Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Bayreuth

- Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät -

Gesundheitsökonomie

  • Lehre
    iiiii
    3,86
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,50
    • Didaktik
      iiiii
      3,75
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,85
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,41
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,93
    • Stundenplan
      iiiii
      4,11
    • Platzangebot
      iiiii
      4,11
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,18
    • E-Learning
      iiiii
      3,74
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,86
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,71
    • Internationalität
      iiiii
      2,93
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,93
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,54
    • Mensaessen
      iiiii
      3,82
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,59
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,86
    • Unterhalt
      iiiii
      4,11
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,46
    • Nebenjob
      iiiii
      3,83
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,84
    • Hörsäle
      iiiii
      3,82
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,15
    • Studienberatung
      iiiii
      3,58
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,25
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,71
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,65
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,73
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,36
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 28 Bewertungen anzeigen

Gesundheitsökonomie an der Uni Bayreuth

Du interessierst dich für die Gesundheitsversorgung und die Wirtschaftlichkeit von medizinischen Gütern? Dann ist der Studiengang Gesundheitsökonomie an der Uni Bayreuth vielleicht genau das Richtige für dich. In den ersten Semestern wirst du natürlich mit den ganzen wichtigen Grundlagen des Fachs vertraut gemacht. Hierzu gehören zum Beispiel Volks- und Wirtschaftswissenschaften sowie Recht, Statistik und Mathematik. Das klingt noch nicht spannend genug? Jetzt aber!

Nach dem sogenannten Grundlagenstudium hast du nämlich die Möglichkeit Schwerpunkte zu setzten und kannst dich somit spezialisieren. Themengebiete wie die Struktur und Finanzierung des deutschen Gesundheitswesens, Fragen der Organisation und des Controllings im Krankenhausmanagement, Verfahren des Qualitätsmanagements oder medizinische und gesundheitswissenschaftliche Zusammenhänge stehen hierfür zur Auswahl.

Außerdem wirst du die Gelegenheit bekommen Veranstaltungen im Ausland zu besuchen oder sogar ein Auslandssemester einzulegen. Partneruniversitäten befinden sich beispielsweise in den USA, in Spanien oder in Dänemark. Die Wahl der ausländischen Universität ist allerdings immer ein bisschen von den jeweiligen Spezialisierungen abhängig und davon, ob du dich gerade im Bachelor- oder im Masterstudium befindest. Bei diesen Auslandsaufenthalten lernst du andere Vorgehensweisen kennen, knüpfst eventuell wichtige Kontakte und kannst dich interkulturell weiterentwickeln. Nach einer Regelstudienzeit von sechs Semestern hast du deinen ersten berufsqualifizierenden Abschluss in der Tasche. Entweder kannst du damit direkt in den Beruf einsteigen oder du absolvierst noch ein zusätzliches Master Studium. In diesem Fall erhöhst du automatisch deine Berufschancen, die aber so oder so wirklich gut aussehen. Übrigens ist ein Masterabschluss immer wieder eine gute Basis bei späteren Gehaltsverhandlungen.

Fragst du dich vielleicht, wo du als Absolvent dieses Studienfachs überhaupt eingesetzt werden kannst? Die Vielfalt ist tatsächlich relativ groß. Als Gesundheitsökonom kannst du sowohl in der freien Wirtschaft in der Betriebsorganisation oder dem Personalwesen arbeiten als auch freiberuflich als Unternehmensberater tätig werden.

Wenn du Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth studieren möchtest, solltest du ein gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und solide Mathematikkenntnisse mitbringen. Wichtig ist auch, dass du in der Lage bist ökonomische Fragestellungen zu reflektieren. Desweiteren musst du vor Studienbeginn ein Pflegepraktikum mit einer Dauer von acht Wochen ableisten. Ein weiteres Praktikum im Bereich der Verwaltung folgt innerhalb des Studiums.

Die Studiensituation an der Uni Bayreuth wird von den Studenten stets als sehr positiv bewertet, sodass diese Hochschuleinrichtung im Hochschulranking immer wieder mit Spitzenwerten abschneidet. Bei so tollen Aussichten auf einen spannenden und erfolgreichen Studienverlauf bleibt uns eigentlich nur noch eins. Wir wünschen dir viel Spaß und alles Gute für deinen beruflichen Werdegang!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,97
137 Bewertungen
Empfehlung: 96%
iiiii
4,11
56 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten