzdem mal Lust auf Trubel bekommst, ist Tübingen gleich um die Ecke und auch Karlsruhe ist immer einen Besuch wert. Das Fasanenschlösschen mit seiner jahrhundertlangen Geschichte ist nur ein Anreiz. Du hast eher Lust auf eine ungewöhnliche Beschäftigung? Dann besuch doch einfach einen der Motorsägenlehrgänge, die von der ForstBW angeboten werden.

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten