Menü

- Öffentliche Universität -

Universität des Saarlandes

- Fakultät 3 - Philosophische Fakultät I -

Musikwissenschaft

  • Lehre
    iiiii
    3,10
    • Dozentenwissen
      iiiii
      4,33
    • Didaktik
      iiiii
      3,33
    • Seminarbetreuung
      iiiii
      2,67
    • Praxisbezug
      iiiii
      2,00
    • Spezialisierung
      iiiii
      3,00
    • Stundenplan
      iiiii
      3,67
    • Platzangebot
      iiiii
      4,00
    • Tutorienangebot
      iiiii
      3,33
    • E-Learning
      iiiii
      1,00
    • Studienaufwand
      iiiii
      3,67
    • Arbeitsbelastung
      iiiii
      3,00
    • Internationalität
      iiiii
      3,00
    Details anzeigen
  • Wohlfühlfaktor
    iiiii
    3,75
    • Rahmenangebote
      iiiii
      4,00
    • Mensaessen
      iiiii
      3,67
    • Flirtfaktor
      iiiii
      3,33
    • Wohnungssituation
      iiiii
      3,33
    • Unterhalt
      iiiii
      4,00
    • Partyfaktor
      iiiii
      4,33
    • Nebenjob
      iiiii
      3,67
    Details anzeigen
  • Service
    iiiii
    3,67
    • Hörsäle
      iiiii
      3,33
    • Bibliotheken
      iiiii
      4,67
    • Studienberatung
      iiiii
      2,67
    • Einschreibeprozess
      iiiii
      4,33
    • Hochschul-Webseite
      iiiii
      3,67
    • Berufsstarthilfe
      iiiii
      3,50
    • Soft Skill Training
      iiiii
      4,00
    • Auslandssemester
      iiiii
      3,50
    Details anzeigen

Die beliebtesten Bewertungen

Was sagen Studenten zu diesem Studiengang?

Alle 3 Bewertungen anzeigen

Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes

Der Studiengang Musikwissenschaft an der Uni Saarland ist genau dann das Richtige für dich, wenn du musikalisch begabt bist und dich über die typische POP und Rockkultur hinaus, auch für die Musikgeschichte und andere Melodien interessierst. Schon das Bachelor Studium ist sehr breit gefächert und hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Mit diesem Abschluss in der Hand kannst du das darauf aufbauende Masterstudium absolvieren. Im Bachelor Studium erlernst du wissenschaftliche Arbeitstechniken und Methoden und erwirbst zugleich, grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit musikalischen Texten und musikhistorischen Quellen. Notations- und Kompositionsgeschichte, Ästhetik und Rezeption, Satzlehre und Analyse, Gattungs- und Institutionengeschichte sowie Instrumentenkunde und Interpretationsgeschichte - all dies sind Themen die dich in den nächsten Semestern begleiten werden. Langeweile kommt in diesem Studium also sicher nicht auf.

Sofern du dich entscheidest Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes zu studieren ist es natürlich wichtig, dass du eine musikalische Begabung hast und Interesse für historische Zusammenhänge mitbringst. Englische Sprachkenntnisse sind ebenfalls nicht ganz unwichtig.

Du erhältst hier eine sehr methodische Ausbildung um später in allen möglichen Berufsfeldern einsetzbar zu sein. Und tatsächlich hast du mit dem Studienfach Musikwissenschaft an der Uni Saarland gar nicht so schlechte Berufsaussichten. Du kannst zum Beispiel als Musikredakteur in Print- oder audiovisuellen Medien, als Dozent an einer Musikhochschule, als Musikdramaturg beim Theater oder an einem Konservatorium, als Wissenschaftler an einer Universität, als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsinstitut, als Lektor in einem Musikverlag aber auch im Kulturmanagement oder in der Tonträgerindustrie arbeiten. Wichtig ist, dass du dir Repertoirekenntnisse sowie ein breites Fachwissen aneignest und natürlich flexibel bist. Letztendlich kommt es also darauf an wie gut du deine Berufschancen nutzt.

Als Musikwissenschaftler ist die praktische Erfahrung übrigens zumeist Einstellungskriterium und wird somit vorausgesetzt. Demnach solltest du bereits während deiner Studienzeit so viele Praktika wie möglich absolvieren.

Um deine Sprachkenntnisse und somit deine internationalen Karriereaussichten zu verbessern, kannst du im Studiengang Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes auch ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten durchlaufen. Wenn du dich dafür auf das sogenannte ERASMUS Programm bewirbst, wirst du sogar bei der Planung und Finanzierung Unterstützt. Im Hochschulranking erreicht diese Einrichtung stets Spitzenplätze und schneidet sowohl national als auch international stets mit Bestnoten ab. Sie wird außerdem im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert. Bei so positiven Aussichten fällt die Entscheidung für dieses Studienfach und die Uni Saarland vielleicht nicht mehr allzu schwer. Wir wünschen dir viel Erfolg auf deinem Weg Richtung Traumjob!

Ähnliche Studiengänge

Diese Studiengänge könnten dir vielleicht auch gefallen

iiiii
3,15
1 Bewertungen
Empfehlung: 100%

Ähnliche Studiengänge an anderen Unis

Diese Unis könnten dir vielleicht auch gefallen

- Du kennst deine Uni am besten -

Kurz nachdenken, dann Uni ranken!

Jetzt deine Uni bewerten