Menü

- Öffentliche Universität -

Humboldt-Universität zu Berlin

- Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät -

Erziehungswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    2,98
    • Dozentenwissen
      iiiii
      3,50
    • Didaktik
      iiiii
      3,10
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      2,70
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,10
    • Spezialisierung
      iiiii
      2,78
    • Stundenplan
      iiiii
      2,90
    • Platzangebot
      iiiii
      2,70
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,70
    • E-Learning
      iiiii
      2,38
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,40
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,40
    • Internationalität
      iiiii
      2,80
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,61
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,25
    • Mensaessen
      iiiii
      3,75
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,56
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,45
    • Unterhalt
      iiiii
      3,36
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,45
    • Nebenjob
      iiiii
      4,08
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,50
    • Hörsäle
      iiiii
      3,09
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,17
    • Studienberatung
      iiiii
      3,55
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,58
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,50
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,27
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,09
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,27
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 12 Bewertungen anzeigen

Erziehungswissenschaft an der HU Berlin

Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin studieren – eine Idee, die du sogar historisch begründen kannst. Denn benannt ist die Universität nach Wilhelm von Humboldt, einem der größten Bildungsreformer der deutschen Geschichte, dessen Reformbestrebungen in der Gründung der Universität gipfelten. Er selbst wirkte zwar nie innerhalb der Erziehungswissenschaften der HU Berlin, doch als Leiter der „Sektion des Kultus und des öffentlichen Unterrichts“ im Zuge der Preußischen Reformen wird sein Name sicherlich auch dort dann und wann mal fallen.

Die 1809 gegründete und somit älteste Berliner Universität trägt ihren heutigen Namen erst seit 1949. Mit über 33.000 Studierenden gilt sie als zweitgrößte Universität der Hauptstadt und belegt einen Rang unter den 20 größten Hochschulen Deutschlands. In der langen und mit großen Persönlichkeiten behafteten Geschichte konnte sogar fast 30 Nobelpreisträger hervorgebracht werden. Kein Wunder, dass sie heute zu den renommiertesten Universitäten der Welt gehört. Das beweist beispielsweise das Hochschulranking der Times von 2013, in dem die deutsche Elite-Universität Platz 80 erlangen konnte.

Das Studium der Erziehungswissenschaften an der HU Berlin wird verwaltet und durchgeführt durch die Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, welche unweit der Spree und der Museumsinsel eine ausgezeichnete Lage vorweist. Angeboten wird das Fach im Bachelor und im Master. Der erste Abschluss, der Bachelor of Arts, wird durch einen sogenannten Kombinationsbachelor erlangt, dessen Regelstudienzeit sechs Semester beträgt. Das heißt, dass du Erziehungswissenschaften an der HU Berlin als Kern- oder Zweitfach mit einem weiteren Fach kombinierst, wofür die fast das komplette Angebot der Kombinationsbachelor-Studiengänge offen steht.

Am Ende des Bachelor sollst du einen breitgefächerten Einblick in das Fach und die Forschung erhalten haben. Dazu dienen neben dem Pflichtbereich auch der fachliche sowie der überfachliche Wahlpflichtbereich. Inhaltlich befasst du dich innerhalb der Module mit Grundbegriffen, Methoden und Theorien, mit „Bildung in der Weltgesellschaft“, Institutionen oder Erwachsenenbildung. Im fachlichen Wahlpflichtbereich der Erziehungswissenschaft an der HU Berlin kannst du dich schließlich spezialisieren auf beispielsweise Historische Bildungsforschung oder Lern- und Weiterbildungsberatung, wozu auch ein Praktikum zu absolvieren ist. Belegst du Erziehungswissenschaften an der HU Berlin hingegen als Zweitfach, dann ist der Wahlbereich deutlich abgespeckt – hier steht dir dann nur ein fachlicher Wahlpflichtbereich offen.

Nach dem Bachelor kannst du auch noch einen Master in den Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin absolvieren. Offen steht dir dafür der Master Erziehungswissenschaften oder der Master Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen, womit du deine im Bachelor per Wahlpflicht angerissene Spezialisierung noch weiter vertiefen kannst. Und wer weiß: Vielleicht wird auch aus dir dann später ein Bildungsreformer?


Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,71
4 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,71
68 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,64
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten