Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Bremen

- Fachbereich 09: Kulturwissenschaften -

Medienkulturwissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    2,71
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,00
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      2,00
    • Stundenplan
      iiiii
      2,50
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      2,50
    • E-Learning
      iiiii
      1,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      2,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,50
    • Internationalität
      iiiii
      2,50
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,18
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,50
    • Mensaessen
      iiiii
      3,50
    • Flirtfaktor
      iiiii
      4,00
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,50
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,00
    • Nebenjob
      iiiii
      3,50
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    2,97
    • Hörsäle
      iiiii
      2,50
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,00
    • Studienberatung
      iiiii
      3,00
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,00
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,50
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,50
    • Auslandssemester
      iiiii
      1,50
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 2 Bewertungen anzeigen

Medienkulturwissenschaft an der Uni Bremen

In der Welt der Medien fühlst du dich zu Hause und du möchtest in deinem künftigen Studium den Medienkulturen tiefer auf den Grund gehen, um eine fundierte Basis für dein späteres Berufsleben in diesem Bereich zu schaffen. Die Vorstellung des Studiengangs Medienkultur an der Universität Bremen wird dir sicherlich bei deiner Studienwahl behilflich sein. Die Uni wurde 1971 gegründet und zählt zu den jüngeren Hochschulen in Deutschland. Zugleich ist sie die größte Universität der Freien Hansestadt Bremen. Daneben hat die Universität auch zahlreiche namhafte Absolventen zu bieten. Unter ihnen die deutsche Politikerin Helga Trüpel, Wirtschaftswissenschaftler Helmut Woll sowie die deutsche Video-Künstlerin Coldmirror.

Angeboten wird der noch relativ junge Studiengang Medienkultur an der Uni Bremen von dem Institut für historische Publizistik, Kommunikations- und Medienwissenschaft des Fachbereichs 9 Kulturwissenschaften. Diese Fachrichtung steht für eine vertiefende wissenschaftlich fundierte und zugleich für eine praktisch orientierte Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Medienkulturen. Das Studium vermittelt dir ein grundlegendes Wissen innerhalb der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Medienkulturforschung. Darüber hinaus werden dir Wahlmöglichkeiten hinsichtlich ergänzender Veranstaltungen geboten - zur Kulturtheorie, zu Transkulturellen Medien sowie zur Medieninformatik. Der Master-Studiengang Medienkultur an der Universität Bremen beinhaltet neben theoretischen auch praxisbezogene Bereiche, die ein betreutes Praktikum vorsehen. Die daraus resultierenden fachgebietsübergreifenden Lehr- und Forschungskooperationen ermöglichen dir eine Auseinandersetzung mit dem Bereich der Medienkommunikation, den Medienkulturen und dem jeweiligen gegenwärtigem Wandel. Kurz gesagt, du bekommst Einblicke in die Abläufe von Massenmedien, wie diese funktionieren, wie sie sich verändern und wie diese erforscht werden können. Auch die Medienkulturen verschiedener Länder spielen eine wichtige Rolle. Stellt sich nun die Frage, welche beruflichen Wege du mit einem abgeschlossenen Studium der Fachrichtung Medienkultur an der Uni Bremen einschlagen kannst. Folgende Berufsfelder kommen für dich in Frage: Konzeptionelle Tätigkeiten in der Medienbranche, die sich auf die Produktion und Vermarktung von medienkulturellen Inhalten spezialisiert haben. Ferner Berufsfelder, die durch Mediatisierung geprägt sind und die sich mit kommunikations- und medienwissenschaftlichen Auseinandersetzung der gegenwärtigen Medienkulturen beschäftigen. Es wird gesagt, dass Absolventen in der Regel gute Berufsaussichten im Bereich Journalismus, in Planungs- und Managementpositionen von Medienunternehmen, im PR-Bereich sowie in der Forschung selbst haben. Das fachübergreifende Alumni-Netzwerk ermöglicht dir auch nach deinem Studium mit der Uni in Kontakt zu bleiben, weiterhin am universitären Leben teilzunehmen und Veranstaltungen zu besuchen. Und seit Oktober 2009 ist der Studiengang Medienkultur sogar mit einer Alumnigruppe vertreten.

  

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,61
13 Bewertungen
Empfehlung: 75%
iiiii
3,53
26 Bewertungen
Empfehlung: 87%
iiiii
3,62
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten