Menü

- Öffentliche Universität -

Universität des Saarlandes

- Fakultät 3 - Philosophische Fakultät I -

Bildwissenschaften der Künste

  • Lehre
    iiiii
    3,20
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,13
    • Didaktik
      iiiii
      3,63
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      3,38
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,63
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,25
    • Stundenplan
      iiiii
      3,38
    • Platzangebot
      iiiii
      2,50
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,63
    • E-Learning
      iiiii
      2,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,88
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,25
    • Internationalität
      iiiii
      2,63
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,48
    • Rahmenangebote
      iiiii
      3,75
    • Mensaessen
      iiiii
      3,63
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,38
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,13
    • Unterhalt
      iiiii
      3,63
    • Partyfaktor
      iiiii
      3,43
    • Nebenjob
      iiiii
      3,14
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,36
    • Hörsäle
      iiiii
      2,88
    • Bibliotheken
      iiiii
      3,38
    • Studienberatung
      iiiii
      3,75
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      3,75
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,75
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      2,71
    • Soft Skill Training
      iiiii
      3,29
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,14
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 8 Bewertungen anzeigen

Bildwissenschaften der Künste an der Uni des Saarlandes

Du interessierst dich für Kunst und besonders für Archäologie? Außerdem möchtest du auch während deines Studiums ständig über den Tellerrand schauen und noch andere Gebiete, wie zum Beispiel die Philosophie oder Musikwissenschaft kennenlernen? Dann solltest du Bildwissenschaften der Künste an der Universität des Saarlandes studieren.

An diesem Studiengang sind auch noch andere Fächer, wie Kunstgeschichte, Klassische Archäologie, Philosophie und Musikwissenschaften beteiligt. Du kannst dir daher einen eigenen Schwerpunkt entweder auf kunsthistorische oder archäologische Fragen setzen. Im Schwerpunkt Kunstgeschichte wirst du dich mit ausgewählten Kunstwerken, Epochen und Gattungen aus der der frühen Neuzeit bis in 20. Jahrhundert befassen.

Der Schwerpunkt Klassische Archäologie beschäftigt sich hauptsächlich mit der Kunst, Kultur und dem Alltag der Römer von 1500 vor Christus bis 500 nach Christus.

In deinem Studium der Bildwissenschaften der Künste an der Uni Saarland geht es aber nicht nur um ästhetische Fragen, sondern auch um musikikonische Aspekte und Bereiche der digitalen Kunst. Du wirst viele unterschiedliche europäische und internationale Kulturen kennenlernen.

Damit dein Studium nicht zu theoretisch bleibt, nimmst du zum Beispiel auch an Exkursionen teil und wirst in die Denkmalpflege eingeführt.

Du kannst Bildwissenschaften der Künste an der Uni Saarland entweder als Haupt-, Neben oder Ergänzungsfach studieren. Im Hauptfach sind Lateinkenntnisse unabdingbar. Du solltest daher entweder schon ein paar Jahre Latein in der Schule gelernt haben oder aber in der Uni einen Lateinsprachkurs belegen.

Mit einem Abschluss in Bildwissenschaften der Künste an der Uni Saarland, kannst du durch die Verbindung deines Studiengangs mit mehreren Wissensgebieten in vielen Berufsfeldern einsteigen. Du kannst natürlich im kulturellen Bereiche, wie zum Beispiel im Tourismus, in der Öffentlichkeitsarbeit für Museen oder im Bereich Denkmalschutz arbeiten. Darüber hinaus hast du aber auch die Möglichkeit, beispielsweise im Journalismus, Bildungssektor oder im Archivwesen zu arbeiten.

Wenn du lieber noch etwas länger studieren möchtest, kannst du natürlich auch einen Master in einem an Bildwissenschaften der Künste beteiligten Studiengang machen.

Die Uni Saarland liegt an der deutsch-französischen Grenze. Von hier aus ist man in wenigen Stunden in den schönsten Städten Frankreichs. Aber nicht nur der Standort zeigt die internationale Orientierung der Uni, sie hat auch als Einzige in Deutschland das Zertifikat für Europa-Kompetenzen, das Europaicum. So können Studenten durch bestimmt Module europäische Zusatzqualifikationen erwerben und den Schwerpunkt Europa in ihr Studium bringen. Das macht die Uni Saarland zu einer guten Adresse für alle, die sich vorstellen können, mal auf internationaler Ebene zu arbeiten. Schau doch auch nochmal in unser Hochschulranking, wie die Uni Saarland dort abschneidet.

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,86
5 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
4,46
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%
iiiii
3,92
2 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten