Menü

- Öffentliche Universität -

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

- Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften -

Economics

  • Lehre
    iiiii
    3,87
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,44
    • Didaktik
      iiiii
      3,81
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,56
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,18
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,88
    • Stundenplan
      iiiii
      4,50
    • Platzangebot
      iiiii
      3,67
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,33
    • E-Learning
      iiiii
      3,94
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,71
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,44
    • Internationalität
      iiiii
      3,83
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,59
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,12
    • Mensaessen
      iiiii
      4,33
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,19
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,50
    • Unterhalt
      iiiii
      3,11
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,89
    • Nebenjob
      iiiii
      3,53
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,95
    • Hörsäle
      iiiii
      4,06
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,67
    • Studienberatung
      iiiii
      4,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,22
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,75
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,36
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,56
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,70
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 18 Bewertungen anzeigen

Economics an der Uni Heidelberg

Du kannst bereits auf ein spannendes Bachelor-Studium der VWL zurückblicken und möchtest dich daher in diesem Bereich noch weiter qualifizieren? Zudem hast du keinerlei Probleme mit der englischen Sprache und würdest dich dagegen sogar freuen, wenn zahlreiche Lehrveranstaltungen auf Englisch abgehalten werden? Dann haben wir mit dem Master-Studiengang Economics an der Uni Heidelberg deine optimale Weiterbildungsmöglichkeit gefunden.

Mit rund 80 Studierenden bist du hier an der angesehenen Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingeschrieben und kannst in den Mauern der ältesten Hochschule Deutschlands das eigenständige wissenschaftliche Arbeiten erlernen. Bis zu deiner Abschlussarbeit, in der du diese Fähigkeit auf jeden Fall unter Beweis stellen musst, belegst du im Fach Economics an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Seminare über ganz verschiedene wirtschaftswissenschaftliche Themen. So wirst du dich mit der Theorie des Haushalts genauso beschäftigen wie mit dem Wirtschaftswachstum und der Steuerpolitik. Wie im vorhergehenden Studium dürfen auch in Economics an der Universität Heidelberg die mathematischen Kurse nicht fehlen: Lineare Algebra, Analysis oder Differentialgleichungen sollten dir keine Fragezeichen ins Gesicht zaubern, sondern dir schon sehr gut bekannt sein, um auch optimal mit diesen Lehrveranstaltungen zurechtzukommen. Neben den vorgeschriebenen Seminaren hast du im Laufe des Studiums in Economics an der Ruprecht-Karls-Uni Heidelberg aber auch die Qual der Wahl in Sachen Vertiefungsrichtungen: Internationale Wettbewerbsordnung, Ressourcen- und Umweltökonomik oder Vertragstheorie – für deine eigene Schwerpunktsetzung stehen dir zahlreiche Gebiete zur Verfügung. Besonders interessant dürfte für dich auch das interdisziplinäre Wahlmodul sein: Darin belegst du Seminare aus dem Angebot der Master-Studiengänge Soziologie und Politische Wissenschaft, so dass du deine wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse um eine sozialwissenschaftliche Komponente ergänzt und dadurch noch breiter aufgestellt sein wirst.

Falls du einige Lehrveranstaltungen übrigens im Rahmen eines Auslandssemesters besuchen möchtest, kannst du das im Fach Economics an der Uni Heidelberg ganz leicht umsetzen. In Hochschulrankings liegt das Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften vor allem wegen der hervorragenden internationalen Ausrichtung auf den vorderen Plätzen. Von Dänemark und Italien bis hin zu Norwegen und Großbritannien – in Nationen deiner Wahl findest du die entsprechenden Partnerhochschulen, an denen du deine guten Englischkenntnisse noch weiter verbessern kannst. Diese Möglichkeit bietet sich dir auch im so genannten Buddy-Programm, das sich in Economics an der Universität Heidelberg großer Beliebtheit erfreut. In dieser ehrenamtlichen Tätigkeit kannst du internationale Studierende unterstützen, sich im Studium sowie im deutschen Alltagsleben bestens zu orientieren. Dein Fremdsprachen Know-How polierst du nebenbei natürlich auch ganz schön auf, was dir beste Chancen auf einem internationalen Arbeitsmarkt eröffnet. Mit einem Abschluss im nie langweilig werdenden Fach Economics an der Ruprecht-Karls-Uni Heidelberg ist dir dein persönlicher Traumjob in deiner Wunschnation also nahezu sicher!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,23
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten