Menü

- Technische Universität -

Technische Universität Kaiserslautern

- Fachbereich Wirtschaftswissenschaften -

Wirtschaftswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,30
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,38
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,29
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,93
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,83
    • Stundenplan
      iiiii
      3,50
    • Platzangebot
      iiiii
      3,21
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,93
    • E-Learning
      iiiii
      3,29
    • Studienaufwand
      iiiii
      2,36
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      2,54
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,63
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,08
    • Mensaessen
      iiiii
      4,08
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,50
    • Wohnungssituation
      iiiii
      4,00
    • Unterhalt
      iiiii
      4,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,08
    • Nebenjob
      iiiii
      3,46
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,93
    • Hörsäle
      iiiii
      3,77
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,08
    • Studienberatung
      iiiii
      3,92
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,38
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,85
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,64
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,92
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,92
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 14 Bewertungen anzeigen

Wirtschaftswissenschaft an der TU kaiserslautern

China soll der größte Produzent von künstlichen Tannenbäumen sein, in London muss jeder eine Maut bezahlen, wer mit dem Auto durch die Innenstadt fahren will und den Kühlschrank haben die Schweden erfunden. Das hört sich nicht nach dem an, was du gerne über Wirtschaft lernen würdest? Dann bist du mit dem Studium Wirtschaftswissenschaften an der TU Kaiserslautern wohl besser beraten. Wenn du bereits weißt welche Richtung deine berufliche Zukunft annehmen soll, bist du schon weiter als so manch ein Mitschüler von dir. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, welcher Studiengang es genau werden soll. Bist du ein Fan von Wirtschaftswissenschaft an der TU Kaiserslautern kannst du entweder Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen mit unterschiedlichen Fachrichtungen studieren.

Zu dem Fachbereich WiWi, wie Wirtschaftswissenschaft an der TU Kaiserslautern liebevoll genannt werden, gehört der Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit technischer Qualifikation. Was du dafür mitbringen musst? Außer dem Abitur nichts weiter. Was du davon hast? Eine ganze Menge. In diesem Studium gibt es Marketingtipps und Finanzberichte in BWL Vorlesungen und was genau Mikroökonomie bedeutet, erfährst du in den VWL Kursen. Das ist aber noch nicht alles, denn auch der Beiname technische Qualifikation darf nicht unterschätzt werden. Dazu gehören Schwerpunkte, die um Fachrichtungen wie Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau oder Verfahrenstechnik kreisen. Füge noch die quantitativen Methoden sowie Zivil- und Gesellschaftsrecht hinzu, stehst du schon fast vor der Bachelorprüfung.

Du fühlst dich mehr als Ingenieur berufen? Einem Wirtschaftsingenieurstudium an dem Fachbereich WiWi der TU Kaiserslautern steht dann nichts mehr im Wege. Abgesehen von der Entscheidung für eine Spezialisierung. Zur Auswahl stehen Umwelt- und Verfahrenstechnik, Chemie, Informatik, Maschinenbau oder Elektrotechnik. Du musst also nur zugreifen. BWL, VWL und Rechtswissenschaften gehören hier ebenfalls zum Studium, den größten Anteil der Punkte, die du bis zur Bachelorprüfung gesammelt haben musst, holst du aber im Modul deines Schwerpunkts. Die Punkte vom Hochschulranking liegen für Wirtschaftsingenieurwesen übrigens im mittleren Bereich.

Neben Vorlesungen, Klausuren, Seminaren wirst du auch mit genug praktischen Aufgaben versorgt. Ein Grundpraktikum in der technischen Chemie oder ein Projekt zur Softwareentwicklung sind nur der Anfang. Wenn dir das nicht reicht und du Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Maschinenbau oder Umwelt- und Verfahrenstechnik im Visier hast, kannst du daraus sogar einen integrierten deutsch-französischen Studiengang mit Auslandaufenthalt machen. Ein Auslandssemester wird generell mehr als begrüßt, wenn du WiWi studierst. Wohin es für ein halbes Jahr gehen soll, entscheidest du anhand der Partneruniversitäten. Deinen erfolgreichen beruflichen Weg legst du aber bereits mit der Wahl auf den Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften an der TU Kaiserslautern fest.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,44
69 Bewertungen
Empfehlung: 97%
iiiii
3,47
152 Bewertungen
Empfehlung: 89%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten