Menü

- Öffentliche Universität -

Universität Bremen

- Fachbereich 03: Mathematik/Informatik -

Technomathematik

  • Lehre
    iiiii
    3,20
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,00
    • Didaktik
      iiiii
      3,55
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,36
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,82
    • Spezialisierung
      iiiii
      4,00
    • Stundenplan
      iiiii
      2,55
    • Platzangebot
      iiiii
      3,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,45
    • E-Learning
      iiiii
      2,70
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,18
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      2,91
    • Internationalität
      iiiii
      2,55
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,75
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,09
    • Mensaessen
      iiiii
      4,45
    • Flirtfaktor
      iiiii
      2,89
    • Wohnungssituation
      iiiii
      2,55
    • Unterhalt
      iiiii
      3,91
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,18
    • Nebenjob
      iiiii
      3,91
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,59
    • Hörsäle
      iiiii
      3,40
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,27
    • Studienberatung
      iiiii
      3,30
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,27
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,36
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,43
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,27
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,22
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 11 Bewertungen anzeigen

Technomathematik an der Uni Bremen

Zugegeben: Technomathematik an der Universität Bremen studieren klingt, als würde man noch in den 90ern festhängen und die Schläge der Bassdrum in einem der zahllosen trashigen Eurodance-Klassiker zählt. Doch das ist natürlich weitgefehlt. Stattdessen gestaltet sich die Technomathematik an der Uni Bremen als sehr zeitgemäß und zukunftsweisend, schließlich wird die Rolle der Mathematik in Technik und Naturwissenschaft immer bedeutender.

Insgesamt studieren über 19.000 Menschen an der 1971 gegründeten Elite-Uni. Technomathematik an der Uni Bremen belegen davon aber nur etwas mehr als 100. Somit ist es eines der kleineren Fächer innerhalb des Fachbereichs 3 für Mathematik und Informatik. Und lange scheinen die Studierenden auch nicht zu bleiben: Laut CHE Hochschulranking erreichen über 90% der im Bachelorstudiengang Technomathematik an der Uni Bremen eingeschriebenen Studierenden ihren Abschluss in Regelstudienzeit – Spitzenwert. Bleibt die Frage, was dich am Zentrum für Technomathematik der Universität Bremen eigentlich genau erwartet.

Besagtes Zentrum bringt es in der Selbstbeschreibung schon auf den Punkt: In der Wirtschaft ersetzt die Mathematik nach und nach experimentelle Problemlösungen, die beispielsweise ökonomisch natürlich eher nachteilig sind. Somit erwartet dich in der Technomathematik an der Uni Bremen ein stark anwendungsbezogenes Studium mit interdisziplinären Inhalten wie aus der Informatik.

Den Einstieg in das Fach machst du mit dem grundständigen, auf sechs Semester ausgelegten Bachelor. Neben der praxisbezogenen Grundausbildung in der Mathematik wirst du hier bereits deine Kenntnisse in einem Anwendungsfach aus dem Bereich er Technik umsetzen können. Zulassungsvoraussetzungen gibt es eigentlich keine, doch ohne Computerkenntnisse und Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Inhalten wirst du in der Technomathematik an der Uni Bremen wohl schnell unglücklich. Nach deinem Abschluss im Bachelor kannst du bereits in die umfangreiche Berufswelt einsteigen. Möchtest du dich aber für noch höhere Aufgaben oder gar eine wissenschaftliche Karriere in der Forschung qualifizieren, dann solltest du den Master in Technomathematik an der Uni Bremen auch noch abschließen.

Dieser soll in der Regel vier Semester dauern und weist gegenüber dem Bachelor eine starke Forschungsorientierung auf. Grundsätzlich erlebst du aber hier, wie schon im grundständigen Studium, praxisorientierte Mathematik mit technischem Anwendungsfach. Starken Bezug zur Praxis erhältst du beispielsweise im Modellierungsseminar, wo du bestimmte technische Probleme anhand mathematischer Modelle bewältigen sollst. Der Master-Abschluss in Technomathematik an der Uni Bremen befähigt dich schließlich, wie bereits erwähnt, für industrielle und wissenschaftliche Forschung – ob du also in die Wirtschaft wechselst oder lieber deiner Alma Mater erhalten bleibt, um noch eine Promotion anzugehen, bleibt dir überlassen. In der Technomathematik an der Universität Bremen wirst du auf beides hervorragend vorbereitet.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,56
3 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,54
4 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,50
2 Bewertungen
Empfehlung: 50%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten