Menü

- Öffentliche Universität -

Karlsruher Institut für Technologie

- Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften -

Philosophie

  • Lehre
    iiiii
    3,49
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,60
    • Didaktik
      iiiii
      4,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,80
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,25
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,00
    • Stundenplan
      iiiii
      4,20
    • Platzangebot
      iiiii
      2,80
    • Tutorienangebot
      iiiii
      2,80
    • E-Learning
      iiiii
      2,50
    • Studienaufwand
      iiiii
      4,60
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      4,00
    • Internationalität
      iiiii
      1,80
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,43
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,00
    • Mensaessen
      iiiii
      3,60
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,40
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,20
    • Unterhalt
      iiiii
      3,20
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,80
    • Nebenjob
      iiiii
      3,60
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    2,79
    • Hörsäle
      iiiii
      3,60
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,00
    • Studienberatung
      iiiii
      1,60
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      2,40
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,67
    • Soft Skill Training
      iiiii
      2,75
    • Auslandssemester
      iiiii
      2,33
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 5 Bewertungen anzeigen

Philosopie am KIT

Die Philosophie oder auch die – „Liebe zur Weisheit“ – unterscheidet sich von allen anderen Studienfächern am ehesten durch ihren Charakter. Sie beschäftigt sich mit unterschiedlichen Verständnisweisen der Welt, des Denkens und des menschlichen Handelns. Technik und Philosophie liegen gar nicht so weit voneinander entfernt, wie man im ersten Moment vielleicht denken mag. Genau deswegen ist das Karlsruher Institut für Technologie ein idealer Ort, um sich dem Studium der Philosophie zu widmen.

Der Studiengang wird am Institut für Philosophie des KIT in drei unterschiedlichen Varianten angeboten. Der Bachelor- und Masterstudiengang Europäische Kultur und Ideengeschichte, das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium sowie Philosophie als wissenschaftliches Ergänzungsfach.

Grundsätzlich wirst du im Philosophiestudium zuerst einmal in die Eigenart des philosophischen Denkens eingeführt. Du lernst typische philosophische Fragestellungen kennen und eignest dir Grundkenntnisse der Philosophiegeschichte, der theoretischen Philosophie und der philosophischen Ethik an.

Wenn du Europäische Kultur und Ideengeschichte studierst, beziehen sich deine Studieninhalte auf antike Grundlagen Europas, mittelalterliche Beiträge zur europäischen Identität, frühneuzeitliche Wurzeln des modernen Europas oder auf die europäische Moderne. Das ethisch-philosophische Grundlagenstudium beschäftigt sich mit zeitgenössischen Konzepten und Grundrichtungen der Philosophie und Ethik. Das Grundlagenstudium ist verpflichtend, wenn du auf Lehramt studieren möchtest. Philosophie als wissenschaftliches Ergänzungsfach kannst du dagegen wählen, wenn du beispielsweise Germanistik, neuere und neueste Geschichte/Technikgeschichte oder Pädagogik als Hauptfach studierst. Später kannst du eines der Fächer durch Altgriechisch oder Italienisch ersetzen.

Für ein philosophisches Studium ist es wichtig, dass du Freude am Lesen von komplizierten Texten hast und Redegewandtheit und Ausdrucksfähigkeit im Schriftlichen mitbringst. Außerdem solltest du sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache besitzen. Aber auch die Sprachen Latein und Französisch werden dich in diesem Studiengang begleiten – Vorkenntnisse können also nicht schaden. Zur Verbesserung deiner Sprachkenntnisse hast du die Option ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten einzulegen. Im Ausland erbrachte Studienleistungen kannst du dir unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland anerkennen lassen.

Du hast Lust auf dieses Studienfach, weißt aber gar nicht genau, welche Jobs dich hinterher erwarten? Der Philosophie können nur wenige Berufsfelder zugeordnet werden und nur wenige Absolventen arbeiten tatsächlich rein philosophisch. Doch das ist kein Grund, sich gegen dieses Studium zu entscheiden. Je nach Zusatzqualifikationen, Studienschwerpunkten und Interessen hast du relativ offene Berufsmöglichkeiten. Neben der Lehre und Forschung an Universitäten, kannst du auch eine Lehramtsstelle an einer Schule antreten oder bei Verlagen, Zeitschriften, in Bibliotheken, Buchhandlungen, der Erwachsenenbildung oder als freier Autor arbeiten.

Laut Hochschulranking schneidet diese Universität übrigens immer wieder mit guten Ergebnissen ab. Sowohl die Studenten selbst als auch die Personalverantwortlichen sind mit der Ausbildung an dieser Einrichtung sehr zufrieden. Wir wünschen dir somit viel Spaß und Erfolg für deinen Werdegang!

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten