Menü

- Öffentliche Universität -

Philipps-Universität Marburg

- FB 20: Medizin -

Zahnmedizin

  • Lehre
    iiiii
    3,48
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,37
    • Didaktik
      iiiii
      3,73
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,53
    • Praxisbezug
      iiiii
      4,17
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,92
    • Stundenplan
      iiiii
      2,31
    • Platzangebot
      iiiii
      3,43
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,07
    • E-Learning
      iiiii
      3,28
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,79
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,13
    • Internationalität
      iiiii
      2,70
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,51
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,21
    • Mensaessen
      iiiii
      3,41
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,15
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,53
    • Unterhalt
      iiiii
      3,63
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,69
    • Nebenjob
      iiiii
      3,43
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,59
    • Hörsäle
      iiiii
      3,53
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,82
    • Studienberatung
      iiiii
      3,33
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,38
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,52
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,23
    • Auslandssemester
      iiiii
      2,94
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 30 Bewertungen anzeigen

Zahnmedizin an der Uni Marburg

Erst 51 bis 85 und dann elf bis 48. Diese Zahlen wirst du dein Leben nicht mehr vergessen – oder du solltest es nicht. Es sind die Zähne im FDI-Zahnschema. 51 bis 85 sind die Milchzähne, elf bis 48 die bleibenden Zähne bei Erwachsene – wobei der ein oder andere sicher nicht bleiben wird. Hier beginnt dann deine Arbeit als Zahnarzt. Wie das Studium der Zahnmedizin an der Uni Marburg aussieht, kannst du hier nachlesen.

Die ersten Semester verbringst du mit den Studierenden der Humanmedizin in den generellen Vorlesungen und Kursen. Dein Grundstudium der Zahnmedizin an der Philipps-Universität Marburg unterscheidet sich also keinerlei von dem der späteren Allgemeinmediziner und Internisten. Vor allem in den ersten Semester gehören alle naturwissenschaftlichen Disziplinen zu deinem Stundenplan: Biologie, Chemie, Physik. Für Chemie und Physik besuchst du auch studieninterne Praktika. In der Histologie schaust du dann mit den Kommilitonen aus der Medizin durch das Mikroskop, um die unterschiedlichen Gewebe zu identifizieren. Du kannst dir aber sicher sein: Deine ersten Semester sind noch viel abwechslungsreicher.

Gleichzeitig machst du dich aber auch auf in die zahnmedizinische Vorklinik von Marburg. Dort arbeitest du bereits von Anfang an im Labor mit. So stellst du auch selber eine Vollkrone her oder machst an Modellen bereits deine erste Zahnfüllung. Zusätzlich gibt es fachspezifische Vorlesungen zur Werkstoffkunde und Prothetik, etwa wann Keramik- oder Kunststofffüllungen nötig oder von vorteilhaft sind.

Dein Fachgebiet und deshalb auch das Fachstudium Zahnmedizin an der Uni Marburg beschäftigst sich mit der Prophylaxe, Diagnostik und Therapie von unterschiedlichen Erkrankungen am Zahn, im Mundraum oder Kiefer. Die Zahnheilkunde hat vier klassische Disziplinen, mit denen du dich während der fünf Studienjahre auseinandersetzt: Zahnerhaltungskunde, Chirurgische Zahnheilkunde, Kieferorthopädie und Prothetik. Ganz schön viel Theorie, aber: Schon nach sieben Semester behandelst du dann unter der Aufsicht von Assistenten und Oberärzte bereits selber Patienten.

Für deine Bewerbung für die Zahnmedizin an der Universität Marburg musst du dich auf hochschulstart anmelden. Diese Seite vergibt bundesweit die Studienplätze an die geeigneten Bewerber. Das läuft noch immer nach dem Numerus clausus, also dem Abiturdurchschnitt. Mittlerweile achten viele Universitäten aber auch auf andere Qualifikationen und wählen die Bewerber zum Beispiel auch mit einem Vorstellungsgespräch aus. Trotzdem gilt: Je besser dein Abiturzeugnis ist, desto größer sind auch deine Chancen, möglichst schnell einen Studienplatz zu bekommen. Ansonsten musst du möglicherweise ein halbes Jahr oder sogar länger warten. Neben den Noten erwarten die Unis von dir aber auch handwerkliches Geschick, schließlich musst du mit ruhiger Hand am Patienten operieren.

Hochschulrankings zeigen immer wieder dass die Universität Marburg in der Medizin zu den besten Hochschulen Deutschlands gehört. Du kannst dir also sicher sein, dass Lehre und praktische Ausbildung allen Anforderungen genügen. Wenn du selber keine eigene Praxis eröffnen möchtest, macht die Uni Marburg auf dem Abschlusszertifikat also durchaus ein gutes Bild.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,36
179 Bewertungen
Empfehlung: 96%
iiiii
3,38
281 Bewertungen
Empfehlung: 97%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten