Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Bremen

- Fachbereich 06: Rechtswissenschaft -

Rechtswissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,10
    • Dozentenwissen
      iiiii
      3,33
    • Didaktik
      iiiii
      3,33
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      4,00
    • Praxisbezug
      iiiii
      3,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,67
    • Stundenplan
      iiiii
      3,00
    • Platzangebot
      iiiii
      3,33
    • Tutorienangebot
      iiiii
      4,00
    • E-Learning
      iiiii
      2,33
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,00
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,33
    • Internationalität
      iiiii
      1,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,24
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,67
    • Mensaessen
      iiiii
      3,33
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,33
    • Unterhalt
      iiiii
      3,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,67
    • Nebenjob
      iiiii
      4,00
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    2,97
    • Hörsäle
      iiiii
      3,00
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,33
    • Studienberatung
      iiiii
      2,50
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,67
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      2,67
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,33
    • Soft Skill Training
      iiiii
      2,67
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 3 Bewertungen anzeigen

Rechtswissenschaft an der Uni Bremen

Wenn es dein Wunsch ist, Rechtswissenschaft zu studieren, dann hast du es gar nicht so leicht, dich für eine Universität zu entscheiden. Das Angebot an Studienmöglichkeiten ist einfach zu groß. Um dir dabei zu helfen, dich im Dschungel der Möglichkeiten zurechtzufinden, haben wir einen Vorschlag für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Studium der Rechtswissenschaft an der Uni Bremen?

Bremen ist nicht nur eine aufregende und multikulturelle Stadt, auch ist in Bremen eine herausragende Universität beheimatet. Davon zeugen nicht nur die guten Ergebnisse der Universität in internationalen und nationalen Hochschulrankings. Ebenso wurde die im Jahr 1971 gegründete Universität im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit der höchsten Förderlinie ausgezeichnet. Entscheidest du dich also dafür, deine Studienzeit in Bremen zu verbringen, wirst du von den guten Studienbedingungen profitieren und bestens auf deine berufliche Zukunft als Richter, Staatsanwalt oder Verwaltungsbeamter im höheren Dienst vorbereitet werden.

Bevor du jedoch beruflich so richtig Vollgas geben kannst, verbringst du erst einmal neun Semester im Fachbereich 06: Rechtswissenschaft und bereitest dich dort auf die erste juristische Prüfung vor. Los geht es mit dem sogenannten Pflichtfachstudium, das dir Kenntnisse in den Bereichen Bürgerliches Recht, Kriminalwissenschaften/Strafrecht und Öffentliches Recht vermittelt. Außerdem besuchst du am Anfang im Studiengang ReWi an der Universität Bremen die Grundlagenfächer Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie. Daran angeschlossen wird der sogenannte Schwerpunktbereich, der der Vertiefung deiner Kenntnisse dient. Zur Auswahl stehen dir dafür unter anderem die Bereiche „Umweltrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht“, „Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht“ sowie „Strafrecht und Kriminalpolitik in Europa“. Hast du diese Phase des Studiums der Rechtswissenschaft an der Universität Bremen erfolgreich überstanden, erwartet dich die universitäre Examensvorbereitungsphase, die dich, wie es der Name schon verrät, auf das erste Examen vorbereitet. Liegt dieses hinter dir, gehst du in den zweijährigen praktischen Vorbereitungsdienst in Justiz, Anwaltschaft und Verwaltung über. Diese Etappe des Studiums schließt du dann mit der zweiten juristischen Staatsprüfung ab und darfst dich danach Volljurist oder Volljuristin nennen.

Als Volljurist oder Volljuristin bist du mit allen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und geschlechtsspezifischen Fragen des Rechts vertraut und kennst dich mit den geschichtlichen, philosophischen sowie sozialwissenschaftlichen Grundlagen aus. Außerdem erweist du dich als kompetenter Ansprechpartner in Sachen europäisches und internationales Recht und agierst sicher in der rechtsprechenden, rechtsberatenden und verwaltenden juristischen Berufspraxis.

Bitte beachte, dass die ReWi an der Uni Bremen zulassungsbeschränkt ist und auch innerhalb von sechs Semestern als Komplementärfach studiert werden kann. Diese akademische Ausbildung führt jedoch nicht zum Volljuristen. Wir wünschen dir alles Gute für dein Studium in Bremen!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,62
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten