Menü

- Öffentliche Universität -

Leuphana Universität Lüneburg

- Fakultät Wirtschaftswissenschaften -

Automatisierungstechnik

  • Lehre
    iiiii
    4,42
    • Dozentenwissen
      iiiii
      5,00
    • Didaktik
      iiiii
      4,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      5,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      5,00
    • Stundenplan
      iiiii
      3,00
    • Platzangebot
      iiiii
      5,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      5,00
    • E-Learning
      iiiii
      5,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      5,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      5,00
    • Internationalität
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,29
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,00
    • Mensaessen
      iiiii
      2,00
    • Flirtfaktor
      iiiii
      1,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,00
    • Unterhalt
      iiiii
      4,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      5,00
    • Nebenjob
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,63
    • Hörsäle
      iiiii
      4,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,00
    • Studienberatung
      iiiii
      5,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      5,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      1,00
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,00
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      5,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 1 Bewertungen anzeigen

Automatisierungstechnik an der Uni Lüneburg

Dich interessieren technische Fragestellungen sowie die grundlegenden Vorgänge der Automatisierungstechnik und jetzt bist du auf der Suche nach einem Studienplatz, der das Fach Automatisierungstechnik als Nebenfach anbietet. An der Leuphana Universität Lüneburg hast du die Möglichkeit dazu, jedoch nur in Kombination mit einem Hauptfach (Major). Ausgelegt ist das Nebenfach in erster Linie für die Kombination mit dem Fach Ingenieurwissenschaften (Industrie) sowie der Fachrichtung Produktionstechnik, was ein praxisbewährtes Studiengangsprofil ergibt. Die Regelstudienzeit beläuft sich auf vier Semester und du kannst jeweils im Sommersemester starten. Kurz ein paar Worte zur Uni. Die Leuphana Universität ist eine Stiftungsuniversität und wurde 1946 als Pädagogische Hochschule Lüneburg gegründet. Stiftungsuniversität bedeutet, dass sie von einer öffentlich-rechtlichen oder einer privaten Stiftung getragen wird. Zu den namhaften Absolventen aus dem TV-Bereich zählen die Fernsehmoderatorin Britt Hagedorn sowie Fernsehdarsteller Paul Janke, der 2012 als Bachelor der gleichnamigen RTL-Show bekannt wurde. Hochschulrankings bescheinigen der Uni einen hohen Stellenwert innerhalb der deutschen Hochschullandschaft. Sie gilt als eine der profiliertesten Unis und auch das Hochschulsportangebot ist sehr umfangreich.

An dieser Uni kannst du also zur Vertiefung, Ergänzung oder für eine weitere Qualifizierung deines Majorfaches (Hauptfach) ein zusätzliches Nebenfach (Minor) wählen - in deinem Fall die Automatisierungstechnik am Institut für Produkt- und Prozessinnovation (PPI). Du erwirbst die wesentlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Automatisierung von technischen Systemen und du wirst darüber hinaus mit den Kernthemen der Automatisierung vertraut gemacht. Ziel des Studiums ist, dass du eine praxisorientierte Ingenieurkompetenz besitzt, damit du künftig technische Fragestellungen analysieren und systematische Lösungskonzepte erarbeiten kannst. Zu deinen Pflichtmodulen zählen die Grundlagen der IT, die Prozessmesstechnik, die Steuerungstechnik, Einführung in die Regelungstechnik, die Prozessdatenverarbeitung sowie elektrische Antriebe. Thematisch gesehen verwischen sich in diesem Studiengang die Grenzen zwischen dem Fachstudium der Elektrotechnik, Maschinenbau und der Informatik. Abgedeckt werden somit die großen Industrieingenieur-Bereiche, die auf die gängigen Aufgaben in Industriebetrieben zugeschnitten sind, die immer häufiger einen fachgebietsübergreifenden Charakter mit sich bringen. Du lernst all die Technologien kennen, die bei der Automatisierung von Fertigungssystemen in erster Linie gefragt sind und gleichzeitig erfährst du alles über die Disziplinen Messen, Steuern und Regeln. Und wie geht es nach dem Studium für dich weiter? Allgemein heißt es, dass in deiner Branche gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt herrschen, da die Automatisierungstechnik eine unverzichtbare Schlüsseltechnologie ist. Innerhalb der produzierenden Wirtschaft gilt es zahlreiche Tätigkeitsfelder. So beispielsweise im Bereich der Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrt, Medizin- und Rehabilitationstechnik, Heimelektronik oder bei Energieversorgern. Gerade im Bereich der Automobilindustrie und der Chemie ist der Automatisierungsanteil besonders hoch. Wusstest du, dass du als Alumni-Mitglied auch später den Anschluss an deine Uni nicht verlierst?

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,76
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,54
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,54
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten