Menü

- Öffentliche Universität -

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

- FB 08: Physik, Mathematik und Informatik -

Meteorologie

  • Lehre
    iiiii
    3,46
    • Dozentenwissen
      iiiii
      5,00
    • Didaktik
      iiiii
      4,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,00
    • Stundenplan
      iiiii
      5,00
    • Platzangebot
      iiiii
      5,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      1,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      1,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      1,00
    • Internationalität
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    4,00
    • Rahmenangebote
      iiiii
      5,00
    • Mensaessen
      iiiii
      4,00
    • Flirtfaktor
      iiiii
      5,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,00
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      5,00
    • Nebenjob
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,13
    • Hörsäle
      iiiii
      3,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      5,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
    • Soft Skill Training
      iiiii
      1,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 1 Bewertungen anzeigen

Meteorologie an der Uni Mainz

Du interessierst dich für die Prozesse der Atmosphäre und hast ein gutes Verständnis für Mathematik und Physik? Dann ist der Studiengang Meteorologie an der JGU möglicherweise genau der richtige für dich. Das Studium hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Dies ist dann dein erster berufsqualifizierender Abschluss. Um deine Berufsaussichten zu optimieren macht es Sinn, anschließend ein Master Studium zu absolvieren. Dies dauert in der Regel nochmal vier Semester.

In den ersten Semestern werden dir natürlich erst einmal die wichtigsten naturwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt. Im weiteren Verlauf steigst du immer tiefer in die Thematik ein. Themen wie Experimentelle und Theoretische Meteorologie sowie die Synoptik werden hier beispielsweise auf deinem Stundenplan stehen. Sofern du dich entscheidest Meteorologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu studieren lernst du auch die Forschungsgebiete des meteorologischen Instituts kennen. Hierzu gehören: Atmosphärenmikrophysik, Atmosphärenchemie, Atmosphärendynamik, Spurenstoffdynamik, Erdsystemmodellierung, Wolkendynamik und Wolkenphysik. Um deine theoretisch erworbenen Kenntnisse auch in der Praxis zu testen, nimmst du zudem immer wieder an Exkursionen teil und durchläufst Praktika.

Je nach Ausbildungsgrad und Qualifikation hast du mit einem Studium in Meteorologie an der Uni Mainz übrigens sehr vielversprechende und interessante Berufsaussichten. So kannst du zum Beispiel in Forschungsinstituten, beim Deutschen Wetterdienst, als Gutachter mit Bezug auf den Klimawandel oder für die Wettervorhersage beim Deutschen Fernsehen arbeiten. 

Hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht einen Teil deiner Studienzeit im Ausland zu verbringen? Die JGU kooperiert mit zahlreichen Partnerhochschulen, an denen du dich über das sogenannte ERASMUS Programm für ein Auslandssemester bewerben kannst. Mit so einem Austausch hast du die Chance internationale Kontakte zu knüpfen, deine Sprachkenntnisse zu vertiefen und kannst ggf. sogar deine Abschlussarbeit im Ausland schreiben. Im Ausland erbrachte Studienleistungen werden dir unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland anerkannt. Auch die Personalverantwortlichen setzen Auslandserfahrungen heutzutage oftmals bei ihren Mitarbeitern voraus. Diese Gelegenheit solltest du dir also, gerade im Meteorologie Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, nicht entgehen lassen.

Apropos - Die Universität Mainz ist bei vielen Personalchefs sehr bekannt. Mit ihren rund 37.000 Studenten gehört die JGU nämlich zu den 12 größten Universitäten in Deutschland und laut Hochschulranking sind die Studenten sowohl mit dem Lehrangebot, als auch mit der Studiensituation selbst sehr zufrieden. Bei so tollen Aussichten fällt die Entscheidung vielleicht nicht mehr allzu schwer. Wir wünschen dir jedenfalls viel Erfolg auf deinem Weg Richtung Traumjob!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten