Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Kaiserslautern

- Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik -

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

  • Lehre
    iiiii
    3,62
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,37
    • Didaktik
      iiiii
      3,77
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,74
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,26
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,20
    • Stundenplan
      iiiii
      3,30
    • Platzangebot
      iiiii
      3,55
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,97
    • E-Learning
      iiiii
      3,72
    • Studienaufwand
      iiiii
      2,95
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,21
    • Internationalität
      iiiii
      3,10
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,69
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,20
    • Mensaessen
      iiiii
      4,17
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,31
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,77
    • Unterhalt
      iiiii
      4,03
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,63
    • Nebenjob
      iiiii
      3,45
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,75
    • Hörsäle
      iiiii
      3,72
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,94
    • Studienberatung
      iiiii
      3,68
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,19
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,70
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,59
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,58
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,51
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 207 Bewertungen anzeigen

Maschinenbau und Verfahrenstechnik an der TU Kaiserslautern

Du begeisterst dich schon immer für Technik? Und wie Maschinen genau funktionieren und gebaut werden interessiert dich brennend? Dann ist das Maschinenbau- und Verfahrenstechnik-Studium an der Technischen Universität Kaiserslautern genau das Richtige für dich. Die Mischung aus theoretischer Wissensvermittlung, praktischer Erfahrung und interessanten Forschungsschwerpunkten sowie ein optimales Betreuungsangebot und zahlreiche Beziehungen zu Wirtschaftsunternehmen machen das MV-Studium an der TU KL sehr interessant, lehrreich und vor allem zu einem echten Karrierekick. Außerdem hast du eine große Auswahl an verschiedenen Studienschwerpunkten, Fächern, Praktika und Auslandsaufenthalten.

Der Diplomstudiengang Maschinenbau- und Verfahrenstechnik hat eine Regelstudienzeit von zehn Semestern. Im Grundstudium geht es dabei an der TU Kaiserslautern um die wissenschaftliche Vermittlung von Grundlagenwissen und Methodik. Im Laufe des Studiums wird jedoch auch der Anwendungsbezug und Branchenwissen vermittelt, damit du die bestmöglichsten Chancen bei zukünftigen Arbeitgebern hast. Dafür absolvierst du Praktika, arbeitest im Labor, besuchst Industrievorträge und gehst auf spannende Exkursionen. Außerdem besteht immer die Möglichkeit von Auslandsaufenthalten – besonders bei der französischen Partnerhochschule ENSGSI Nancy – und Praktika, um zusätzliche Kompetenzen zu erlangen. Auch die Option eines Hiwi-Jobs im Fachbereich MV gibt es.

Neben dem Diplomstudium Maschinenbau und Verfahrenstechnik hat die TU Kaiserslautern im übergeordneten Fachbereich viele Studiengänge rund um MV, die verschiedene Schwerpunkte haben. Also egal, ob du gerade dein Abi in der Tasche hast oder den Bachelor: Die Technische Universität Kaiserslautern bietet in diesem Fachbereich neben dem Diplomstudiengang Maschinenbau- und Verfahrenstechnik auch verschiedene Bachelor- (7 Semester) und Masterstudiengänge (3 Semester) an. Eine große Angst von Bachelorabsolventen ist immer, was passiert, wenn man keinen passenden Masterplatz bekommt. Das kann dir an TU KL nicht passieren. Entscheidest du dich hier für den Fachbereich MV und schließt den Bachelor ab, ist dir ein Masterplatz an der TU Kaiserslautern sicher.

Beim klassischen Diplomstudiengang Maschinenbau und Verfahrenstechnik hast du die Wahl zwischen drei Studienrichtungen: Maschinenbau, Mechatronik und Verfahrenstechnik, die alle auch mit einem Doppeldiplom abgeschlossen werden können. Bei der Studienrichtung Maschinenbau geht es hauptsächlich um die Grundlagen des Maschinenbaus und der Werkstofftechnik. Außerdem werden unter anderem Feinwerk-, Konstruktions-, Energie- und Produktionstechnik gelehrt. Im weiteren Verlauf des Studiums kommen noch Themen wie Thermodynamik, Mechanik, Strömungslehre, Energie-, Fertigungs-, Automatisierungs- und Steuerungstechnik sowie Produktdesign dazu. Wählst du die Studienrichtung Mechatronik, geht es größtenteils um Montage- und Mikrotechnik, Verfahren zur Herstellung integrierter Schaltungen sowie Laser- und Festkörperphysik. Bei der Studienrichtung Verfahrenstechnik im Fachbereich MV an der TU Kaiserslautern beschäftigst du dich mit den Schwerpunkten thermische Feststoff-, Bio- und Umweltverfahrenstechnik sowie Reaktions- und Prozesstechnik aber auch mit den Themen Wirtschaft und Recht.

Die Ausbildung des Maschinenbau- und Verfahrenstechnik-Studiums an der Uni KL wird schon seit Jahren von Personalchefs sehr geschätzt. Ebenso ist bei den Studierenden eine hohe Zufriedenheitsquote festzustellen. 2014 hat die TU Kaiserslautern im Hochschulranking im Fach Maschinenbau einen hervorragenden 3. Platz gemacht und ist somit bei Personalern noch höher im Kurs. Mit einem MV-Studium an der TU KL musst du dir also keine Sorgen um deine berufliche Zukunft machen. Vielmehr solltest du dich nach deinem Abschluss auf die Qual der Wahl einstellen.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,47
152 Bewertungen
Empfehlung: 89%
iiiii
3,73
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,75
10 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten