Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Bremen

- Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften -

Erziehungs- und Bildungswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,34
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,20
    • Didaktik
      iiiii
      3,50
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,40
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,30
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,53
    • Stundenplan
      iiiii
      3,10
    • Platzangebot
      iiiii
      2,70
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,40
    • E-Learning
      iiiii
      2,82
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,90
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,20
    • Internationalität
      iiiii
      2,50
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,58
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,16
    • Mensaessen
      iiiii
      4,26
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,94
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,85
    • Unterhalt
      iiiii
      3,33
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,84
    • Nebenjob
      iiiii
      3,63
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,69
    • Hörsäle
      iiiii
      3,47
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,32
    • Studienberatung
      iiiii
      3,39
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,74
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,89
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,60
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,65
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,31
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 20 Bewertungen anzeigen

Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen

Weg mit der Schule! Mehr Platz für Bildungslücken? Das kann zumindest nicht in deinem Interesse sein, wenn du das Fach Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Bremen studierst. Falls du nicht unbedingt Lehrer werden möchtest, kannst du diesen Studiengang als Komplementärfach wählen. Was das genau bedeutet? Du studierst Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen als Nebenfach und entscheidest dich zusätzlich noch für ein Profilfach also dein eigentliches Hauptfach. Eine schlechte Nachricht ist das jetzt aber nicht, denn die Fächerkombinationen sind so vielfältig wie die Beschäftigungsmöglichkeiten im Kindergarten.

Aus dem Bereich Gesellschaft und Bildung kannst du Geographie, Geschichte, Philosophie, Politik- oder Religionswissenschaft als Hauptfach studieren. Es bieten sich aber auch alle anderen Fächer an, die den Namen Profifach tragen. Beispielsweise Chemie, Public Health oder eine der Sprachen, wie Englisch oder Spanisch können dein Studium abrunden. Was du dabei allerdings nicht vergessen darfst ist, dass du dich nicht nur für Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen bewerben musst, sondern auch für das zusätzliche Fach mit seinen ganz eigenen Zulassungsvoraussetzungen.

Ist alles erledigt, kannst du dich auf das Studium Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen freuen. Aber was steht da eigentlich auf dem Stundenplan? Im ersten Semester gibt es Kurse wie Lernen und Lehren oder Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns. Weiter geht’s mit der Vorlesung Angebots- und Programmplanung bis hin zum Seminar Planung und Evaluation. Für die nötige Praxis sorgt dann das Projektseminar und kaum hast du dich versehen rückt schon der Abgabetermin deiner Bachelorarbeit näher. Doch bevor es soweit ist, gibt es noch viel zu entdecken.

Wenn du Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen studierst, musst du dich nicht nur mit Vorlesungen oder Seminaren zufrieden geben. Du kannst beispielsweise Ausstellung besuchen, die von deinen Kommilitonen organisiert worden sind. Oder du hörst dir ein Fachgespräch zum Thema „Elementarpädagogik nach PISA - Neue Kräfte in der Kita. Entwicklungen am Beispiel Bremens“ an. Interessante Forschungsergebnisse kannst du am Fach- und Fortbildungstag präsentiert bekommen, wenn es zum Beispiel um die Sprachentwicklung hörgeschädigter Kinder geht.

Neben Workshops und Gastvorträgen, müssen aber auch Hausarbeiten geschrieben werden, wenn du Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen studierst. Wenn es um die Pflichtküren des Studiums geht, hilft auch das beste Hochschulranking nichts. Referate, Klausuren, Essay – das gehört zu jeder Uni. Genauso aber auch Hilfsangebote, wenn es mal nicht so läuft wie du es gerne hättest. Bei der Schreibberatung in der Forschungswerkstatt ist deswegen jeder willkommen. Bevor du später im Berufsleben die nötigen Kenntnisse vermitteln kannst, musst du also erst mal selber eine Menge lernen, was in dem Studiengang Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Uni Bremen auf keinen Fall zu kurz kommt.

    

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,52
13 Bewertungen
Empfehlung: 92%
iiiii
3,48
78 Bewertungen
Empfehlung: 97%
iiiii
3,46
7 Bewertungen
Empfehlung: 86%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten