Menü
  • - Fachhochschule -
    Hochschule Pforzheim
    94%
    empfehlen diese Uni
    iiiii
    3,82 von 53 Bewertungen
    Jetzt selbst bewerten
    • Studiengebühren: Nein
    • Ort: Pforzheim
    Jetzt Studiengang wählen

53
Studenten haben diese Uni bewertet

Lehre
3,82
iiiii
  • Dozentenwissen
    iiiii
    4,41
  • Didaktik
    iiiii
    3,84
Details anzeigen
Wohlfühlfaktor
3,65
iiiii
  • Rahmenangebote
    iiiii
    3,69
  • Mensaessen
    iiiii
    3,43
Details anzeigen
Service
4,09
iiiii
  • Hörsäle
    iiiii
    4,11
  • Bibliotheken
    iiiii
    4,15
Details anzeigen
Komplettes Ranking anzeigen

Beliebte Studiengänge

iiiii
4,92
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,82
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
Alle Studiengänge anzeigen

Über Hochschule Pforzheim

Rund 6000 Studenten tummeln sich bereits an der Hochschule Pforzheim, vielleicht ja bald einer mehr! Die Uni bietet dir drei Fakultäten – Gestaltung, Technik und Wirtschaft und Recht. Besonders bekannt ist die Hochschule für ihre kreative Herangehensweise. Durch viele Praxispartner hast du zudem gute Möglichkeiten, nahtlos in den Beruf einzusteigen. Du möchtest auf jeden Fall ein Semester im Ausland verbringen? Auch das kann die Uni dir ermöglichen, ein Netzwerk auf über 100 internationalen Universitäten steht dir dafür zur Verfügung.

Deine Bewerbung für die HS Pforzheim

Fristen, Einschreibedaten und Organisation an der HS Pforzheim

Die Hochschule Pforzheim

Die Hochschule Pforzheim bietet dir mit mehr als 40 Studienfächern ein großes Angebot. Dort kannst du aus 29 Bachelor- und 13 Masterstudiengängen wählen. Die Organisation ist übersichtlich, denn alle Studiengänge sind den nur drei Fakultäten zugeteilt: Gestaltung, Technik oder Wirtschaft und Recht. Egal ob du schon weißt, wo es später beruflich hingehen soll oder du dir während des Studiums noch ein paar Optionen offenhalten möchtest, das Studienangebot an der Hochschule Pforzheim ermöglicht dir beides. Du kannst dich im Management bereits auf Personalmanagement, Werbepsychologie oder Finanz- und Rechnungswesen spezialisieren oder aber auch mit Wirtschaftsrecht, Mode oder Medizintechnik erst einmal von Null anfangen.

Studienmöglichkeiten an der Hochschule Pforzheim  

Die Hochschule legt den Fokus vor allem auf die Praxis. Mit dem Institut für angewandte Forschung oder Transferzentren sowie Kooperationen mit Partnern aus der freien Wirtschaft gibt es für dich nicht nur trockenen Vorlesungsstoff, sondern auch die Möglichkeit, von Anfang an mitzuwirken.

Als eine von wenigen ist die Hochschule Pforzheim von der amerikanischen Vereinigung AACSB akkreditiert. Das bedeutet für dich, dass die Hochschule international gut vernetzt ist. Das erleichtert dir beispielsweise Auslandssemester oder Praktika, nicht nur in Übersee sondern überall. Gleichzeitig ist die AACSB-Akkreditierung auch ein Gütesiegel für die Qualität der Hochschulen und Universitäten.

Studentenleben an der Hochschule Pforzheim

Mit mehr als 6000 Studenten ist die Hochschule Pforzheim eine der größten in Baden-Württemberg. Mit knapp 117.000 Einwohnern ist Pforzheim auch kein verschlafener Ort, sondern durchaus belebt. Die Studenten und das Hochschulflair hat die Stadt mitgeprägt. Seit einigen Jahren gibt es in der Stadt sogar freies WLAN – ein seltenes Beispiel in Deutschland.

Der Campus liegt am südlichen Stadtrand, ist aber deshalb noch lange nicht fern vom Stadtkern. Der große Vorteil vom Campus gegenüber Instituten, die wie in vielen anderen Universitätsstädten über die gesamte Stadt verteilt sind, ist folgender: Sobald du dich morgens erst einmal auf den Weg gemacht hast, musst du tagsüber keine langen Wege mehr zurücklegen. Egal ob Mittagessen oder Bücherei, alles ist zu Fuß leicht zu erreichen. Außerdem sind natürlich auch deine Kommilitonen und alle anderen Studenten nicht weit für etwas Smalltalk oder einen kleines Snack. Und was ist besser, als nach der Uni sofort gemeinsam durch die Stadt zu ziehen?

Du hast von Pforzheim sicherlich noch nicht viel gehört, aber das ist kein Problem. Die Stadt hat kulturell durchaus einiges zu bieten. Neben ein paar außergewöhnlichen Museen, etwa dem Schmuckmuseum, gibt es für die tausenden Studenten natürlich auch das übliche Kneipenangebot. Und wenn du am Wochenende mal etwas mehr Zeit hast, kannst du auch das Umland erkunden. Nach dreißig Kilometern bist du in Karlsruhe, der Landeshauptstadt Stuttgart oder sogar Frankreich. Das sollte also einige Ideen für deine Freizeitgestaltung bieten. Trés bien, oder nicht? Spätestens jetzt kannst du deine Französischkenntnisse wieder auffrischen oder aber die ersten Sätze lernen. Für das spätere Berufsleben mit Sicherheit ein Pluspunkt.

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten