Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Dortmund

- Fakultät Raumplanung -

Stadt- und Raumplanung

  • Lehre
    iiiii
    3,72
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,27
    • Didaktik
      iiiii
      3,91
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,77
    • Praxisbezug
      iiiii
      4,14
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,19
    • Stundenplan
      iiiii
      2,91
    • Platzangebot
      iiiii
      3,27
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,76
    • E-Learning
      iiiii
      2,94
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,68
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,57
    • Internationalität
      iiiii
      3,73
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,70
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,18
    • Mensaessen
      iiiii
      3,82
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,14
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,32
    • Unterhalt
      iiiii
      3,68
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,95
    • Nebenjob
      iiiii
      3,60
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,82
    • Hörsäle
      iiiii
      3,64
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,95
    • Studienberatung
      iiiii
      3,76
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,18
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,73
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,47
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,71
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,95
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 22 Bewertungen anzeigen

Stadt- und Raumplanung an der TU Dortmund

Welche Ansprüche hat der Mensch an sein direktes Lebensumfeld? Wie handelt er in diesem Raum? Welche Bedingungen findet er in seinem Arbeitsumfeld vor? Und wie wirken sich Umwelteinflüsse hierauf aus? Diese Fragen findest du spannend? Dann ist das Studium der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund wie für dich gemacht! Denn mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich dieses Studium.

Deine Professoren werden dir zeigen, was eigentlich der Begriff „Raum“ bedeutet und dir seine vielfältigen Ebenen verständlich machen. Mit einer räumliche Ebene ist zum Beispiel nicht nur das Wohnumfeld und das Wohnquartier gemeint in der ein Mensch lebt, sondern definiert auch den Stadtteil und die gesamte Stadt bis hin zur Region, dem Land usw. Und immer wirst du dir anschauen, welche Anforderungen, Konflikte und mögliche Chancen in diesen Räumen gegeben sind und welche Ideen, Strategien und Konzepte möglicherweise dazu verhelfen können, dass diese Räume attraktiver, besser und sicherer werden können. Zum Beispiel wirkt sich das Phänomen des demographischen Wandels auf die Wohnungsmarktsituation und die Infrastrukturnachfrage aus. Oder wie kann man öffentliche Räume für blinde oder gehörlose Menschen besser zugänglich machen. Du als Raumplaner lernst, flexibel an solche Fragestellungen heranzugehen, denn die stetigen gesellschaftlichen Veränderungen brauchen kreative Köpfe, die sich nicht scheuen, Probleme vorausschauend anzugehen.

Wenn du an der TU Dortmund Raumplanung studierst, wirst du Kurse in den Bereichen Städtebau und Stadtgestaltung, Umwelt, Natur und Freiraum, Gesellschaft und Wirtschaft, Infrastruktur (Verkehr, Energie, Wasser, Abfall, soziale und kulturelle Einrichtungen), Bodenordnung und Bodenpolitik, Recht und Verwaltung, Kultur und Geschichte und Immobilienentwicklung haben. Du siehst, hier ist dein vielfältiges Interesse für Themen rund um den Menschen gefragt, denn die Raumplanung an der Universität Dortmund wird dir viele Perspektiven in gestalterischen, politischen, ökonomischen, ökologischen, juristischen und soziologischen Bereichen vermitteln. Und das auf exzellente Weise. Schau doch mal ins Hochschulranking.

Mit einem Abschluss der Raumplanung an der Uni Dortmund in der Tasche gibt es sehr viele Möglichkeiten ins Berufsleben einzusteigen. Du könntest Projektleiter im öffentlichen Dienst, zum Beispiel bei der Stadtverwaltung, der Europäischen Union oder an einer Universität werden. Oder in Planungsbüros Entwürfe und Konzepte für die Zukunft entwickeln. Die Türen stehen jetzt sperrangelweit offen!

Aber bis es soweit ist, bietet dir das Studentenleben auf dem Campus viele Möglichkeiten, neben deinen Projektarbeiten, auch immer mal wieder mal die Seele baumeln zu lassen. Wie wär’s mit einem Konzert der Uni-Big-Band „Hava Nice Day“?

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten