Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Berlin

- Fakultät VI: Planen Bauen Umwelt -

Stadt- und Raumplanung

  • Lehre
    iiiii
    3,31
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,67
    • Didaktik
      iiiii
      3,33
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,33
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,33
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,33
    • Stundenplan
      iiiii
      3,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      1,67
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      2,33
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,63
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,00
    • Mensaessen
      iiiii
      4,33
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,67
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      5,00
    • Nebenjob
      iiiii
      3,33
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,41
    • Hörsäle
      iiiii
      2,67
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,33
    • Studienberatung
      iiiii
      3,33
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      2,67
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,33
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,33
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,33
    • Auslandssemester
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 3 Bewertungen anzeigen

Stadt- und Raumplanung

Du liebst es zu planen und zu entwickeln und wenn du diese Vorliebe auf die Bereiche der Städte- und Regionalentwicklungen überträgst, dann bist du in deinem Element. Du fieberst gerade deinem Abi entgegen und hast den ausgeprägten Wunsch zu studieren. Der Studiengang Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin dürfte sich gut mit deinen Interessen decken und dich auf deinen späteren Wunschberuf ideal vorbereiten. Die TU Berlin ist die drittgrößte der insgesamt vier Unis der Hauptstadt und gehört zugleich zu den zwanzig größten deutschen Hochschulen. Die Universität folgt der Tradition der Königlich Technischen Hochschule Charlottenburg, die 1879 gegründet wurde, und somit zu den ältesten Technischen Hochschulen in Deutschland zählt. Auch hinsichtlich der Ergebnisse von Hochschulrankings schneidet die Technische Universität gut ab. Beim „Gründungsradar 2013“ des Stifterverbands der Deutschen Wissenschaft erzielte sie im hochschulweiten Vergleich den ersten Platz, bundesweit nimmt die TU Berlin Platz vier ein. Namhafte Absolventen hat die TU Berlin natürlich auch zu bieten – so beispielsweise den Schriftsteller Friedrich Christian Delius sowie den Informatiker Horst Konrad Zuse.

Das Studienfach Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin wird vom Institut für Stadt- und Regionalplanung angeboten, welches der Fakultät VI Planen Bauen Umwelt angehört. Nach dem Bachelor of Science kannst du noch einen weiterführenden Master nachlegen. Im Rahmen deines Studiums setzt du dich fachlich mit der Tatsache auseinander, dass der menschliche Lebensraum unterschiedlich in Anspruch genommen wird. Dabei kann es sich um den Rückbau von Plattenbausiedlungen, die Erschließung eines Freizeitgeländes oder um die Sanierung von Altstadtvierteln handeln. Das interdisziplinäre Feld der Stadt- und Regionalplanung befasst sich auch mit den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen hinsichtlich des Bodens, der Natur, Gebäude, Anlagen oder auch der Finanzmittel. Das Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin vermittelt dir auf die Planungsräume bezogen, vom Einzelgrundstück bis zu länderübergreifenden Geltungsbereichen, planerische, städtebauliche, gestalterische, (kultur-)historische, soziale, wirtschaftliche sowie ökologische Zusammenhänge. Diese gilt es zu erkennen, zu bewerten und schließlich in Anbetracht von neuen Nutzungs- und Gestaltungskonzepten zu entwickeln. Da das Studium der Stadt- und Regionalplanung an der TU Berlin praxisorientiert ist, sind Praktikentenstellen fester Bestandteil des Lehrplans. Deine bereits erworbenen Kenntnisse kannst du auf diese Weise ideal in die Tat umsetzen und gleichzeitig kannst du ermitteln, in welche berufliche Richtung es später genau für dich gehen soll. Und welche Bereiche kommen in Frage? Du kannst bei kommunalen Planungsämtern oder regionalen Planungsgemeinschaften, in Stadtplanungs-, Architektur-, Verkehrsplanungs- oder Landschaftsplanungsbüros sowie bei Wohnungsbau- und Bauträgergesellschaften arbeiten. Trete dem Alumniprogramm der Hochschule bei und dir wird auch nach deiner Studienzeit nichts entgehen, schließlich ist die Kontaktpflege das A und O.


Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten